• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Kaufberatung Blurayplayer 4K

M

MichaelG

Gast
Ich suche einen guten 4K Blurayplayer der auch Upscaling auf 4K beherrscht, insgesamt eine gute Bildqualität liefert und auch einigermaßen Langzeithaltbarkeit aufweist. 3D-Fähigkeit ist obsolet. Ergonomische Bedienung dazu wäre auch kein Fehler. Preislich ist es mir (relativ) egal. Ist klar, daß man gute Geräte nicht für 70 oder 80 EUR bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.663
Reaktionspunkte
1.855
Ich suche einen guten 4K Blurayplayer der auch Upscaling auf 4K beherrscht, insgesamt eine gute Bildqualität liefert und auch einigermaßen Langzeithaltbarkeit aufweist. 3D-Fähigkeit ist obsolet. Ergonomische Bedienung dazu wäre auch kein Fehler. Preislich ist es mir (relativ) egal. Ist klar, daß man gute Geräte nicht für 70 oder 80 EUR bekommt.

Hab jetzt nicht gerade den einen Tipp für dich mal eben so in der Hintertasche, nur generell ist der Markt etwas schwierig... 4K Blurayplayer haben sich nie so wirklich durchgesetzt, die Heimkinogemeinde beschwert sich schon seit Jahren darüber, dass die Auswahl doch recht begrenzt ist.... das hat auch Auswirkungen auf die Hersteller von wirklichen "Upper Class" Geräten, weil die Laufwerke selber ja nie von denen selber gefertigt werden, die machen nur das drumherum, und Laufwerke gibt es wohl nur noch von einigen Herstellern und dann nicht in vielen Qualitätsstufen.

Früher hätte man oft "Oppo" gesagt für höherwertige, recht universell einsetzbare Player, aber die haben sich aus dem Markt zurückgezogen.. aus eben diesen Gründen.

Warum muss eigentlich der Player selbst Upscaling können? Normalerweise machen zumindest moderne TVs das recht anständig.. Leute mit extra Ansprüchen schalten dann eh einen dedizierten Upscaler zwischen aber nehmen nicht den vom TV/Beamer oder Player selber .. WENN man schon da was besonderes haben will.

Ansonsten würde ich mal auf ein anderes Forum verweisen:

 

sauerlandboy79

Spiele-Guru
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
28.856
Reaktionspunkte
8.605
Warum muss eigentlich der Player selbst Upscaling können? Normalerweise machen zumindest moderne TVs das recht anständig..
Scheinbar aber nicht automatisch. Bei meinem Sony Oled hab ich immer 1080p bei Ausgabe über einen FHD-Player. Wie man das manuell umstellt... Hab keinen blassen Schimmer.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.663
Reaktionspunkte
1.855
Scheinbar aber nicht automatisch. Bei meinem Sony Oled hab ich immer 1080p bei Ausgabe über einen FHD-Player. Wie man das manuell umstellt... Hab keinen blassen Schimmer.

Wie meinen?

Du hast einen FHD BluRay Player angeschlossen... und der macht halt FullHD Ausgabe..

Der Sony OLED wird ja wohl schon ein 4K sein.

Also macht er ja zwingend ein Upscaling.. sonst hättest du echt ein Problem, sprich ein kleines Bild mit viel schwarzen Rand drumherum.

Wie gut er das macht kann ich natürlich nicht sagen, aber meines Wissens gelten die Upscaler von Sony doch als ziemlich gut?

Alternativ kann auch der BluRay Player auf 4K upscalen, wenn er ein 4K BluRay Player ist und eine "normale" FHD BluRay bekommt, da dürfte man dann einstellen können ob er das Upscaling selber macht (und damit schon 4K Content anliefert) oder nicht. Zumindest unser kann das... ich weiß gar nicht mehr, was das für einer ist. War nix teures, entweder Sony oder Panasonic. Man braucht es heutzutage so selten.. der hat bestimmt 1 Jahr plus keinen Datenträger mehr gesehen...
 

Chemenu

Nerd
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.467
Reaktionspunkte
2.118
Nimm doch einfach ein zum TV passendes Gerät. Ich glaube es war ein LG OLED, oder? Dann z.B. LG UBK90. Dann müsstest Du eigentlich auch beide Geräte mit der gleichen Fernbedienung bedienen können.

Oder Du kaufst gleich eine Konsole. ^^
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.663
Reaktionspunkte
1.855
Nimm doch einfach ein zum TV passendes Gerät. Ich glaube es war ein LG OLED, oder? Dann z.B. LG UBK90. Dann müsstest Du eigentlich auch beide Geräte mit der gleichen Fernbedienung bedienen können.

Oder Du kaufst gleich eine Konsole. ^^

Das mit "gleiche Fernbedienung" geht dank HDMI CEC heute so gut wie überall... (Bei LG heißt das SimpleLink, bei jedem Hersteller dann ein anderer Name, aber immer das gleiche) .. die üblichen Problemchen mal ausgenommen.

Kannst dir ja heute auch z.B. einen FireTV Stick von Amazon in den HDMI Port packen und fast alle Funktionen normal mit der Fernseh-Fernbedienung bedienen, das ist nicht mehr so schlimm wie früher.
 
Oben Unten