Headset mit Teufel Concept E ? Headset USB Adapter ?

donatello

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.12.2002
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute,

mein PC ist soundtechnisch folgendermaßen ausgestattet:

Soundkarte:
SoundBlaster X-Fi Xtreme Music (nur PCI Karte + Fernbedienung)

Boxensystem:
5.1 Teufel Concept E
(das ganz alte, ohne Stecker usw. auf der Vorderseite des Subwoofers)

Headset:
normales von Plantronics (mit zwei Steckern)

Bisher hatte ich das Headset überhaupt nicht angeschlossen, da ich es eigentlich nicht gebraucht hatte und mir auch nicht ersichtlich war, wie ich es hätte anschließen können, denn...

...das Concept E belegt bei der Soundkarte bis auf den Mikrosteckplatz alle Ausgänge an der Soundkarte und am Concept E gibt es auch keine Ausgänge für das Headset!

Nun meine Frage:

Wie kann ich das Headset noch zusätzlich mit anschließen, ohne immer alles an der Soundkarte direkt umstöpseln zum müssen (kommt für mich nicht in Frage)?

Ich habe gesehen, dass es mittlerweile auch USB Headsets gibt, gibt es wohl auch sowas wie "Headset USB Adapter" (beim googlen nichts gefunden)? Denn dann könnte ich das Headset einfach über USB betreiben, wäre eine super Lösung!

Vielleicht löst ihr das Problem mit eurem Concept E aber auch ganz anders, bin für alle Hilfen und Vorschläge dankbar.

Vielen Dank.
 
TE
D

donatello

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.12.2002
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.659
Reaktionspunkte
5.931
donatello am 26.03.2007 12:43 schrieb:
bullveyr am 26.03.2007 12:10 schrieb:
Y-Kabel, dann läuft dein Headset immer

wenn du es bequemer willst, nimm sowas:

http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=31_192_652&products_id=4065

Der Link sieht schonmal gut aus, was ist denn genau ein Y-Kabel ?
Ob es für Headset direkt so einen USB-Adapter gibt weißt du auch nicht ?!


reine adapter gibt es AFAIK nicht, denn ein USB-headset "ist" eine eigene soundkarte, muss also von windows direkt angesprochen werden, deine schöne soundkarte bliebe dann - nur mel nebenbei gesagt - auch ungenutzt.

könnte aber sein, dass man manche headsets auch analog, also mit 2 kabeln, anschließen kann, wenn der hersteller selber das headset mit nem adapter ausliefert.

aber mal ne frage: was würde dir denn so ein USB-adapter helfen...? damit hättest du ja an der xfi auch nicht mehr buchsen frei als jetzt... :-o
 
TE
D

donatello

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.12.2002
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
wusste nicht, dass usb immer eine eigene soundkarte ist. dachte das headset würde dann über usb meine soundkarte ansprechen...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.659
Reaktionspunkte
5.931
donatello am 26.03.2007 13:38 schrieb:
wusste nicht, dass usb immer eine eigene soundkarte ist. dachte das headset würde dann über usb meine soundkarte ansprechen...

nee, da ist ne eigene kleine karte drin. vorteil bei bem USBheadset ist einzig, dass man das schnell und mit nur einem einzigen kabel anschließen kann, auch an PCs ohne installierte soundtreiber
 

bullveyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
542
Reaktionspunkte
1
donatello am 26.03.2007 12:43 schrieb:
bullveyr am 26.03.2007 12:10 schrieb:
Y-Kabel, dann läuft dein Headset immer

wenn du es bequemer willst, nimm sowas:

http://catalog.belkin.com/IWCatProductPage.process?Product_Id=168547

bekommst du imj MediaMarkt oder ähnlichem.

benutze selber so ein Y-Kabel, nur ist es bei mir umgekehrt, Stereo-Boxen und Surround-Headset. Da ich mein Headset ausschalten kann, ist es für mich die beste Lösung.

Bei dir wird der Switch voll sinnvoller sein.
 
Oben Unten