• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Kein Rekord-Start: Wieso Avatar 2 dennoch einer der erfolgreichsten Filme aller Zeiten werden kann

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.672
Reaktionspunkte
17
Ich hoffe der Film läuft ne Weile in den Kinos. Was großes neues ist ja nicht geplant. Januar kommen ja teils viele Steuern und Versicherungen, so das viele wohl erst im Februar ins Kino gehen werden. Zur Not muss man den Film halt nach Ende der Inflation im Aufschwung nochmal bringen auf der großen Kinowand in 3D.
 
Naja, bis auf die Unterwasserchoreografie bot der Film nicht wirklich die Rechtfertigung eines Nachfolgers.

Einerseits schien der Film in HFR teils zu ruckeln, andererseits enthält er so viele handwerkliche Fehler, die Avatar auf eine Stufe wie Marvel stellt. Derart hektischen Bildschnitt una anorganischen Szenenwechsel hab ich selten gesehen.

Schwachpunkt ist aber wieder die Story, die nichts an aufkommenden Fragen aus dem Vorgänger erklärt…

Nicht mal nen richtigen Score gibts diesmal.

Selbst ohne Erwartungen wurde ich hier massiv enttäuscht und für die lange Entwicklungszeit wirkt der Film hingeschlunzt. Da brauch ich echt keine weiteren Teile
 
Gut jetzt haben wir den Direktor Assistent Nr. 1 für James Cameron & den Drehbuchschreiber gefunden mit Rikibu kann es nur ein Pate/Citizen Kane Meisterwerk werden oder es übertrifft beide sogar um Lichtjahre.

Rikibu sollte ebenfalls noch den Platz von Oliver Bierhoff in der dt. Nationalmannschaft nehmen damit sollten die nächsten 10-15 WM/ EM Titel alle uns gehören. (Scherz)
 
Schwache Argumentation.
Du beklagst dich am buffet also nicht über schlechte Eier, weil du selbst kein besseres Ei legen kannst?
 
Schwache Argumentation.
Du beklagst dich am buffet also nicht über schlechte Eier, weil du selbst kein besseres Ei legen kannst?
Ich verstehe nicht, warum Du dir die Fortsetzung anguckst, wenn Du den ersten schon schwach fandest. Ich fand den ersten sterbend langweilig und werde mir deshalb den zweiten dann nicht geben.
 
Cameron selbst hat in der seit jahren herrschenden vorberichterstattung versprochen, das universum und die Gesetzmäßigkeiten der Welt näher zu beschreiben, was nicht gemacht wurde. Die welt ist nur kulisse für Tristesse. Wie gesagt, nix erwartet, aber dennoch in keiner Disziplin wirklich begeistert. Bei so einem mega budget sowas abzuliefern, muss man auch erstmal schaffen.
 
Cameron selbst hat in der seit jahren herrschenden vorberichterstattung versprochen, das universum und die Gesetzmäßigkeiten der Welt näher zu beschreiben, was nicht gemacht wurde. Die welt ist nur kulisse für Tristesse. Wie gesagt, nix erwartet, aber dennoch in keiner Disziplin wirklich begeistert. Bei so einem mega budget sowas abzuliefern, muss man auch erstmal schaffen.
Naja das Budget alleine nicht viel wert ist hat man ja gerade erst bei Ringe der Macht gesehen. :B
 
Selbst ohne Erwartungen wurde ich hier massiv enttäuscht und für die lange Entwicklungszeit wirkt der Film hingeschlunzt. Da brauch ich echt keine weiteren Teile
zum Thema hingeschlunzt - kann ich nur sagen - seh ich teils ähnlich. Ich weiss ja nicht wie es bei euch war im Kino. Mich hat extrem gestört die ständigen Größen/Staturen Wechsel der Charaktere (Avatare/Navi) je nach Kamerawinkel und Bewegung. Da passte viel nicht zusammen und wirkt mit heutigem Standard "schlampig". Warum ich das so sehe - im alten Film sind die Figuren einheitlich gross und die Staturen der Figuren wechseln nicht von extrem breitschultrig und muskolös nach schlank und drahtig. Der Film musste wohl zwingend fertig werden und zum Weihnachtsgeschäft in die Kinos. Mal sehen wie es später beim Streaming oder auf Bluray ausschaut. Die Story erinnert mich zu dem an einen anderen Film - komm bisher nicht drauf. Avatar 1 bedient sich offensichtlich stark bei "Der mit dem Wolf tanzt" (Tsutey=Wind in seinem Haar, usw.). Andere Vorschläge aus denen sich J.Cameron bedient?

Bei der Basis der Menschen im Film (Teil 2) musste ich unweigerlich an den Orthanc und Isengart denken. Allein schon wegen des Filmtitels und der Nähe zum Wasser - mal sehen wie es bei Teil 3 mit dieser Basis weitergeht. Einfach mal nen Tsunami reinschwappen lassen und das wars mit der Defense.

Der Film schien mir auch nicht durchgehend in 3D. Hat sich mir soweit bestätigt als ich bei ca. 40% des Films auf dem Klo war und nach dem Hinsetzen erstmal für einige Sekunden keinen Unterschied bemerkte. Nach einem Szenenwechsel merkte ich dann das die 3d Brille nicht auf der Nase war. Bei mir im Saal gab es kein HFR somit einige Szenen mit schnellen Bewegungen sehr "ruckelig/unscharf", der Hintergrund weiterhin scharf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte den Hype um Teil 1 schon nicht verstanden. Pocahontas mit blauen Indianern in 3D. :schnarch:
 
Zurück