Halfway im Test mit Video: Taktik-Geheimtipp mit Sci-Fi-Szenario

MattiSandqvist

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.06.2009
Beiträge
144
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Halfway im Test mit Video: Taktik-Geheimtipp mit Sci-Fi-Szenario gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Halfway im Test mit Video: Taktik-Geheimtipp mit Sci-Fi-Szenario
 
S

smooth1980

Gast
Ich bin ja nicht unbedingt ne Grafikhure aber solche Retro Pixel Games machen für mich auf Handhelds oder Smartphones mehr Sinn.An meinem Pc im Wohnzimmer der an meinen großen Samsung LED angeschlossen ist will Ich mir sowas ehrlich gesagt ungern antun.Da zock Ich lieber weiter XCOM Enemy Within zum Beispiel das wenigstens eine halbwegs zeitgemäße Optik hat.
 

duncan10r

Benutzer
Mitglied seit
21.10.2012
Beiträge
77
Reaktionspunkte
41
Wenn das Spiel in Deutschland entwickelt wurde, wieso bekommt man es bei Steam nur auf Englisch? Das ist ja blöd...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Gerüchteweise soll es trotzdem das doppelte an Geld kosten wenn man zwei Sprachversionen macht :rolleyes:
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.479
Reaktionspunkte
7.256
Gerüchteweise soll es trotzdem das doppelte an Geld kosten wenn man zwei Sprachversionen macht :rolleyes:

Das doppelte ? Halte ich für ein großes Gerücht. Die Grafikengine bleibt, die Steuerung steht fest, die Story ist fix. Das einzigste was zusätzliche Kosten verursacht ist die Übersetzung und die zusätzlichen Sprachdateien.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
Das doppelte ? Halte ich für ein großes Gerücht. Die Grafikengine bleibt, die Steuerung steht fest, die Story ist fix. Das einzigste was zusätzliche Kosten verursacht ist die Übersetzung und die zusätzlichen Sprachdateien.

Nachdenken ...
Natürlich keine doppelten Gesamtkosten :rolleyes:
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.207
Reaktionspunkte
95
zocke momentan Xenonauts. was grafisch natürlich deutlich besser ist und auch das Gameplay, Wissenschafts-Teil und Luftkämpfe sind sehr gelungen. allerdings zieht sich das Spiel jetzt schon etwas, da man echt oft in den "ground assault" muss (Rundentaktik-Part).

gibt es irgendeinen Punkt, in dem Halfway besser ist? keine Speichermöglichkeit, schwere Kämpfe und gleichzeitig keine Möglichkeit, ein "Verklicken" rückgängig zu machen hört sich nach ner Menge Frust an :(
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.207
Reaktionspunkte
95
Gerüchteweise soll es trotzdem das doppelte an Geld kosten wenn man zwei Sprachversionen macht :rolleyes:
wie @MichaelG schon sagte, sind das die einen Punkte. und allein die "doppelte" Sprachausgabe kostet nicht gleichzeitig das "Doppelte", da alle Dialoge, Story und Texte ja schon verfasst sind und nur noch von einer Agentur übersetzt und vertont werden müssen. sowas ist heutzutage Mindestlohn-Arbeit...
 

duncan10r

Benutzer
Mitglied seit
21.10.2012
Beiträge
77
Reaktionspunkte
41
Da das ja nun ein Deutscher Entwickler ist, kann man ja sicher davon ausgehen, dass dort Deutsch die vorherrschende Mutterspache ist. Da es ein Indie-Entwickler ist und nicht EA oder Blizzard, nehmen die letztendlich sicher auch keine Agentur oder ähnliches, da sie ja selbst perfekt Deutsch sprechen dürften. Insofern ist es nur Zeitaufwand ,der natürlich auch Geld kostet, aber sicher nicht das doppelte. Nachdenken...und nicht soviel auf auf Gerüchte geben ;)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.522
Reaktionspunkte
3.808
ich merke, mitdenken ist heute nicht
nochmal zum Mittanzen, was kostet wohl mehr, eine oder zwei Versionen zu machen?
 

Triplezer0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2012
Beiträge
825
Reaktionspunkte
177
An meinem Pc im Wohnzimmer der an meinen großen Samsung LED angeschlossen ist will Ich mir sowas ehrlich gesagt ungern antun.Da zock Ich lieber weiter XCOM Enemy Within zum Beispiel das wenigstens eine halbwegs zeitgemäße Optik hat.

Da kann ich nur zustimmen. Halbwegs ansehnliche Texturen zu zeichnen kostet kein Vermögen. Auf heutigen Monitoren ist eine solche Grafik nicht "schön retro" sondern einfach nur hässlich.
 

duncan10r

Benutzer
Mitglied seit
21.10.2012
Beiträge
77
Reaktionspunkte
41
ich merke, mitdenken ist heute nicht
nochmal zum Mittanzen, was kostet wohl mehr, eine oder zwei Versionen zu machen?

Na das ist ja schon mal viel Wert wenn du das selbst auch merkst :-D Wenn schon Klugscheißen, dann muss man aber auch was gehaltvolles schreiben. Nicht nur dummes Zeug. Was soll man denn jetzt dazu schreiben? Was kostet es wohl mehr? Das wurde hier doch schon zur Genüge erläutert. Dann schreib es doch mal, wenn du es so genau weißt, anscheinend verfügst du da als Laie über großes Insider-Wissen ;) Ich sehe bei dir über 22.000 Beiträge...wenn die alle auf ähnliche Weise zustande gekommen sind, dann wird wieder einmal klar, was man davon halten kann wenn jeder alles kommentieren kann.
 
Oben Unten