Kauftipps zu Gaming-Mäusen - 59 Mäuse in der Marktübersicht

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
269
Reaktionspunkte
90
Jetzt ist Deine Meinung zu Kauftipps zu Gaming-Mäusen - 59 Mäuse in der Marktübersicht gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Kauftipps zu Gaming-Mäusen - 59 Mäuse in der Marktübersicht
 

krucki1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
355
Reaktionspunkte
15
Gibt es einen Hinweis darauf, ob Logitech mal die Performance MX Maus erneuern will? Für mich ist die Performance Reihe die beste die ich bisher hatte. Nur das Mausrad ist nach Jahren nun mittlerweile ausgeleiert....Bei der G602 finde ich den Druckpunkt der Tasten sehr bescheiden, viel zu leicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Ich bleib bei der Steelseries Kinzu V2.
klein, leicht, genau, ~relativ günstig (ab 20€).

Würde eine Maus ausschließlich nach der Form auswählen.
Die beste Maus bringt einem nichts (technische Daten) wenn die Form einem nicht liegt.
 
A

alu355

Guest
Eine Korrektur: Die SHARKOON Fireglider hat 3600 dpi.


Ich liebe diese Maus...besser als meine früheren Mäuse mit gut dem dreifachen Preis...
 
A

alu355

Guest
Was mir noch auffällt - ich habe eigentlich noch nie einen Artikel gesehen in dem auch tabellarisch die jeweiligen Größen der unterschiedlichen Mäuse aufgezählt werden, also zumindest ein grobes LxHxB.
Klar, das ist ein nicht zu unterschätzender Mehraufwand in der Recherche, wäre aber mal ein Alleinstellungsmerkmal.
Würde sogar behaupten das eure Liste dann DIE Referenzliste für Vergleiche wäre. :-D
Habe zu oft mit meinen Trollhänden verschwindend kleine Mäuschen gehalten! ;)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.203
Reaktionspunkte
4.060
Meine alte MX 518 lebt immer noch. :-D
Für mich die beste Maus aller Zeiten. =)
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Ich benutze seit Jahren die G700, eine wirklich sehr gute Maus. Einzige Schwäche: die seitliche Oberflächenbeschichtung ist bereits an vielen Stellen abgetragen. Leider hat Logitech bei der G700S das gleiche Zeug draufgepappt...
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.220
Reaktionspunkte
8.483
Mäuse? Pffff ... Trackballs rule!
Ich spiele mit dem Vorläufermodell hiervon (mit nur zwei Tasten und in klassisch-computer-grau):

 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.203
Reaktionspunkte
4.060
Hihi, so ein Teil habe ich auch noch irgendwo rumliegen. :-D
 

KiIlBiIl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
175
Reaktionspunkte
46
Hatte Jahrelang die Razer Mamba 4G. Nachdem diese dann irgendwann Ihren Geist aufgegeben hat, habe ich mir die Razer TAIPAN gekauft und bin sehr zufrieden! Ist zwar im Verhältnis zu den anderen Mäusen etwas teurer, aber mMn lohnt es sich auf alle Fälle!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Hatte Jahrelang die Razer Mamba 4G. Nachdem diese dann irgendwann Ihren Geist aufgegeben hat, habe ich mir die Razer TAIPAN gekauft und bin sehr zufrieden! Ist zwar im Verhältnis zu den anderen Mäusen etwas teurer, aber mMn lohnt es sich auf alle Fälle!

ich bin da immer skeptisch, mehr als 40€ auszugeben, weil ich viel zu oft auch bei den ganz teuren Mäusen von ärgerlichen Dingen lese, dass zB das Scrollrad nach einigen Monaten dann "flitscht", also man dreht zB nach oben, lässt los, und es springt wieder um eine Position zurück. Oder es dreht weiter, als man wollte. Das ist dann zwar von zB 100 Meinungen "nur" bei 20 Leuten der Fall, und weil die Leute ja eher was schreiben, wenn sie was zu meckern haben, dürften das nur vlt 5% aller Käufer betroffen sein - aber WENN so was passiert, dann ärgert man sich bei einer 35€-Maus halt nicht so sehr wie bei einer für 70€.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.203
Reaktionspunkte
4.060
Für mich auch...und wenn die jemals den geist aufgibt, weiss ich nicht, was ich als Nachfolgemodell nehmen soll...

Wenn die mal ihren Geist aufgibt, dann wurde schon was ganz anderes erfunden, dann sind Mäuse Out. :-D
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.226
Reaktionspunkte
5.525
Es gäbe da noch Mionix mal zum testen.
Hatte die früher im Sortiment und die Leute, die so eine Maus angetestet hatten, waren immer voll begeistert.
Die Ergonomie war in meinen Augen (Händen) extrem gut.
 
Oben Unten