Heroes of Might and Magic 3 HD: Das nenne ich Abzocke - Kolumne von Matti Sandqvist

MattiSandqvist

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2009
Beiträge
144
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Heroes of Might and Magic 3 HD: Das nenne ich Abzocke - Kolumne von Matti Sandqvist gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Heroes of Might and Magic 3 HD: Das nenne ich Abzocke - Kolumne von Matti Sandqvist
 

Van83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
441
Reaktionspunkte
23
und ja.. für Android kommt es ebenso in HD raus. gell Matti ?!
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Was war jetzt die Kritik? dass es zu teuer ist? Dann wartet man eben auf Rabatt.
 

Derme

Benutzer
Mitglied seit
03.04.2014
Beiträge
36
Reaktionspunkte
12
Ich persönlich habe mir von dem HD Remake gar nicht mehr erwartet als etwas hübschere Texturen. Ob die 6 Euro mehr als auf Gog gerechtfertigt sind, muss jeder für sich entscheiden, aber 15 Euro sehe ich nicht als Abzocke.
 

Saji

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
414
Reaktionspunkte
145
Was war jetzt die Kritik? dass es zu teuer ist? Dann wartet man eben auf Rabatt.

Kritik ist wohl das man für die 15 Euro für die HD-Neuauflage ziemlich wenig "HD" bekommt. Von "zu teuer" würde ich da nicht reden. Der Schlenker auf Abzocke kam nur auf weil es eben auf gog.com die, auch unter Win7 lauffähige, "Klassikversion" von HoMM3 samt den beiden Addons, die im HD-Remake nicht enthalten zu sind (?), gibt. Außerdem ist es eine Kolumne zu HoMM3 HD und da muss die persönliche Meinung des Redakteurs rein, ob sie euch nun gefällt oder nicht.
 
A

AlexRider001

Guest
Es gibt eben schon seit Jahren den erwähnten HD-Mod, der genau das umsonst liefert, wofür jetzt 15 Euro veranschlagt werden :)
Und der Mod funktioniert auch mit den Add-ons, die ja hier nicht enthalten sind.
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Klingt nach typischen HD-Remake Abzocke wie immer. Sehen minimal besser aus und bieten sonst nix.
 

Van83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
441
Reaktionspunkte
23
Ja und auf old-games.com gibt es das Spiel nooooch günstiger als bei gog.com
 

Bravestarr1701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
241
Reaktionspunkte
81
Ort
Rheinland-Pfalz
Klingt nach typischen HD-Remake Abzocke wie immer. Sehen minimal besser aus und bieten sonst nix.

Wieso wie immer? Sicher es gibt Spiele die in HD kaum besser aussehen als vorher und das Geld nicht wert sind aber das es auch anders geht zeigen ja andere Entwickler. Z.b Baldurs Gate 1+2. Zwar jetzt auch keine Grafikpracht aber das darf man auch nicht erwarten oder Resident Evil wobei ich auch das Orginal hatte. Am 30. Februrar dann Homeworld 1+2 Remake (für derzeit 27€) und das sieht schon um einiges schöner aus als vorher und wo ich bedenkenlos zugreife.
Der größte Vorteil ist wirklich das man sich teilweise nicht mit Doxbox rumärdern muss weil auch damit nicht alle Spiele laufen. Außerdem gibt es auch Leute die nicht erst im Inet zig Mods runterladen wollen sondern einfach nur loslegen wollen und dann die Gewissheit haben das es läuft.
Bei HoMM3 bin ich mir aber nicht so sicher ob sich da die 6€ lohnen allerdings wird das schon sehr schnell und vor allem sehr oft in allen möglichen Sales geben, das sieht man bei Steam täglich und fürn fünfer werd ich wohl auch zuschlagen.
 

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
928
Reaktionspunkte
391
Ich bin da - als Heroes 2- und Heroes 3-Fan der ersten Stunde - eher bei dem sehr wohlwollenden Kommentar eurer Kollegen von der GameStar. Jetzt mal ehrlich, wenn man das damalige Spielerlebnis der heutigen Generation möglichst unverfälscht nahe bringen will, dann sollte man eben auch Respekt vor dem Original haben und nicht sinnfrei in der Gegend herum modernisieren. Was genau - außer den Add-Ons und einem NOCH günstigeren Preis - hätte sich der werte Autor der Kolumne denn da konkret gewünscht?

"Wer die Urfassung des Fantasy-Klassikers nicht kennt und schätzt, dem werden die schaurige Grafik und auch das für heutige Verhältnisse umständliche Interface gehörig abschrecken und schlussendlich auch den Spielspaß verderben."

Mein Gott, das Spiel ist von 1999 und obiger Satz trifft auf praktisch alle Spiele zu, die derart alt sind. Ich finde die Grafik nach wie vor ebenso hübsch wie zweckmäßig und allemal ansehnlicher als beispielsweise das noch zwei Jahre jüngere Diablo 2 - DAS ist schaurig! Im übrigen haben sich die Heroes-Spiele auch damals schon nicht in erster Linie über ihre Grafik definiert, sondern über das Spielprinzip. Was an dem Interface übermäßig umständlich sein soll, hätte ich auch gerne mal näher erklärt. Ich finde das ziemlich intuitiv und übersichtlich und halte diesen Satz für - sorry - ausgemachten Blödsinn.

"Da rate ich lieber allen, die an guten Strategiespielen mit Fantasy-Setting interessiert sind, eher zum Kauf von Age of Wonders 3, Might and Magic: Heroes 6 oder Warlock 2 ..."

Genau, die tolle 3D-Grafik von Heroes 5 und 6, bei der man die Hälfte der Zeit damit verbringt, sinnlos an der Kamera herum zu drehen. Genau deshalb haben Heroes 2 und 3 in 2D nämlich heute noch so viele Freunde: Weil so ein Scheiß da nicht nötig ist, sondern man sich auf Unterhaltsameres konzentrieren kann. Grafikhuren spielen natürlich was anderes ...

Den Begriff "Abzocke" solltet ihr euch wirklich für die Fälle aufheben, in denen er angebracht ist, nämlich bei Titeln, deren Preis sich durch DLC-Fluten und In-Game-Käufe gerne mal reichlich unkontrolliert in den dreistelligen Bereich hinein vervielfacht. Die HD-Fassung von Heroes 3 gibt weder vor, mehr zu sein als sie ist, noch ist sie, absolut gesehen, besonders teuer, also zügelt doch bitte mal euren Drang nach möglichst reißerischem Vokabular in euren Schlagzeilen und bleibt halbwegs seriös.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten