• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Indiana Jones 5 startet noch schlechter als der größte Star Wars-Flop aller Zeiten

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.330
Reaktionspunkte
18
Schade eigentlich. Ich war gestern im Kino und fand den Film echt gut. Ein typischer indy Film hält. Und definitiv besser als der schlechte 4 Teil.
 
Schade eigentlich. Ich war gestern im Kino und fand den Film echt gut. Ein typischer indy Film hält. Und definitiv besser als der schlechte 4 Teil.
Nee das ist gut so. Anders wird sich nie was ändern bei Disney.
Der Film war weniger Indy als Teil 4. Die jung Version am Anfang von Harrison Ford war auf jeden Fall der "alte" Indy. Danach nur noch der genervte Harrison Ford der kein Bock mehr hat. Von den völlig bescheuerten Nebenfiguren nicht zu sprechen.
 
Ideale startbedingungen? es ist independence day weekend, überall scheint die sonne, ich sitz selber grad im whirlpool mit blick auf den see - wir werden sicher gehen, aber nächste woche!
 
Ganz ehrlich? Der Typ ist genauso so alt wie mein Vater. Dem nimmt auch keiner den grossen Abenteurer mehr ab, obwohl der mehr echte Abenteuer erlebt hat, als H.Ford.
Die letzte Szene in Indy 4 haben sie versaut. Anstatt den Hut dem Sohn zu lassen, muss Ford einen auf dicke Hose machen. Den Sohn hätte ja auch noch n anderer spielen können, der dem Irren ähnlich sieht.
Manche Leute können einfach nicht loslassen. Und H.Ford kann eben die jungen Leute nicht begeistern. Und die Middle aged wie mich inzw auch nicht mehr.
 
Nee das ist gut so. Anders wird sich nie was ändern bei Disney.
Der Film war weniger Indy als Teil 4. Die jung Version am Anfang von Harrison Ford war auf jeden Fall der "alte" Indy. Danach nur noch der genervte Harrison Ford der kein Bock mehr hat. Von den völlig bescheuerten Nebenfiguren nicht zu sprechen.
Ich denke mal die ersten ca. 20 Minuten tragen so ein bisschen den Film derzeit beim Publikum, weil die echt gut sind. Hätte man sich vielleicht mal dran gewagt, darauf einen ganzen Film zu machen, das wäre vielleicht was geworden.
 
Zurück