HIS X1950Pro IceQ3 R2 viel schlechter als Gainward 7900GS+?

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Hallo,
nachdem meine gute Gainward Bliss 7900GS+ 512MB abgeraucht ist und die nicht umgetauscht werden konnte,habe ich mir die HIS X1950Pro IceQ3 512MB R2 geholt.(beide AGP)
Jedoch mußte ich (auch nach einer Neuinstallation) feststellen......die ist in allen Benchmarks(Aquamark3,3dMark03+05,etc.) um die 30% langsamer als meine alte Karte :( Obwohl die HIS schon von Werk aus mit höherem Takt läuft als die normalen 1950er.
Wie kann das sein? Habe original Treiber von HIS,die neuesten Catalyst 7.10,sowie die Omega Treiber probiert(die ein bißchen besser,aber nicht ausreichend sind).
Vorher konnte ich zB. Bioshock spielen,jetzt nicht mehr,nur noch geruckel !
Hat jemand einen Tip oder ne Antwort darauf?
PC:AMD Athlon 64 4000+ Sandiego,MSI K8T Neo2 (K8T800Pro)mit VIATreiber 5.13a,2GB G.Skill 2,5-3-3-6,WinXP Pro,Be Quiet Dark Power Pro 430W Netzteil
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Die alten treiber nicht korrekt entfernt oder Dein Netzteil ist zu schwach. Alle Anschlüsse richtig gesteckt !?
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
EmmasPapa am 29.10.2007 12:54 schrieb:
Die alten treiber nicht korrekt entfernt oder Dein Netzteil ist zu schwach. Alle Anschlüsse richtig gesteckt !?
Driver Cleaner 3.3 benutzt,alle Anschlüsse dran und das Netzteil zieht Idle ~100W,bei Vollast ~160W
Das kanns nich sein,denke ich.
zB bei Aquamark habe ich für die 7900GS+ 10.991 Punkte gehabt,jetzt nur noch 3.834 mit der X1950Pro
Selbst meine 8600GT hat da mehr :9526 Punkte lol
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Nataraya am 29.10.2007 13:01 schrieb:
EmmasPapa am 29.10.2007 12:54 schrieb:
Die alten treiber nicht korrekt entfernt oder Dein Netzteil ist zu schwach. Alle Anschlüsse richtig gesteckt !?
Driver Cleaner 3.3 benutzt,alle Anschlüsse dran und das Netzteil zieht Idle ~100W,bei Vollast ~160W
Das kanns nich sein,denke ich.

Die 1950pro braucht laut Hersteller 20A auf der 12V Schiene. Vielleicht hast Du nicht so viel oder hart an der Grenze. Oder Du hast zu viel auf einer 12V-Leitung angschlossen.
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Also, ich kann dein Problem nicht nachvollziehen, da meine X1950 Pro von Powercolor alles ohne geruckel darstellt, auch Bioshock. Lass doch mal 3d Mark laufen und poste deine Werte.

Wie du hier siehst, müsste die X1950 Pro mehr Performance haben als die 7900 GS. Daher tippe ich auch eher auf ein Treiber- bzw. Softwareproblem.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_x1950_pro/23/#abschnitt_performancerating
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
EmmasPapa am 29.10.2007 13:04 schrieb:
Nataraya am 29.10.2007 13:01 schrieb:
EmmasPapa am 29.10.2007 12:54 schrieb:
Die alten treiber nicht korrekt entfernt oder Dein Netzteil ist zu schwach. Alle Anschlüsse richtig gesteckt !?
Driver Cleaner 3.3 benutzt,alle Anschlüsse dran und das Netzteil zieht Idle ~100W,bei Vollast ~160W
Das kanns nich sein,denke ich.

Die 1950pro braucht laut Hersteller 20A auf der 12V Schiene. Vielleicht hast Du nicht so viel oder hart an der Grenze. Oder Du hast zu viel auf einer 12V-Leitung angschlossen.
Das Netzteil liefert 20A auf eigener PCI Express Leitung.Das NT ist modular aufgebaut und liefert insgesamt 28A für 12V.
Habe sonst nur 1 CPU Lüfter,1 Festplatte im Gehäuse,nichts was größer Strom wegsaugen könnte....ich bin echt ratlos.
Aber schonmal danke für die Tips,das geht ja fix hier :)
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Aber evtl. sollte ich mal nen größeres NT testen,und wenn es nur zum ausschließen als Fehlerursache ist.
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Ernie123 am 29.10.2007 13:07 schrieb:
Also, ich kann dein Problem nicht nachvollziehen, da meine X1950 Pro von Powercolor alles ohne geruckel darstellt, auch Bioshock. Lass doch mal 3d Mark laufen und poste deine Werte.

Wie du hier siehst, müsste die X1950 Pro mehr Performance haben als die 7900 GS. Daher tippe ich auch eher auf ein Treiber- bzw. Softwareproblem.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_x1950_pro/23/#abschnitt_performancerating
Also in 3D Mark03 habe ich 12.387 Punkte
und in 3Dmark05 sind es 6283 Punkte

Ansonsten die 1.Generation von den Bliss 7900GS+ war eine GT vom Chip her,also 48 statt 40 pixelshader.
Aber dann sollte das Ranking zumindestens annähernd gleich sein zur X1950 Pro,oder?
 

Hells_Bells

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2002
Beiträge
482
Reaktionspunkte
0
Nataraya am 29.10.2007 13:01 schrieb:
EmmasPapa am 29.10.2007 12:54 schrieb:
Die alten treiber nicht korrekt entfernt oder Dein Netzteil ist zu schwach. Alle Anschlüsse richtig gesteckt !?
Driver Cleaner 3.3 benutzt,alle Anschlüsse dran und das Netzteil zieht Idle ~100W,bei Vollast ~160W
Das kanns nich sein,denke ich.
zB bei Aquamark habe ich für die 7900GS+ 10.991 Punkte gehabt,jetzt nur noch 3.834 mit der X1950Pro
Selbst meine 8600GT hat da mehr :9526 Punkte lol

Klingt für mich nach nem AGP Problem, als ob die Karte nur im PCI Modus läuft. Also eventuell Chipsatztreiber neu installieren und danach nochmal den Catalyst.
Ich habe eine Standard X1950 pro (nicht übertaktet) und die macht beim Aquamark knapp 10000 Punkte beim GPU Wert.
Ja die X1950pro ist DORT etwas langsamer als die 7900GS+, der Aquamark ist leicht Nvidia freundlich.
Schau mal im CCC (oder Traytool falls verwendet) nach, was Smartgart als AGP Modi angibt, bei nem drittel an Leistung kommt es mir so vor, als wäre AGP Write nicht aktiv (sondern nur PCI).

edit: gerade die neuen Werte gesehen, die wirken aber relativ ok....ähnliche Werte habe ich mit meinem 3.4 ghz P4 und der Pro auch.
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Hells_Bells am 29.10.2007 13:47 schrieb:
Klingt für mich nach nem AGP Problem, als ob die Karte nur im PCI Modus läuft. Also eventuell Chipsatztreiber neu installieren und danach nochmal den Catalyst.
Ich habe eine Standard X1950 pro (nicht übertaktet) und die macht beim Aquamark knapp 10000 Punkte beim GPU Wert.
Ja die X1950pro ist DORT etwas langsamer als die 7900GS+, der Aquamark ist leicht Nvidia freundlich.
Schau mal im CCC (oder Traytool falls verwendet) nach, was Smartgart als AGP Modi angibt, bei nem drittel an Leistung kommt es mir so vor, als wäre AGP Write nicht aktiv (sondern nur PCI).

edit: gerade die neuen Werte gesehen, die wirken aber relativ ok....ähnliche Werte habe ich mit meinem 3.4 ghz P4 und der Pro auch.

Smartgart:
AGP:8x
Fast Writes:On
AGP Write:On
AGP Read:Off
PCI Write:ON
PCI Read:ON

Sollte ich evtl. PCI Write und Read ausschalten?
 

Hells_Bells

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2002
Beiträge
482
Reaktionspunkte
0
Nataraya am 29.10.2007 13:55 schrieb:
Hells_Bells am 29.10.2007 13:47 schrieb:
Klingt für mich nach nem AGP Problem, als ob die Karte nur im PCI Modus läuft. Also eventuell Chipsatztreiber neu installieren und danach nochmal den Catalyst.
Ich habe eine Standard X1950 pro (nicht übertaktet) und die macht beim Aquamark knapp 10000 Punkte beim GPU Wert.
Ja die X1950pro ist DORT etwas langsamer als die 7900GS+, der Aquamark ist leicht Nvidia freundlich.
Schau mal im CCC (oder Traytool falls verwendet) nach, was Smartgart als AGP Modi angibt, bei nem drittel an Leistung kommt es mir so vor, als wäre AGP Write nicht aktiv (sondern nur PCI).

edit: gerade die neuen Werte gesehen, die wirken aber relativ ok....ähnliche Werte habe ich mit meinem 3.4 ghz P4 und der Pro auch.

Smartgart:
AGP:8x
Fast Writes:On
AGP Write:On
AGP Read:Off
PCI Write:ON
PCI Read:ON

Sollte ich evtl. PCI Write und Read ausschalten?

Na da haben wir doch schon den Schuldigen...es wird nur im PCI Modus gelesen.
Am Besten erstmal Smartgart die Tests nochmal ausführen lassen, wenn das nicht hilft, Chipsatztreiber neu installieren (ist immer ratsam bei Graka oder Soundkartenwechsel...kann durchaus sein, das da noch ein Adressbereich des Speichers blockiert wird).
Aber kannst auch Pech haben, das etwas inkompatibel ist.
Habe zb in meinem Zweitsystem das Problem, das eine X800pro @ xt , auf einem SIS AGP 4x Board einfach nicht mit AGP Write laufen will.

edit: Also ich würde im Smartgart erstmal AGP Read auf AN stellen (PCI muss auch anbleiben !!!) und Smartgart die Tests (durch reboot) nochmal ausführen lassen.
Sollte es nicht helfen, Chipsatztreiber neu installieren und danach den Catalyst.
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Hells_Bells am 29.10.2007 14:01 schrieb:
Na da haben wir doch schon den Schuldigen...es wird nur im PCI Modus gelesen.
Am Besten erstmal Smartgart die Tests nochmal ausführen lassen, wenn das nicht hilft, Chipsatztreiber neu installieren (ist immer ratsam bei Graka oder Soundkartenwechsel...kann durchaus sein, das da noch ein Adressbereich des Speichers blockiert wird).
Aber kannst auch Pech haben, das etwas inkompatibel ist.
Habe zb in meinem Zweitsystem das Problem, das eine X800pro @ xt , auf einem SIS AGP 4x Board einfach nicht mit AGP Write laufen will.

edit: Also ich würde im Smartgart erstmal AGP Read auf AN stellen (PCI muss auch anbleiben !!!) und Smartgart die Tests (durch reboot) nochmal ausführen lassen.
Sollte es nicht helfen, Chipsatztreiber neu installieren und danach den Catalyst.
Zwischenstand:Bei umstellen auf AGP Read bleibt WinXP beim Neustart im Willkommensfenster hängen.
Werde mal die Chipsatztreiber und den Catalyst nochmal draufspielen statt den Omegatreibern.
Hät ich gewußt was das für ne Kacke mit ATI is,hät ich mir wieder ne Geforce geholt,da hat ich NIE solche Probleme....grrr
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Einfach mal AGP 4x einstellen, dadurch soltlest Du keine Performanceverluste haben, aber bessere Kompatibilität.
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
So...habe erst die Omegatreiber entfernt,dann Drivercleaner laufen lassen.
Hab dann nochmal die VIA Hyperion 5.13a draufgespielt.
Dann den Catalyst 7.10 Treiber und anschließend den 7.10 CCC.
Wieder das gleiche....AGP Read ist aus,sobald ich anschalte und neustarte kommt zwar Windows XP....aber der Monitor geht dann aus und bekommt kein Signal mehr,is im Standby......

Dann hab ich AGP auf 4x gestellt , FastWrites aus und siehe da...
Die Grafikkarte und die CPU sind entfesselt...juchu !!!!
Aquamark:CPU 11.568
GFX:10.861
3Dmark03:15418
3Dmark05:9541
3DMark06:4348

Das ist zwar im Gegensatz zur Bliss7900GS+ weniger als im Aquamark(Gf7900GS+:12.816) und in 3Dmark03(Gf7900+:16106),aber im 3dMark05 nochmal um die 1900 Punkte mehr(Gf7900GS+:7660)
So sollte es sein,oder?!

Vielen,vielen Dank an alle,war doch ne schwere Geburt.
LG
Chris :-D
 
R

ruyven_macaran

Gast
Nataraya am 29.10.2007 16:23 schrieb:
So sollte es sein,oder?!

jup.

aber mal so als allgemeinen tip, wenn dir wieder ne karte abraucht:
von xfx gibts ganz offizielle ne 7950gt agp - gleicher chip wie die bliss+, gleiche konfiguration ;) (nur 7800gs ähnliches pcb und vermutlich lauterer kühler)
 

Lochnagar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Nataraya am 29.10.2007 16:23 schrieb:
So...habe erst die Omegatreiber entfernt,dann Drivercleaner laufen lassen.
Hab dann nochmal die VIA Hyperion 5.13a draufgespielt.
Dann den Catalyst 7.10 Treiber und anschließend den 7.10 CCC.
Wieder das gleiche....AGP Read ist aus,sobald ich anschalte und neustarte kommt zwar Windows XP....aber der Monitor geht dann aus und bekommt kein Signal mehr,is im Standby......

Dann hab ich AGP auf 4x gestellt , FastWrites aus und siehe da...
Die Grafikkarte und die CPU sind entfesselt...juchu !!!!
Aquamark:CPU 11.568
GFX:10.861
3Dmark03:15418
3Dmark05:9541
3DMark06:4348

Das ist zwar im Gegensatz zur Bliss7900GS+ weniger als im Aquamark(Gf7900GS+:12.816) und in 3Dmark03(Gf7900+:16106),aber im 3dMark05 nochmal um die 1900 Punkte mehr(Gf7900GS+:7660)
So sollte es sein,oder?!

Vielen,vielen Dank an alle,war doch ne schwere Geburt.
LG
Chris :-D

Sag mal, wie hast Du denn Rest vom SmartGard eingestellt?
Denn ich glaube hier ist auch mein Problem. Fastwrites nur im SmartGard aus oder auch im BIOS?

Bin auch gefrustet, weil die 1950Pro nicht rennt.

Danke

Loch.
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Lochnagar am 29.10.2007 22:40 schrieb:
Sag mal, wie hast Du denn Rest vom SmartGard eingestellt?
Denn ich glaube hier ist auch mein Problem. Fastwrites nur im SmartGard aus oder auch im BIOS?

Bin auch gefrustet, weil die 1950Pro nicht rennt.

Danke

Loch.

Hallo,ich hab Fast Writes im Smartgart und auch im BIOS ausgeschaltet.
Da im BIOS automatisch 8x steht,und bei meinem Board nicht zu ändern ist,ist 4X nur im Smartgart eingestellt.
Also sieht das folgendermaßen aus:
AGP Geschwindigkeit:4x
Fast Write:Aus
AGP Schreiben:an
AGP lesen:an
PCI schreiben:an
PCI lesen:an
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
ruyven_macaran am 29.10.2007 19:20 schrieb:
Nataraya am 29.10.2007 16:23 schrieb:
So sollte es sein,oder?!

jup.

aber mal so als allgemeinen tip, wenn dir wieder ne karte abraucht:
von xfx gibts ganz offizielle ne 7950gt agp - gleicher chip wie die bliss+, gleiche konfiguration ;) (nur 7800gs ähnliches pcb und vermutlich lauterer kühler)

Mir gings schon auch um die Lautstärke,und da der Kühler der 7950GT saulaut sein soll,war das für mich keine Alternative.
Aber danke für den Tip !
Auf jeden Fall kommt in meinen nächsten Rechner wieder ne Geforce,da gibts son Mist wie Smartgart nich..... :-D
 
R

ruyven_macaran

Gast
Nataraya am 30.10.2007 12:50 schrieb:
Mir gings schon auch um die Lautstärke,und da der Kühler der 7950GT saulaut sein soll,war das für mich keine Alternative.

der der pci-e 7950gt - die hat aber nen einfacheren, als 7800/79xx agp ;)
(wirklich leise wird er vermutlich trotzdem nicht sein, weiß ich aber nicht genau - wakü ist eh besser :B )
 

Nixfix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Für die genannte Grafikkarte müsst ihr wissen, dass HIS mir der beigelegten Treiber CD einen modifizierten Treiber hat. Installiert diesen Treiber, und ändert nichts an den Einstellungen. Kein overclocking und sonst auch nichts. Smartgart hat dann alles eingeschaltet, und die Karte is dann locker um 50% schneller als mit jedem anderen Treiber, denn man irgendwo runterladen kann. (Auch auf der HIS Homepage)

Habe bei 3DMark06 gleich 5400 Punkte gehabt ohne irgendwas zu tweaken. Mit aktuellem Catalyst hatte ich vorher nur 3600.
http://service.futuremark.com/compare?3dm06=3679486
 

Nixfix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Chris-W201-Fan am 09.11.2007 11:18 schrieb:
der ram ist aber overclocked, normal sin 700 mhz, du hast schon 770 mhz

Ja klar, ich meinte man soll SELBST die Finger von OC-Versuchen lassen, und die Werte vom CD-Treiber lassen. =)
Dort is der RAM nämlich vom Hersteller overclocked, deswegen is es ja ne TURBO Edition.
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Jetzt mit dem 7.11a ist alles okay....Treiber deinstalliert,im VGA Modus DriverCleaner3.3 drüberlaufen lassen,Neustart und den neuen 7.11a drauf...und siehe da...AGP8x geht,und knapp 100 Punkte mehr bei 3DMark05 (10075) . :-D
Wie sich das beim spielen auswirkt ,muß ich noch testen.
 
TE
N

Nataraya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.04.2004
Beiträge
29
Reaktionspunkte
1
Die Lösung von Nixfix mit den hauseigenen Treibern von HIS brachte mir leider keinen Performancezuwachs oder AGP8x mit meinem Board(MSI K8T Neo-2 V2.0 Bios3.6).

Das Betaupdate war auchn bissi wackelig in den Spielen.

Erst jetzt mit dem neuen offiziellen Treiberpaket 7.11mit Mainboardtreibern brachte den ganzen Erfolg:
https://a248.e.akamai.net...
Jetzt geht auch AGP8x bei mir !

Dabei bin ich wie folgt vorgegangen:
1.BIOS optimierte Einstellungen laden,dabei Spread Spektrum=disable !
2.Neustart und PC hochfahren
3.Habe erst den CCC entfernt,dann das ATI Tray Tool und die Treiber entfernt.
Dann den CCleaner installiert.
4.Neustart und mit F8 Taste in den abgesicherten Modus.
Treiberinstallation von Windows abbrechen.
CCleaner öffnen und JEDEN ATI Eintrag überprüfen,bzw löschen lassen.
5.Neustart und Windows XP laden lassen.
Treiberinstallation von Windows abbrechen.
6.Catalyst 7.11Treibersoftwarepaket
https://a248.e.akamai.net...
installieren (.NET Framework 2.0 mit Updates muß vorher installiert sein).
7. Neustart
8.Avivo Package falls gewünscht installieren.
(9.Neustart
10. BIOS evtl wieder einrichten,Spread Spektrum bleibt "disabled" )

Damit hat bei mir das Drama ein Ende gehabt (ToiToiToi,klopf auf Holz)
 
Oben Unten