Kein Bild - Nur noch bunte Schlieren beim Systemstart

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.895
Reaktionspunkte
1.794
Hallo,

vorweg, das Problem betrifft nicht mich persönlich, is der Rechner von nem Kumpel.
Beim Systemstart erscheinen sofort bunte, senkrechte Schlieren am Bildschrim, es ist absolut nichts mehr zu erkennen. Auch rattert der Lüfter der Graka, ATI Radeon X1600 Pro 256 MB, sehr merkwürdig, dreht sich hingegen noch.

Graka wurde von mir ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut, brachte jedoch keine Besserung. Das System startet ansonsten ganz normal, also wenn Windows gestartet wurde ertönt der Sound usw...
Der Mauszeiger wird als buntes "Quadrat" dargestellt, jedoch erkennt man nichts was man anklicken könnte...

Ich vermute dass das Ding einfach defekt ist.


Jetzt mal zwei Fragen:
Hat jemand noch ne Idee woran es sonst noch liegen könnte?

Welche Graka hat die bessere Leistung, 7950GT 512 MB oder 8800GTS 320 MB?
Ich denke die 8800 dürfte schneller sein, doch schreckt der geringere Speicher etwas ab... :-o
Eine 8800GTS mit 640 MB kommt aus finanziellen Gründen nicht in Frage...

THX
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 26.02.2007 10:38 schrieb:
Hallo,

vorweg, das Problem betrifft nicht mich persönlich, is der Rechner von nem Kumpel.
Beim Systemstart erscheinen sofort bunte, senkrechte Schlieren am Bildschrim, es ist absolut nichts mehr zu erkennen. Auch rattert der Lüfter der Graka, ATI Radeon X1600 Pro 256 MB, sehr merkwürdig, dreht sich hingegen noch.

Graka wurde von mir ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut, brachte jedoch keine Besserung. Das System startet ansonsten ganz normal, also wenn Windows gestartet wurde ertönt der Sound usw...
Der Mauszeiger wird als buntes "Quadrat" dargestellt, jedoch erkennt man nichts was man anklicken könnte...

Ich vermute dass das Ding einfach defekt ist.


Jetzt mal zwei Fragen:
Hat jemand noch ne Idee woran es sonst noch liegen könnte?

Welche Graka hat die bessere Leistung, 7950GT 512 MB oder 8800GTS 320 MB?
Ich denke die 8800 dürfte schneller sein, doch schreckt der geringere Speicher etwas ab... :-o
Eine 8800GTS mit 640 MB kommt aus finanziellen Gründen nicht in Frage...

THX

Die 640MB 8800GTS kostet doch nur 14 Euro mehr :confused: Ausserdem hat die 8800GTS den leiseren Lüfter im Vergleich zur 7950GT. ich vermute auch, dass die Karte im Popo ist.

Einfach mal bei Hardwareschotte.de gucken, die 640MB gibt es bei Mix.de für knapp 280Euro.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.156
Reaktionspunkte
761
es klingt schon nach defektem grafikchip.
genaueres könnte man sagen, wenn man mal das kabel oder den monitor testweise wechseln würde. wenn sowas halt im haus ist.

bei der kaufberatung stellst du eine schwierige frage. der 8800er chip ist sicherlich schneller, soviel ist klar. aber der trend geht auch zu grösseren texturen. endlich, möchte ich aus meiner sich sagen.
ich finde eine 8800GTS mit nur 320MB daher etwas unterdimensioniert.
von daher kann ich keine klare aussage treffen.
die 8800er-treiber lassen hingegen immer noch etwas zu wünschen übrig... wie wäre es mit einer 7900GT oder so, also nicht zuviel geld ausgeben und dann, wenn's wirklich nötig ist, umsteigen auf eine karte der neuen generation? bis dahin ist ATI sicherlich auch wieder im rennen.
oder wie wäre es mit einer ATI-karte wie der x1950XT? wäre die noch im budget?


edit: also wenn's die GTS mit 640MB wirklich für nur 14€ mehr zu kaufen gibt, dann wären die mehrkosten ja wirklich kein argument mehr.
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
HanFred am 26.02.2007 10:45 schrieb:
es klingt schon nach defektem grafikchip.
genaueres könnte man sagen, wenn man mal das kabel oder den monitor testweise wechseln würde. wenn sowas halt im haus ist.

bei der kaufberatung stellst du eine schwierige frage. der 8800er chip ist sicherlich schneller, soviel ist klar. aber der trend geht auch zu grösseren texturen. endlich, möchte ich aus meiner sich sagen.
ich finde eine 8800GTS mit nur 320MB daher etwas unterdimensioniert.
von daher kann ich keine klare aussage treffen.
die 8800er-treiber lassen hingegen immer noch etwas zu wünschen übrig... wie wäre es mit einer 7900GT oder so, also nicht zuviel geld ausgeben und dann, wenn's wirklich nötig ist, umsteigen auf eine karte der neuen generation? bis dahin ist ATI sicherlich auch wieder im rennen.
oder wie wäre es mit einer ATI-karte wie der x1950XT? wäre die noch im budget?


edit: also wenn's die GTS mit 640MB wirklich für nur 14€ mehr zu kaufen gibt, dann wären die mehrkosten ja wirklich kein argument mehr.

und Treiber sind eigentlich doch stabil. Unter Vista 64bit mit meiner GTS habe ich mit dem neuesten treibern absolut keine Probleme ....
 
TE
Chemenu

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.895
Reaktionspunkte
1.794
HanFred am 26.02.2007 10:45 schrieb:
es klingt schon nach defektem grafikchip.
genaueres könnte man sagen, wenn man mal das kabel oder den monitor testweise wechseln würde. wenn sowas halt im haus ist.

bei der kaufberatung stellst du eine schwierige frage. der 8800er chip ist sicherlich schneller, soviel ist klar. aber der trend geht auch zu grösseren texturen. endlich, möchte ich aus meiner sich sagen.
ich finde eine 8800GTS mit nur 320MB daher etwas unterdimensioniert.
von daher kann ich keine klare aussage treffen.
die 8800er-treiber lassen hingegen immer noch etwas zu wünschen übrig... wie wäre es mit einer 7900GT oder so, also nicht zuviel geld ausgeben und dann, wenn's wirklich nötig ist, umsteigen auf eine karte der neuen generation? bis dahin ist ATI sicherlich auch wieder im rennen.
oder wie wäre es mit einer ATI-karte wie der x1950XT? wäre die noch im budget?


edit: also wenn's die GTS mit 640MB wirklich für nur 14€ mehr zu kaufen gibt, dann wären die mehrkosten ja wirklich kein argument mehr.

Also, das mit den knapp 280 €uronen stimmt leider ned... is ein Fehler bei Hardwareschotte. Bei MIX kostet das Teilchen 334 €.
Ausserdem ist sie da nicht verfügbar, und die Karte muss schnell her da der gute Jung Bewerbungen schreiben muss, etc...

Also ich wollt die Karte heut bei nem Händler kaufen.

Jetz is mir aber grad noch was anderes eingefallen.
Ich muss glaub ich erstmal das Netzteil abchecken. Is so ein Medion Komplettrechner... :S
Und ich bin mir noch nicht sicher ob der son Baby mit ausreichend Strom versorgen kann... :S
Das wär natürlich bitter... :(
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 26.02.2007 11:15 schrieb:
HanFred am 26.02.2007 10:45 schrieb:
es klingt schon nach defektem grafikchip.
genaueres könnte man sagen, wenn man mal das kabel oder den monitor testweise wechseln würde. wenn sowas halt im haus ist.

bei der kaufberatung stellst du eine schwierige frage. der 8800er chip ist sicherlich schneller, soviel ist klar. aber der trend geht auch zu grösseren texturen. endlich, möchte ich aus meiner sich sagen.
ich finde eine 8800GTS mit nur 320MB daher etwas unterdimensioniert.
von daher kann ich keine klare aussage treffen.
die 8800er-treiber lassen hingegen immer noch etwas zu wünschen übrig... wie wäre es mit einer 7900GT oder so, also nicht zuviel geld ausgeben und dann, wenn's wirklich nötig ist, umsteigen auf eine karte der neuen generation? bis dahin ist ATI sicherlich auch wieder im rennen.
oder wie wäre es mit einer ATI-karte wie der x1950XT? wäre die noch im budget?


edit: also wenn's die GTS mit 640MB wirklich für nur 14€ mehr zu kaufen gibt, dann wären die mehrkosten ja wirklich kein argument mehr.

Also, das mit den knapp 280 €uronen stimmt leider ned... is ein Fehler bei Hardwareschotte. Bei MIX kostet das Teilchen 334 €.
Ausserdem ist sie da nicht verfügbar, und die Karte muss schnell her da der gute Jung Bewerbungen schreiben muss, etc...

Also ich wollt die Karte heut bei nem Händler kaufen.

Jetz is mir aber grad noch was anderes eingefallen.
Ich muss glaub ich erstmal das Netzteil abchecken. Is so ein Medion Komplettrechner... :S
Und ich bin mir noch nicht sicher ob der son Baby mit ausreichend Strom versorgen kann... :S
Das wär natürlich bitter... :(

zu 99% ist das NT zu schwach. Aber 330 für eine 8800GTS ein faires Angebot und vor allem um längen schneller als alle anderen DX9-karten. ich spiele alles in 1680x1050 von FarCry über CSS bis hin zu Call of Juarez ....
 
TE
Chemenu

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.895
Reaktionspunkte
1.794
EmmasPapa am 26.02.2007 11:30 schrieb:
Chemenu am 26.02.2007 11:15 schrieb:
Also, das mit den knapp 280 €uronen stimmt leider ned... is ein Fehler bei Hardwareschotte. Bei MIX kostet das Teilchen 334 €.
Ausserdem ist sie da nicht verfügbar, und die Karte muss schnell her da der gute Jung Bewerbungen schreiben muss, etc...

Also ich wollt die Karte heut bei nem Händler kaufen.

Jetz is mir aber grad noch was anderes eingefallen.
Ich muss glaub ich erstmal das Netzteil abchecken. Is so ein Medion Komplettrechner... :S
Und ich bin mir noch nicht sicher ob der son Baby mit ausreichend Strom versorgen kann... :S
Das wär natürlich bitter... :(

zu 99% ist das NT zu schwach. Aber 330 für eine 8800GTS ein faires Angebot und vor allem um längen schneller als alle anderen DX9-karten. ich spiele alles in 1680x1050 von FarCry über CSS bis hin zu Call of Juarez ....

Die Frage ist natürlich auch, ob das Netzteil überhaupt den entsprechenden Stromstecker bietet? Oder liegt den neuen Grakas da ein Adapter bei...? :confused:
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 26.02.2007 11:38 schrieb:
EmmasPapa am 26.02.2007 11:30 schrieb:
Chemenu am 26.02.2007 11:15 schrieb:
Also, das mit den knapp 280 €uronen stimmt leider ned... is ein Fehler bei Hardwareschotte. Bei MIX kostet das Teilchen 334 €.
Ausserdem ist sie da nicht verfügbar, und die Karte muss schnell her da der gute Jung Bewerbungen schreiben muss, etc...

Also ich wollt die Karte heut bei nem Händler kaufen.

Jetz is mir aber grad noch was anderes eingefallen.
Ich muss glaub ich erstmal das Netzteil abchecken. Is so ein Medion Komplettrechner... :S
Und ich bin mir noch nicht sicher ob der son Baby mit ausreichend Strom versorgen kann... :S
Das wär natürlich bitter... :(

zu 99% ist das NT zu schwach. Aber 330 für eine 8800GTS ein faires Angebot und vor allem um längen schneller als alle anderen DX9-karten. ich spiele alles in 1680x1050 von FarCry über CSS bis hin zu Call of Juarez ....

Die Frage ist natürlich auch, ob das Netzteil überhaupt den entsprechenden Stromstecker bietet? Oder liegt den neuen Grakas da ein Adapter bei...? :confused:

Adapter ist eigentlich immer dabei bzw. kann für ein paar Cent/Euro gekauft werden. Bei Komplettrechnern und auch Medion ist meistens ein NoName NT drin und die 8800GTS in Verbindung mit einem DualCore braucht doch recht viel Ampere auf der 12V-leitung.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.156
Reaktionspunkte
761
EmmasPapa am 26.02.2007 10:52 schrieb:
und Treiber sind eigentlich doch stabil. Unter Vista 64bit mit meiner GTS habe ich mit dem neuesten treibern absolut keine Probleme ....
stabil schon. aber gewisse spiele machen nach wie vor probleme. gerade Call of juarez ist so ein beispiel, du hast das ja anscheinend auch. stichwort "streifenschatten".
und unter Vista sind immer noch nicht alle funktionen verfügbar.
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
HanFred am 26.02.2007 11:59 schrieb:
EmmasPapa am 26.02.2007 10:52 schrieb:
und Treiber sind eigentlich doch stabil. Unter Vista 64bit mit meiner GTS habe ich mit dem neuesten treibern absolut keine Probleme ....
stabil schon. aber gewisse spiele machen nach wie vor probleme. gerade Call of juarez ist so ein beispiel, du hast das ja anscheinend auch. stichwort "streifenschatten".
und unter Vista sind immer noch nicht alle funktionen verfügbar.

Stimmt, die Schatten .... aber die hat ein Kumpel von mir auch mit seiner GX2, keine Ahnung. Aber imemrhin kommt ja immer neuer Treibernachschub. Der 100.60 ist ja neu, soll angeblich auch SLI etc. unterstützen. mal sehen was CoJ dazu sagt ...
 
TE
Chemenu

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.895
Reaktionspunkte
1.794
Kann mir vielleicht jemand sagen ob diese drecks Medion Gehäuse wenigstens dem ATX-Standard entsprechen und ich so notfalls ein neues Netzteil einbauen könnte?
Diesen Pfuschern trau ich alles zu... :finger2:
 
Oben Unten