Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.291
Reaktionspunkte
6.918
Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Habe bei oben genanntem Spiel das Problem, dass ich die Kamera-Steuerung nicht so umgestellt bekomme, dass diese so funzt wie es soll.

Die seitliche Dreh-Bewegung der Kamera ist mit Hoch / Runter und die vertikale Steuerung mit links / rechts des rechten Analogsticks meines Gamepads vertauscht. Ein Ändern der Kamera-Einstellungen in den Optionen hat leider keine Veränderung bewirkt.

Kennt jemand das Problem ? Wie lässt sich das beheben ?

Nutze ein gewöhnliches PS2-Gamepad mit Adapter am USB-Anschluss, damit lief bis jetzt jedes Spiel einwandfrei, wenn dort die analogen Sticks unterstützt werden.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Das Problem kenne ich, nur ist es bei mir in Verbindung mit einem Saitek P2600 und eines XBox360-Controller-Emulator vorgekommen.

Der Thread >>hier<< könnte dir weiterhelfen, mit ein bisschen "Gefrickel" kannst du die verkehrten Achsen so einstellen, dass der Controller wieder richtig funktioniert - teste aber erstmal den Emulator so, möglicherweise haut's ja ohne Gefrickel hin - bei Problemen oder Fragen kannst du ja hier oder dort posten. :]
 
TE
sauerlandboy79

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.291
Reaktionspunkte
6.918
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Danke schonmal im Vorraus, werde ich heute abend mal versuchen und mich zurückmelden, was es ergeben hat.

Ernsthaft, das betrifft alle "Games for Windows"-Titel ?!
Oha... Hoffe ich muss mich in Zukunft nicht bei weiteren Titeln mit diesem Problem rumschlagen... Wobei, außer eben Tomb Raider habe ich (bis jetzt) eh keinen einzigen GfW-Titel, den ich zwingend per Gamepad spielen muss. Toi, toi, toi ! ;)
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Ernsthaft, das betrifft alle "Games for Windows"-Titel ?!
Nein. Nur bei manchen hatte ich die Probleme mit den vertauschten Achsen, u. a. Dead Space soweit ich mich erinnern kann.

Oha... Hoffe ich muss mich in Zukunft nicht bei weiteren Titeln mit diesem Problem rumschlagen...
Wenn du den Emulator einmal richtig eingestellt hast, brauchst du dir über andere Spiele keine Sorgen zu machen, einmal gemachte Einstellungen gelten für jedes Spiel.
Also keine Panik. :)
 
TE
sauerlandboy79

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.291
Reaktionspunkte
6.918
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

So, habe es versucht.
Änderungen der Ini haben im Test-Programm Wirkung gezeigt, im Spiel selbst allerdings nicht.
Auch höre ich, wie im anderen Post zu lesen war, überhaupt kein Beep-Ton, weder bei Start der Emu-Exe noch beim Start von Tomb Raider selbst.

Habe auch alle Dateien (waren mehr als die besagten Drei) in den Hauptordner des Spiels reinkopiert (F:\Tomb).

Vorschläge ? Habe ich was vergessen oder falsch gemacht ?
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Sämtliche Dateien des Emulators müssen sich in dem Verzeichnis befinden, in dem auch die TR.exe ist.
Wenn du keinen BEEP hörst, haut's noch nicht hin, obwohl der auch erst im Hauptmenü mancher Spiele zu hören ist. ;)
 
TE
sauerlandboy79

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.291
Reaktionspunkte
6.918
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Bin jetzt gerade nicht zuhause, aber ich denke, dass ich mich da gar nicht großartig vertun kann.

Das Spiel habe ich (wie alle anderen Spiele auch) auf der F-Partition installiert, der Ordner lautet "Tomb".
Und darin befindet sich alles einschließlich der Start-Datei (trl.exe). Unterordner oder so gibt es bei mir nicht.

Nicht dass ich die Dateien vielleicht im Unterordner auf der Windows-Startleiste reinkopieren sollte ?!

Versuche es heute abend nochmal.

P.S. Dass meine Version von "Tomb Raider - Legend" aus einer jüngsten Computerbild-Spiele-Zeitschrift stammt, tut doch nichts zur Sache... Oder ?!

P.P.S. "Dead Space" sollte man meiner Meinung nach besser mit Tastatur und Maus zocken, per Gamepad ist das eher ein Krampf (wie bei den meisten Ego- bzw, 3rd-Person-Shootern) ;) *g*
Und nebenbei ist "Dead Space" keines dieser GfW-Titel. Nur eine kleine Nebenbemerkung von mir.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Nicht dass ich die Dateien vielleicht im Unterordner auf der Windows-Startleiste reinkopieren sollte ?!
Nein. :)

P.S. Dass meine Version von "Tomb Raider - Legend" aus einer jüngsten Computerbild-Spiele-Zeitschrift stammt, tut doch nichts zur Sache... Oder ?!
Keine Ahnung. =)

P.P.S. "Dead Space" sollte man meiner Meinung nach besser mit Tastatur und Maus zocken, per Gamepad ist das eher ein Krampf (wie bei den meisten Ego- bzw, 3rd-Person-Shootern) ;) *g*
Mit Gamepad spielt sich DS einfach besser, da das Ingame-Menü herrlich ans Pad angepasst ist. ;)

Und nebenbei ist "Dead Space" keines dieser GfW-Titel. Nur eine kleine Nebenbemerkung von mir.
Deswegen kann man doch trotzdem nen 360-Controller emulieren, oder? :-D
 
TE
sauerlandboy79

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.291
Reaktionspunkte
6.918
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

So, habe es nochmal versucht. Ohne Erfolg.

Habe mich unterdessen ein wenig im Netz schlau gemacht und festgestellt, dass es eine neue Version dieses Emulators gibt.

Runtergeladen, ins Verzeichnis des Spiels kopiert, getestet...

Und EINES hat sich zumindest verändert: Ich höre beim Starten der Emu-Exe etwas. Ein "Beep" ist es für mich eher nicht, sondern mehr das Geräusch "Standardton Warnsignal" (siehe in der Systemsteuerung/Sounds und Audiogeräte), aber egal, ich HÖRE zumindest etwas.

Die Ini korrigiert, im Emu läuft der Analog-Stick korrekt.
Starte das Spiel... und der Analog-Stick funktioniert jetzt gar nicht mehr.

Meine Herren... Ist es denn SO schwer, für Spiele eine gescheite Gamepad-Unterstützung einzubauen ?
Früher, noch zu Win95/98-Zeiten, gabs da kaum Probleme... :(
 
TE
sauerlandboy79

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.291
Reaktionspunkte
6.918
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Korrektur, es funktioniert. Allerdings ein klein wenig anders, als bei dir beschrieben:

Ich musste (laut anderen Quellen) die xinput1_3.dll ins Verzeichnis C:\Windows\System32 reinzukopieren und somit die alte Datei überschreiben. Zusätzlich, falls dies nichts bewirken sollte (hat es da noch nicht), die Datei nochmal reinkopieren, allerdings zuvor in xinput9_1_0.dll umbennen und ebenfalls die ursprüngliche Datei überschreiben.

Also nochmal den Emu gestartet (mit Beep), im Hintergrund laufen gelassen, "Tomb Raider Legend" gestartet (mit Beep !!!)... et voila: es funktioniert.

Ne, ne, ne... Scheinbar gibt es keine einheitliche Lösung, auch nicht mit diesem Emulator. Ist wohl bei jedem anders, jeder muss da seine eigene Spezial-Lösung selbst kreieren... Aber immerhin, es gibt Lösungen.

Danke trotzdem für den Hinweis. Ohne diesen wäre ich aufgeschmissen gewesen.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Ich musste (laut anderen Quellen) die xinput1_3.dll ins Verzeichnis C:\Windows\System32 reinzukopieren und somit die alte Datei überschreiben. Zusätzlich, falls dies nichts bewirken sollte (hat es da noch nicht), die Datei nochmal reinkopieren, allerdings zuvor in xinput9_1_0.dll umbennen und ebenfalls die ursprüngliche Datei überschreiben.
Hehe, für neuere Spiele gibt's >>hier<< Anleitungen welche Bestandteile des Emus wo hingehören, TR:Legend ist aber schon was älter, deswegen hatte ich auch keine Anleitung gefunden ^^.

Du musst halt nur darauf achten, dass deine einmal modifizierte xbox360cemu.ini nicht überschrieben wird.

;)
 
TE
sauerlandboy79

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.291
Reaktionspunkte
6.918
AW: Kamera-Steuerung in Tomb Raider Legend lässt sich nicht korrigieren !

Keine Sorge, werde ich mir für alle Fälle sichern.

Jedenfalls Danke für die schnelle Hilfe.
 
Oben Unten