Hartnäckiger Virus blockiert Internet

ich93

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2004
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Hartnäckiger Virus blockiert Internet

Hallo,
ich hab en ziemlich hartnäckigen Virus auf meinem Computer. Das Anti-virus-programm meldet sich bei windows-start gleich mind. 8x innerhalb von wenigen sekunden. ich kann dann ignorieren, zugriff verweigern, löschen und umbennnen klicken. ich hab alles schon mehrmals ausprobiert. jedoch meldet sich das programm dann weiter und das ist im 30-sek takt auf dauer sehr nervig, erst recht das geräusch aus dem PC. ich hab schon leute an meinen PC gelassen, die davon was wissen und die haben mir gesagt, dass das i-net eig. funktionieren müsste, alles ist in ordnung, also muss es der virus. sein. also ich hab alle anklickmöglichkeiten schon ausprobiert und auch das feld "auswahl für datei merken" nützt nichts. ich bin auch mal manual in den betreffenden ordner gegangen und hab es versucht zu umbennen und zu löschen. dann wird die datei jedoch nach  ca. 3 sekunden nach dem löschen rekonstruiert und füllt das leere feld wieder, als wäre nichts geschehen. es handelt sich um das trojanische pferd TR/Drop.Agent.gna.2 un versteckt sich in c:\\windows\qpvy.hhk
könnt ihr mir bitte helfen? die einzige möglichkeit etwas die nerven zu schonen, ist das anti-vir-programm auszuschalten, aber das ist ja auch keine lösung und das i-net geht ja auch nich......
muss ich den PC formatieren? und wenn ja, könnt ihr mir bitte alle schritte nennen, wie man das macht. hab da bissi respekt vor. kann ja schnell was schief gehen.....
danke
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

du kannst es erstmal im abgesicherten modus probieren, dass der virenscanner mal genau scannt unsw. vlt. den virus löscht. beim booten einfach öfter mal F8 drücken, da kommt dann irgendwann "normal starten" oder "abgesicherter modus". besorg dir am besten auch noch ein anderes scan-tool wie zB adaware.

ne neuinstall mit formatieren wäre natürlich besser.

kopier erstmal alle dir wichtigen daten von C: auf eine andere partition - ich hoffe, du hast nicht nur C:, sondern auch zB ein E: usw? danke auch an emails, favoriten für browser usw.

dann den PC neustarten, ins BIOS gehen - da steht beim booten zB "press DEL to enter setup", dann musst du die DEL = ENTF-taste drücken, am besten einfach mehrfach drücken, bis du ins BIOS kommst. dann schaust du im BIOS, wo du die bootreihenfolge umstellen kannst, das is meinst bei "advanced...". ansonsten schau ins handbuch des boards. du musst als fristbootdevice dann CD/DVD einstellen bzw. wenn es so ne reihenfolgenliste is, dann muss das halt als oberstes stehen.

dann gehst du wieder in hauptmenü, legst die windowsCD ein, dann save&exit setup. der PC bootet neu, er müßte dich dann nach ein paar sekunden fragen, ob du windows installieren willst. dazu einfach irgendeine taste drücken. dann lädt der, und irgendwann musst du halt festlegen, wo windows hin soll. da nimmst du einfach C:, bestätigst, dass du das alte windows ersetzen willst. am besten dort auch formatieren, da steht irgendwann "F drücken zum formatieren" oder so - aber NUR C: formatieren!

der rest erklärt sich dann von selbst.
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

muss ich den PC formatieren?
Ja, alles andere ist bei einem Virenbefall eh nur oberflächliches Flickwerk. Das hätten dir aber auch die Leute schon sagen sollen, die bei dir am Rechner waren und sich "auskennen". ;)

Wie die Neuinstallation abläuft hängt ein wenig von deinem Rechner ab. Wichtig ist es natürlich erst einmal alle wichtigen / persönlichen Daten zu sichern. (Sollte man eh regelmäßig machen)

Danach musst ggf. im BIOS die Bootreihenfolge geändert werden, so dass der Rechner von CD/DVD startet. Wenn du einen Fertigrechner gekauft hast, dann hast du vielleicht eine Recovery-Disk, die einen bestimmten Lieferzustand einrichtet. Bei Botebooks kann man dies oftmals ohne CD machen, sondern mit einer Tastenkombination beim Starten. Ansonsten Windows-CD einlegen und das Betriebssystem installieren.

Wenn dann das Betriebssystem steht, die wichtigsten Treiber und Updates wieder einspielen, einen Virenscanner installieren und erst danach den Rechner wieder mit dem I-Net verbinden. Vor dem Zurückspielen der gesicherten Daten diese auf jeden Fall auf Viren überprüfen.

Vor der Datensicherung könntest du auch noch einen Virenscanner via Boot-CD laufen lassen.
 
TE
I

ich93

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2004
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

vielen dank schonmal für die schnellen antworten.
wie lang dauert das denn dann, wenn ich windows und alle neu installiere? d. h. ich muss einfach nur alle dateien auf ne andere festplatte machen, als C:\\ und dann ins Bios gehen und da ne reihenfolge ändern (was auch immer das bedeutet) und dann die windows cd einlegen und dann vom BIOS aus installieren, also ersetzen? die dateien, die auf C:\\ waren, sind dann danach weg, oder? und wie weiß ich, was ich alles nachher wieder wohin installieren muss, damit alles läuft. also die treiber? und woher weiß ich wo die sind? ich muss die dann doch alle neu installieren, oder? ist das en problem, wenn ich nur eine festplatte hab, die aber in 2 festplatten auf dem pc eingeteilt ist?

aber vorher erst mal im abgesicherten modus windows starten und da noch mal antivir suchen lassen? und was dann, wenn was gefunden wurde, es sich aber wieder nicht löschen lässt?

ich weiß, dass is ne ziemlich dumme frage, aber hier kentn mich ja keiner und so bewandert bin ich nich: das Im BIOS wird nicht alles genau erklärt und empfohlen und mit hilfethemen oder sowas? das ist auch alles auf englisch, oder?

wenn ich ne recovery-cd hab, muss ich die dann im BIOS einlegen?
und was sind botebooks?
und wenn ich den virenscanner via-boot-cd mach, dann scannt das im BIOS und fährt den PC gar nicht normal hoch? kann ich das auch auf USB machen?
danke für eure geduld :)
 

Nali_WarCow

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.10.2000
Beiträge
13.778
Reaktionspunkte
0
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

Also die Neuinstallation ist eine umfangreiche Sache und speziell der Anfang (BIOS und CO) weicht dann auch noch von System zu System leicht ab. Wie lange es dauert hängt davon ab, wie sehr man sich auskennt und wie viele Programme, etc. neu eingerichtet werden muss. Durch die Neuinstallation ist der Rechner ja wieder "leer" bzw. wenn Windows wieder drauf ist, dann muss man die ganzen einzelnen Programme, Anwendungen und Spiele, die man verwenden will, erst wieder installieren / einrichten. Für manche Geräte, etwa Soundkarte, Scanner, TV-Karte, braucht man auch erst wieder die Treiber und es müssen die Windows Updates eingespielt werden.


Generell: Im Bios muss man einstellen, dass der Rechner von zuerst auf der CD/DVD schaut, ob von dort aus „gebootet“ werden kann. Findet man im Bios unter Bootreihenfolge / Boot Sequence, etc.

Und ja, Bios ist i.d.R. englisch.

Ins Bios kommt man am Anfang durch das Drücken einer Taste. Da steht auf dem Schirm was, wie
Press DEL to enter Setup / BIOS.
Die entsprechende Taste muss man drücken.


Hat man dann die Windows-CD bzw. Recovery-CD eingelegt, dann sollte beim Start eine Meldung kommt, wie
„Drücken Sie eine Taste, um von CD/DVD zu starten“.

Da startet dann das Windows-Setup.

Dort ist dann alles recht selbsterklären und verständlich.

Man muss / sollte natürlich aufpassen, dass man dort dann NUR C formatiert und Windows darauf neu aufspielt. Löscht man dort etwa Partitionen oder formatiert andere Festplatten / Partitionen, dann sind die entsprechenden Daten weg.

Wäre daher nicht schlecht, wenn man bei der Ersten Neuinstallation noch jemand dabei hätte, der das auch schon einmal gemacht hat.


Hat man dagegen eine Recovery-CD/DVD, dann sollte man tunlichst davon absehen die Daten auf einer anderen Festplatte / Partition auf dem Rechner zu speichern. Einige Recovery-Datenträger löschen nämliches alles auf den Platten und stellen einen bestimmten Ausgangszustand wieder her, wie es der Verkäufer vom Rechner vorgesehen hat.



Zur Frage bezüglich der Boot-CD und Antivirus. Ja, theoretisch geht es auch von USB, aber da braucht man a) ein entsprechenden Programm für den USB-Einsatz und b) muss der Rechner auch von USB booten (starten) können. Das verlinkte Programm weiter oben braucht dagegen einen CD-Brenner im Rechner und erstellt dann eine Boot-CD. Die muss man dann nur, wie die Windows-CD einlegen und von der CD starten. (Im BIOS also einstellen, dass der Rechner erst beim CD/DVD-LW nach einer Startmöglichkeit schauen soll.)
 
TE
I

ich93

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2004
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

ich hab eben mal probiert die ganzen wichtigen dateien auf die andere platte zu schieben. hat auch soweit geklappt, aber ich bin da gar nicht durchgestiegen. ich bin erst mal in den ordner "programme" und hab da alle ordner, die wichtig aussehen und von denen, von den ich weiß, dass ich sie noch brauch auf die andere festplatte kopiert. jetzt weiß ich aber nicht, welche programme wichtig sind und welche unnötig. weil manche haben nur namen aus buchstabenzusammenreihungen und ganz vielen zahlen und der inhalt des ordner bringt mich auch nicht weiter. woher weiß ich, was wichtig ist und was nur werbekram oder ähnliches? weil manche sind ja auch wichtige treiber und die dateien von den ordnern kann man meistens auch nicht öffnen und haben komische namen.
außerdem kann ich ja nicht auf alle benutzer zugreifen und von da die dateien sichern. und wenn ich auf all users oder i-was mit default klicke? seh ich dann alle dateien? kann man sich i-wie alle persönlichen dateien anzeigen lassen?  es gibt so viele ordner in jedem benutzer und ich könnte wirklich überall gucken, aber oft wiederholt sich das dann wenn ich in sieben unterordnern war  und dann weiß ich gar nicht, wo ich eig. bin....


ich hab den PC im abgesicherten modus gestartet, um dann das antivir-programm suchen zu lassen, aber dann tat sich nichts mehr, der bildschirm war schwarz und so ein blinkendes unterzeichen war nur oben links. ist das normal oder hab ich was falsch gemacht?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

ich hab eben mal probiert die ganzen wichtigen dateien auf die andere platte zu schieben. hat auch soweit geklappt, aber ich bin da gar nicht durchgestiegen. ich bin erst mal in den ordner "programme" und hab da alle ordner, die wichtig aussehen und von denen, von den ich weiß, dass ich sie noch brauch auf die andere festplatte kopiert. jetzt weiß ich aber nicht, welche programme wichtig sind und welche unnötig. weil manche haben nur namen aus buchstabenzusammenreihungen und ganz vielen zahlen und der inhalt des ordner bringt mich auch nicht weiter. woher weiß ich, was wichtig ist und was nur werbekram oder ähnliches? weil manche sind ja auch wichtige treiber und die dateien von den ordnern kann man meistens auch nicht öffnen und haben komische namen.
du kannst programme eh nicht einfach so sichern. die musst du später so oder so neu installieren. daher macht es keinen sinn, alle programmordner oder so zu sichern. aber halt dateien, also zB worddokumente, bilder, videos usw., die solltest du sichern. auch "eigene dateien".

wieviele nutzerkonten hast du denn auf dem PC, und bist du denn reingekommen, bevor das virenproblem da war?
 

JAK480

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

Vor einer Neuinstallation könnte man es auch mit einer Boot CD probieren. Auf die schnelle mal:

http://www.free-av.de/de/tools/12/avira_antivir_rescue_system.html
 
TE
I

ich93

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2004
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

ich hab eben mal probiert die ganzen wichtigen dateien auf die andere platte zu schieben. hat auch soweit geklappt, aber ich bin da gar nicht durchgestiegen. ich bin erst mal in den ordner "programme" und hab da alle ordner, die wichtig aussehen und von denen, von den ich weiß, dass ich sie noch brauch auf die andere festplatte kopiert. jetzt weiß ich aber nicht, welche programme wichtig sind und welche unnötig. weil manche haben nur namen aus buchstabenzusammenreihungen und ganz vielen zahlen und der inhalt des ordner bringt mich auch nicht weiter. woher weiß ich, was wichtig ist und was nur werbekram oder ähnliches? weil manche sind ja auch wichtige treiber und die dateien von den ordnern kann man meistens auch nicht öffnen und haben komische namen.
du kannst programme eh nicht einfach so sichern. die musst du später so oder so neu installieren. daher macht es keinen sinn, alle programmordner oder so zu sichern. aber halt dateien, also zB worddokumente, bilder, videos usw., die solltest du sichern. auch "eigene dateien".

wieviele nutzerkonten hast du denn auf dem PC, und bist du denn reingekommen, bevor das virenproblem da war?
  hab glaub ich 4 konten. kann ich nich einfach ordner verschieben, wo programme installiert sind und dann wieder zurückschieben, um dann wieder darauf^zuzugreifen?
kann man sich nich in der suche dokumentdateien anzeigen lassen? also private dateien, also keine programme und treiber und systemdateien und so...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

du kannst in der suche einfach eingeben als such"wort":

*.doc

dann zeigt er alle doc-dateien an. oder halt *.jpg, dann zeigt er alle jpg an. aber jpeg wiederum nicht... du musst
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

kann ich nich einfach ordner verschieben, wo programme installiert sind und dann wieder zurückschieben, um dann wieder darauf^zuzugreifen?
Das geht so einfach nicht, da jede Menge Einträge in der Registry nicht mit kopiert werden, wenn du einfach nur die Ordner kopierst in denen sich die Programme befinden. Du musst jedes einzelne Programm normalerweise neu installieren, wenn du Windows neu aufgesetzt hast. 
Ausnahmen hierbei gibt es natürlich auch, zum Beispiel kleinere Freeware-Programme, welche nicht viel Platz auf der Festplatte benötigen.
 
TE
I

ich93

Benutzer
Mitglied seit
11.02.2004
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

  ich hab jetzt endlich mal die dateien auf die andere platte geschoben. und ich hab mir mal das BIOS angeguckt und war in der registerkarte advanced und dann wusst ich aber nich, wo ich CD/DVD auswählen kann... und weo kann man diese reihenfolge ändern und sobald ich das geändert hab und die CD eingelegt hab und dann auf exit and save und öffnet sich dann so'n programm zum installieren? is die wahrscheinlichkeit hoch, dass man alles löscht und nicht nur eine festplatte? ist das sooo schwierig? übrigens hab ich gemerkt, dass ich ne recovery-cd hab. wie ändert das die situationß
f
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

ich hab jetzt endlich mal die dateien auf die andere platte geschoben. und ich hab mir mal das BIOS angeguckt und war in der registerkarte advanced und dann wusst ich aber nich, wo ich CD/DVD auswählen kann... und weo kann man diese reihenfolge ändern und sobald ich das geändert hab und die CD eingelegt hab und dann auf exit and save und öffnet sich dann so'n programm zum installieren? is die wahrscheinlichkeit hoch, dass man alles löscht und nicht nur eine festplatte? ist das sooo schwierig? übrigens hab ich gemerkt, dass ich ne recovery-cd hab. wie ändert das die situationß
f
wenn es geht, dann hol dir lieber von einem bekannte ne richtige CD. als key nimmst du dann den von deinem PC. es muss be wind XP aber die gleiche windowsversion auf der CD sein, also home oder professional.


und bootreihenfolge: musst du mal ins handbuch schauen, aber wenn statt deines normalen windows ne art DOS-menü startet, isses schonmal korrekt.

aus versehen löschen kannst du an sich nix, du wählst NUR c: aus, und dann wird trotzdem nochmal gefragt, ob du sicher bist inkl. nennung des buchstaben C:
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

wenn es geht, dann hol dir lieber von einem bekannte ne richtige CD. als key nimmst du dann den von deinem PC. es muss be wind XP aber die gleiche windowsversion auf der CD sein, also home oder professional.
Naja, ich hab ne Medion Recovery-CD zu meinem damaligen Rechner gekriegt und von dieser Recovery-CD liess sich wunderbar XP- installieren, also mit Setup und allem drum und dran. =)

Er sollte die CD erstmal so probieren. :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Hartnäckiger Virus blockiert Internet

wenn es geht, dann hol dir lieber von einem bekannte ne richtige CD[/b]. als key nimmst du dann den von deinem PC. es muss be wind XP aber die gleiche windowsversion auf der CD sein, also home oder professional.
Naja, ich hab ne Medion Recovery-CD zu meinem damaligen Rechner gekriegt und von dieser Recovery-CD liess sich wunderbar XP- installieren, also mit Setup und allem drum und dran. =)

Er sollte die CD erstmal so probieren. :)
bei recovery kann es aber sein, dass es ihm ALLE partitionen einfach platt macht... wenn die wichitgen daten auf ner GANZ anderen platte sind, is das aber natürlich o.k


ach ja: am besten VORHER schonmal im internet nach aktuellsten treiber für board, graifk usw. schauen, damit man die schon parat hat.
 
Oben Unten