• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Hat Mission Impossible 7 bei Sonys Uncharted geklaut? Entwickler meldet sich zu Wort

AndreLinken

Autor
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
4.295
Reaktionspunkte
54
Und? Selbst wenn - es gibt nichts, was es nicht schon hundertfach gibt. Es ist alles schon gezeigt worden, es gibt nichts neues mehr. Das sich Szenen, Dialoge, Orte usw. irgendwann zwangsläufig wiederholen, liegt in der Natur der Sache.
 
Eben!
Weiß auch nicht, was dieses Genörgel immer soll
"aber das gab es da und da schon so ähnlich"
Na und? Soalnge es gut umgesetzt ist, warum nicht? ?
 
Und? Selbst wenn - es gibt nichts, was es nicht schon hundertfach gibt. Es ist alles schon gezeigt worden, es gibt nichts neues mehr. Das sich Szenen, Dialoge, Orte usw. irgendwann zwangsläufig wiederholen, liegt in der Natur der Sache.
Wenn dann klaut man eh von einer guten Szene, als von einer schlechten aber es ist eben auch nur ein Zug so richtig viel neues is da eh nicht zu machen.
Es ist wie bei Spielen...Die Geschichte kann in der Basis einfach sein und man kennts aber es ist das WIE man sowas erzählt.
 
Klar, es hat noch nie Szenen gegeben in denen es vertikal wurde und Schauspieler unter Umständen in der vertikalen dieses Raums hingen. Das hat Uncharted erfunden und jeder sonst kopiert nur davon :B
 
Wenn dann klaut man eh von einer guten Szene, als von einer schlechten aber es ist eben auch nur ein Zug so richtig viel neues is da eh nicht zu machen.
Es ist wie bei Spielen...Die Geschichte kann in der Basis einfach sein und man kennts aber es ist das WIE man sowas erzählt.
Ganz genau. Ich habe vor ein paar Tagen die neueren Wolfenstein-Spiele nochmal gezockt und bei The New Colossus ist mir aufgefallen, wie abgefahren die Story immer noch ist. DAS war wirklich mal innovativ. Ich meine, einem geköpften B.J. einen neuen Androidenkörper zu verpassen, ist zwar ein klassisches Beispiel von "Jump over the shark", aber es war ja auch die Art, WIE es aufgebaut und erzählt wurde. Allerdings muß man sich jetzt natürlich eher fragen, was im dritten Teil noch kommen soll. Das wird schwer zu toppen sein.
 
MI hat nicht geklaut sondern Uncharted. ;)

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
MI hat nicht geklaut sondern Uncharted. ;)

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Also die ganze Szene mit der Zugfahrt davor + die Kletterpassagen im Wagon erinnern da dann doch eher an Uncharted als an Jurassic Park ?
 
Also die ganze Szene mit der Zugfahrt davor + die Kletterpassagen im Wagon erinnern da dann doch eher an Uncharted als an Jurassic Park ?
Ob nun Zug oder LKW, die "Hängepartie" und das Herabstürzen der Vehikel ähneln sich dennoch stark. Daher halte ich es schon lächerlich dass man Uncharted einen Originalitätspreis zusprechen möchte. Quasi jeder Action-Film hat sich in der einen oder anderen Einstellung von älteren Genre-Werken inspirieren oder beeinflussen lassen. Das ist doch keine neue Erkenntnis.
 
Ob nun Zug oder LKW, die "Hängepartie" und das Herabstürzen der Vehikel ähneln sich dennoch stark. Daher halte ich es schon lächerlich dass man Uncharted einen Originalitätspreis zusprechen möchte. Quasi jeder Action-Film hat sich in der einen oder anderen Einstellung von älteren Genre-Werken inspirieren oder beeinflussen lassen. Das ist doch keine neue Erkenntnis.
Es geht doch nicht nur um das Herabstürzen, sondern um die ganze Szene samt Zugfahrt.
Die ganzen Actionpassagen auf dem fahrenden Zug, samt der anschließenden Hängepartie gibt es so fast 1:1 in Uncharted . Tausch den Hintergrund mit Nepal aus und du hast das Uncharted 2-Level ?

Aber ich stimm dir zu. Jeder lässt sich irgendwie von etwas inspirieren.
 
Zurück