• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Keine 2. Staffel: Disney verliert die wohl beste Serie des Jahres

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.700
Reaktionspunkte
17
Erstmal sind auf Disney erst 3 Folgen erschienen. Wie soll man da schon sagen ob man noch eine weitere Staffel haben möchte. Dazu müsste man erstmal alle Folgen gesehen haben. Wenn Sie da Buch in 10 Folgen verfilmt haben ist das doch gut so. Dann sollte es auch keine Fortsetzung geben. James Clavell wird sich schon was dabei gedacht haben Shogun nicht fortzusetzen. Warum sollte man dann eine Filmfortsetzung erzwingen. Der hat noch genügend andere gute Bücher geschrieben, die man nochmal verfilmen könnte zb. Tai Pan oder Noble House Hong.
 
Die 80er Serie war auch nach 5 Folgen zu Ende.

Und außerdem ist Shogun als Miniserie deklariert. Da gibt es keine 2te Staffel. Siehe Band of Brothers und Co. Alles Miniserien.

Ja, die Serie steht nach 3 Folgen sehr gut da, aber kann es immer noch mit den nächsten 7 verbocken. Aber um das zu erkennen, ist Tengler-Boehm als Redakteur ja zu blöd.
 
Lieber eine gute Umsetzung des Buchs, als eine endlose Serie, die ihren Sinn verliert (Lost....)

Ich habe die Bücher gern gelesen (Shogun, Tai Pan und Noble House). Und alle sind auch verfilmt worden in den 80ern. (Nicht alle top, aber man kann es sich ansehen. Tai Pan der Film ist nicht so dolle)
 
Das Problem bei GoT war doch nicht, dass es zu viele Staffeln hatte, eher im Gegenteil... So ein dämlicher Artikel
 
"dämlicher Artikel", "Redakteur zu blöd" Leute kriegt euch wieder ein, es gibt keinen Grund hier auszuticken.

Und klar ist Shogun eine Miniserie, aber Disney hat ja schon einige Zeit auf einen Streaming-Serienerfolg warten müssen. Da dürfte die Verlockung, bei dem Erfolg eine Fortsetzung zu kreieren durchaus vorhanden sein.
 
"dämlicher Artikel", "Redakteur zu blöd" Leute kriegt euch wieder ein, es gibt keinen Grund hier auszuticken.

Und klar ist Shogun eine Miniserie, aber Disney hat ja schon einige Zeit auf einen Streaming-Serienerfolg warten müssen. Da dürfte die Verlockung, bei dem Erfolg eine Fortsetzung zu kreieren durchaus vorhanden sein.
Es ist ein Clickbait Artikel an der Grenze zur Falschinformation. Shogun ist nun Mal eine abgeschlossene Geschichte, hier verliert man nichts. Es schafft bewusst einen falschen Eindruck um User zum Klicken anzuregen, damit man hier über die Werbung auf der Seite Kasse machen kann, welche die manipulierten User sehen sollen. Das ist eine üble Geschäftsstrategie.
 
Es ist ein Clickbait Artikel an der Grenze zur Falschinformation. Shogun ist nun Mal eine abgeschlossene Geschichte, hier verliert man nichts. Es schafft bewusst einen falschen Eindruck um User zum Klicken anzuregen, damit man hier über die Werbung auf der Seite Kasse machen kann, welche die manipulierten User sehen sollen. Das ist eine üble Geschäftsstrategie.
Jede zweite Schlagzeile auf pcgames ist clickbait. Und ja, es gibt Leute, die eine Serie auf Disney gucken und nicht wissen, dass es eine Miniserie ist. Auf Disney+ selbst bekommt man diese Information nicht. Da muss man schon auf wikipedia oder anderen Seiten sich die Infos zu der Serie angucken. Warum nicht hier? Die Information des Artikels ist doch: es ist eine abgeschlossene Geschichte, die in einer Staffel präsntiert wird (Ja, das nennt man Miniserie) Und der Tenor im Forum ist: Aber es ist doch eine Miniserie! Gut, ihr wusstet es vorher, andere vielleicht nicht. Und der Artikel basiert auf einem Interview mit den Machern der Serie. Und in dem Interview sagen die, dass sie keine zweite Staffel machen wollen. War also anscheinend noch nicht allen klar. Und das gibt der PC Games Artikel wieder, mehr nicht. Ja, Überschrift ist Clickbait, aber der Rest ist doch vollkommen in Ordnung. Zudem habe ich nicht kritisiert, dass kritisiert wird, sondern die Art und Weise der Kritikäußerung.

Ich würde trotzdem generell keine zweite Staffel ausschließen. Wenn die erste genug Geld einbringt, kann Disney die Entscheidung treffen, eine zweite zu machen, zum Beispiel auch mit anderen Showrunnern. So wie es Fortsetzungen zu Filmen gibt, die keine Fortsetzung brauchten und angesichts der Qualität der Fortsetzungen auch lieber keine hätten bekommen sollen, siehe beispielsweise Butterfly Effect.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jede zweite Schlagzeile auf pcgames ist clickbait. (...)
Richtig und es wird nicht besser dadurch, dass man die Manipulation zum System gemacht hat. Die Überschrift impliziert, dass Disney hier eine Serie verlieren könnte, das bedeutet also sowas wie ein Lizenzverlust und am Ende, nach dem Klick stellt man fest, dass die Serie einfach nur ganz normal abgeschlossen wird. Die Geschichte zu Ende erzählt ist. Das grenzt eben nicht nur an Clickbait selbst, sondern obendrein an Falschinformation, weil ein Verlust einer Marke etwas ganz anderes ist.

Und das hier ist eine Seite für Nachrichten. Warum sollte man PC Games ansteuern um herauszufinden, ob eine Serie eine Mini-Serie ist oder nicht? Woher soll man aus dem Titel hier schließen, dass man hier diese Information finden kann? Der Titel ist, Disney verliert die wohl beste Serie des Jahres. Wenn ich also eine Information zu Shogun suche und dann diesen Titel lese, woher soll ich überhaupt wissen, dass es dabei um Shogun geht und dass ich dann durch einen Klick herausfinde, ob dazu mehr Staffeln geplant wären? Nicht zuletzt ist die Staffel ja nicht mal abgeschlossen, so dass sich die Frage ja noch gar nicht stellt.

Die Art der Kritik ist hier eigentlich ziemlich zurückhaltend. Das hier ist keine Social-Media Kommentarsektion. PC Games wird hier noch sehr geschont für das was es tut.
 
Zurück