• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Kickstarter: Crowdfunding kann laut Molyneux "zerstörerisch" wirken

MaxFalkenstern

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
876
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Kickstarter: Crowdfunding kann laut Molyneux "zerstörerisch" wirken gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Kickstarter: Crowdfunding kann laut Molyneux "zerstörerisch" wirken
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.040
Reaktionspunkte
7.567
aber natürlich; immer sind die anderen schuld, wenn molyneux mal wieder ein projekt in den sand setzt... :rolleyes:
 
A

alu355

Gast
Ein Problem sei die Diskrepanz zwischen Kundenerwartungen und der tatsächlichen Produktleistung. Diese Erfahrung hätte Molyneux mit Godus machen müssen.

Hmm irgendwoher kenne ich das doch...moment...:
"Ein Problem sei die Diskrepanz zwischen Peter Molyneuxs Versprechungen und der tatsächlichen Produktleistung. Diese Erfahrung hätte Molyneux mit Black&White machen müssen. (Bzw. jedes seiner Spiele nach Bullfrog)
Der alte britische Münchhausen. :-D
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.204
Reaktionspunkte
6.432
Oder anders ausgedrückt: "Wenn der Kunde die Entwicklung direkt miterlebt, dann können wir ihn nicht verscheißern, weil er es sofort live merkt, wenn wir etwas nicht abliefern, was versprochen wurde."
 
Oben Unten