I am Jesus Christ: Werdet zum Sohn Gottes in neuer Simulation

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
326
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu I am Jesus Christ: Werdet zum Sohn Gottes in neuer Simulation gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: I am Jesus Christ: Werdet zum Sohn Gottes in neuer Simulation
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.329
Reaktionspunkte
5.561
Ich bin wohl der Einzige, der das Spielprinzip nicht mal soo uninteressant findet :P
Und ich habe mit der Kirche nix am Hut.
Aber vielleicht grade deswegen, da ich das alles als Spielprinzip nicht mit der Bibel gar Fanatismus in Verbindung bringe.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.747
Reaktionspunkte
1.279
Aber vielleicht grade deswegen, da ich das alles als Spielprinzip nicht mit der Bibel gar Fanatismus in Verbindung bringe.
Naja, halbwegs qualitative Spiele die sich um die christliche Mythologie drehen gibt es ja auch noch nicht so viele im Gegensatz zur griechischen oder nordischen Mythologie. The You Testament war schon mal ein toller Anfang. :-D

1*5kR698T3iRqlCIZt6gXOFw.jpeg
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.165
Reaktionspunkte
2.514
Es ist wichtig, zu beten, um die Kräfte des Heiligen Geistes zu erlangen. Jesus sieht sich vielen Gefahren ausgesetzt und muss das Böse bekämpfen und sich vielen Herausforderungen stellen.

Drücke A auf Controller um den ungläubigen im Abendland zu bekehren
Drücke schnell B auf den Controller um das Meer zu teilen.
Drück schnell C auf den Controller um durchzuhalten bis alle vier Eisennägel durchs Kreuz geschlagen wurde

:B
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.269
Reaktionspunkte
6.902
Drücke A auf Controller um den ungläubigen im Abendland zu bekehren
Drücke schnell B auf den Controller um das Meer zu teilen.
Drück schnell C auf den Controller um durchzuhalten bis alle vier Eisennägel durchs Kreuz geschlagen wurde

:B
Und via Escape steht der Protagonist wieder auf. ^^
 

UrielSeuthes

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Islam

Sehr schön , jetzt macht ein Spiel "Ich bin Mohammed". Mall sehen was pasiert. Gleiches Recht für Alle.
 

Dai-shi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
489
Reaktionspunkte
113
Oh wie schön... Es gibt so wenige Spiele die Märchen als Thema haben... :B
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.270
Reaktionspunkte
3.764
Im Endeffekt spielt man also nur das Leben Christi nach, wie es in der Bibel steht. Nicht mehr, nicht weniger. Why not? Uninteressant ist es nicht, auch wenn es optisch etwas billig aussieht.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.747
Reaktionspunkte
1.279
Sehr schön , jetzt macht ein Spiel "Ich bin Mohammed". Mall sehen was pasiert. Gleiches Recht für Alle.
Na, die Entwickler müssen sich wenigstens keine Sorgen mehr um die Rente machen. :-D

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.329
Reaktionspunkte
5.561
Drücke A auf Controller um den ungläubigen im Abendland zu bekehren
Drücke schnell B auf den Controller um das Meer zu teilen.
Drück schnell C auf den Controller um durchzuhalten bis alle vier Eisennägel durchs Kreuz geschlagen wurde

:B
Eben...abgesehen davon, dass sich das Game an einer "echten" Relegion anlehnt, ists nicht viel anders (wenns gut gemacht wird), wie jedes x beliebige Spiel: Man ist der Held, welcher die Menschheit retten kann mit seinen Fähigkeiten. Und ich könnte mir vorstellen, dass in einigen, viel gelobten Games, das Ende, mit der Selbstaufopferung ein positiver Punkt ist.
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
995
Reaktionspunkte
366
Drücke A auf Controller um den ungläubigen im Abendland zu bekehren
Drücke schnell B auf den Controller um das Meer zu teilen.
Drück schnell C auf den Controller um durchzuhalten bis alle vier Eisennägel durchs Kreuz geschlagen wurde

:B

Er hat das Meer nicht geteilt.

Hmm Ende gespoilert im Video :B
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.270
Reaktionspunkte
3.764
Drücke A auf Controller um den ungläubigen im Abendland zu bekehren
Drücke schnell B auf den Controller um das Meer zu teilen.
Drück schnell C auf den Controller um durchzuhalten bis alle vier Eisennägel durchs Kreuz geschlagen wurde

:B

Moses hat das Meer geteilt, nicht Jesus. Jesus ging über das Wasser. :p
 

Edolan

Benutzer
Mitglied seit
03.12.2019
Beiträge
87
Reaktionspunkte
29
"Ich bin Jesus und kann alles, ich bin berühmt und populär,
und im Falle eines Falles teil ich euch ruck zuck ein Meer!
Meine Spitzenleistungen werden international respektiert,
Denn Vater? Hat mich persönlich autorisiert!"
(Die Kassierer, leider dürfen sie nicht das Theme einspielen.)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.270
Reaktionspunkte
3.764
Also wenn Moses das Meer teilen konnte, wird Jesus damit ja wohl kein Problem haben. Nur weil es nirgendwo steht, heißt es ja nicht, dass er es nicht konnte. ;)
Ne ne. Jesus hatte laut Bibel die meisten Skillpoints in Heilung und Charisma investiert.

Moses ist da eher ein Magier. Allerdings hat er es versäumt, Punkte in Intelligenz oder Orientierung/Wahrnehmung zu investieren. Sonst wäre er ja nicht mit seinen Leuten 40 Jahre durch die Wüste marschiert.
 

Xivanon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
620
Reaktionspunkte
147
Ne ne. Jesus hatte laut Bibel die meisten Skillpoints in Heilung und Charisma investiert.

Moses ist da eher ein Magier. Allerdings hat er es versäumt, Punkte in Intelligenz oder Orientierung/Wahrnehmung zu investieren. Sonst wäre er ja nicht mit seinen Leuten 40 Jahre durch die Wüste marschiert.

Genial. Danke für den Lacher. :-D
 
Oben Unten