H1Z1: Umstrittene Mikrotransaktionen werden überarbeitet - Rückerstattung möglich

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu H1Z1: Umstrittene Mikrotransaktionen werden überarbeitet - Rückerstattung möglich gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: H1Z1: Umstrittene Mikrotransaktionen werden überarbeitet - Rückerstattung möglich
 

Freemangmbh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
134
Reaktionspunkte
15
"Erste Änderungen sollen etwa die Geschwindkeit des Flugzeugs mit den Abwurfkisten halbieren und den Abwurf verlangsamen. Auch der Abwurfradius wird erhöht."

Dann haben andere Spieler es ja sogar noch leichter dem Käufer seinen Loot wegzuschnappen.
Oder irre ich mich?
 
TE
Desardh

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Dann haben andere Spieler es ja sogar noch leichter dem Käufer seinen Loot wegzuschnappen.
Oder irre ich mich?

Wenn ich das richtig verstanden habe, sieht es genau so aus.

1) Make the plane move slowly (53% of current) This increases the ability for other players to react to the plane coming in.
2) Make the drop fall more slowly (80% of current) This increases the ability for other players to react to the plane coming in.
3) Less accurate maximum drop radius (was 250m now 700m, so with these settings it would drop up to 700m from the calling player)
4) New minimum distance of 250m for airdrops to appear from a player. This is a little less than ½ the player density of 700m distance with 120 players on a server. Therefore more players are likely to be near the airdrop when deployed.
5) Increase the minimum number of required players to 120 (a little higher after more discussion about player density being important to keeping airdrops contested)
 

schmoki

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
528
Reaktionspunkte
87
Hab ich das richtig verstanden, man kauft sich da was für 5€ und wenn man zu lahm ist kriegt mans nicht mal? :-D wer kommtn auf sone Idee.
 

MjrVenom

Benutzer
Mitglied seit
03.03.2009
Beiträge
87
Reaktionspunkte
0
Also meiner Meinung nach, ist dieses System von H1Z1 ein P2W-System, denn man kauft "Kisten" mit Waffen und anderen Ausrüstungsteile, welche man eigl. in der Welt finden sollte, was bringt dann ein Survival Game, wie H1Z1, bei dem ich einfach mal 30€ für Kisten ausgebe, diese dann aktiviere damit der Airdrop kommt und mir die Items "vor die Füße" abwirtft. Laut Entwickler ist es ja auch abhängig von der Anzahl an Spielern auf einem Server, ob man einen Airdrop rufen kann, dann gehe ich halt mit meinen 10 Freunden auf einen Server und kann mir ganz gemütlich die Kisten rufen und einsammeln ..
Schade hatte gehofft, dass H1Z1 besser wird und kein P2W reinfall wird, aber sch**e wars -.-

@Edit:

Da hätte ich lieber 30€ für ein Hauptspiel gezahlt, als das lästige P2W.
 

Armi2k5

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.03.2005
Beiträge
104
Reaktionspunkte
11
Immerhin gibt er nun zu das er einfach gelogen hat. Ich habe das Spiel auch gekauft aber als ich dann davon hörte gestern hab ich mich einfach nur betrogen gefühlt. Hab gestern bei steam schon versucht mein Geld zurück zu bekommen. Laut Aussage des Support hieß es nur dass es ja early Access ist und net geht bla bla. Habe dem Support auch gesagt das hier offensichtlich seitens der Entwickler gelogen wurde. Das hat steam überhaupt nicht interessiert. Und nun lese ich das eine Rückerstattung möglich ist...... Da werde ich steam dann direkt mal wieder quälen.
 
TE
Desardh

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Immerhin gibt er nun zu das er einfach gelogen hat. Ich habe das Spiel auch gekauft aber als ich dann davon hörte gestern hab ich mich einfach nur betrogen gefühlt. Hab gestern bei steam schon versucht mein Geld zurück zu bekommen. Laut Aussage des Support hieß es nur dass es ja early Access ist und net geht bla bla. Habe dem Support auch gesagt das hier offensichtlich seitens der Entwickler gelogen wurde. Das hat steam überhaupt nicht interessiert. Und nun lese ich das eine Rückerstattung möglich ist...... Da werde ich steam dann direkt mal wieder quälen.

Laut SOE ist eine Rückerstattung nur via Anforderung per Mail an bwilcox@soe.sony.com möglich. Auf reddit berichten Spieler, es wäre auch über die Transaktionsseite im Steam-Account möglich. Habe den Artikel mal geupdatet, kann letztes aber gerade nicht testen.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Die Kisten Idee finde ich grundsätzlich genial für PVP Server, aber nicht gegen Bezahlung sondern einfach kostenlos per Script in unregelmäßigen Abständen.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Einfach nicht kaufen.....FERTIG !
Nicht rumheulen, nicht palawern.

Dieses "Etwas" einfach ignorieren, dann wird SONY merken was für eine schwachsinnige Gurke sie im Sortiment haben.

War auch geneigt mir das Spiel mal anzuschauen. Als aber die Meldung mit bezahlbaren Frühzugang - bei einem Mega-Konzern wie Sony so oder so schon eine Frechheit - kam und jetzt noch diese Meldungen über Echtgeldbezahlkisten die der Bezahler, offensichtlich als Normalzustand, nicht mal erreichen kann, war mein Interesse schlagartig erloschen.
Das Spielprinzip ist also mit Ansage der Chefs von Sony darauf ausgelegt einzig den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen, ihnen keinen Mehrwert zu bieten und dies mit feisten Kommentaren alla :
"das vor allem der Abwurf selbst und die darauffolgenden Interaktionen der Spieler bei ihrer Jagd nach dem Inhalt im Vordergrund stehen sollen. "Ob ihr uns zustimmt oder nicht, dies ist, wie die Airdrops funktionieren sollen." zu verkaufen.
Wer sich an diesem Spieldesign NICHT STÖRT, darf sein Geld auch ruhig auf mein Konto überweisen und erspart sich das Herunterladen der Programmdaten und die Installation.

Von PCGAMES.de erwarte ich auch im Video von den Kommentatoren einen eindeutigeren und festeren Standpunkt als das bloße ansprechen dieses Sachverhaltes und dem Hinweis man hätte mehr Glück wenn man nachts auf den europäischen Servern unterwegs ist.

Absolutes NoGo.
Hier erwarte ich auch von Redaktionen die millionen Klicks im Monat auf ihren Seiten generieren und hunderttausende Hefte im Monat verkaufen mehr Verbraucherschutz. Denn wenn solche großen Portale mediale Kritik ausüben, kann das mehr Druck verursachen als das Meckern von Usern.
Denn hier wird mit der Unbedarftheit vieler "Käufer" Geld gemacht.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
Einfach nicht kaufen.....FERTIG !
Nicht rumheulen, nicht palawern.

So schauts aus!

War eigentlich auch daran interessiert und für Early Access hätte ich evtl. auch noch was investiert, aber Waffendrops etc. das geht zu weit und somit hat sich mein ganzes Interesse an dem Spiel verflüchtigt.
 

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
935
Reaktionspunkte
392
Was mir in dem Zusammenhang mal wieder klar wird, sind die Summen, die die Leute mittlerweile auszugeben bereit zu sein scheinen, wenn es um solche Späßchen geht. Ich meine, für fünf Dollar bekommt man in regelmäßigen Sales komplette Spiele und hier: ein Drop einer verkackten Kiste! Und wer das tatsächlich macht, bei dem wird es ja vermutlich nicht bei einem bleiben. Ganz schön krass ...
 

Armi2k5

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.03.2005
Beiträge
104
Reaktionspunkte
11
Ich kann bestätigen das man sein Geld über seinen Account bei Steam zurück erstattet bekommt. Es geht so wie in den News beschrieben.
 

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
935
Reaktionspunkte
392
Die Kisten Idee finde ich grundsätzlich genial für PVP Server, aber nicht gegen Bezahlung sondern einfach kostenlos per Script in unregelmäßigen Abständen.
Die Zeiten sind vorbei. Heutzutage ist nichts mehr umsonst, womit sich bei irgendwem, irgendwie vielleicht doch noch zusätzlich Kohle locker machen lässt. Man hat ja schließlich nichts zu verschenken ...
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Also ich finde das System auf der einen Art schlecht, aber dann auch wieder gut. Natürlich ist schlecht wenn man kaum Loot findet bzw auf solch Kisten angewiesen ist. Auf der anderen Seite finde ich es GUT das jeder sich diese Kiste schnappen kann! Somit ist es ja eigtl. kein P2W. Verstehe hier und in anderen Foren diese Vorwürfe nicht, das sich andere Spieler diese schnappen können und das dies so mies wäre. Denn wenn nur derjenige der einen Airdrop anfordert die Kiste öffnen könnte wäre es doch P2W. So wie es jetzt ist, und mit der erhöhung des Radiuses und der verlangsamung des Flugzeuges, ist jeder selbst schuld wenn er einen Airdrop bezahlt, wo er aber Lotto spielt, ob er ihn überhaubt bekommt und was drinn ist. Dadurch wird dieses "Feature" bestimmt nicht so oft in Anspruch genommen, als wenn die Kisten abgesperrt wären. Desweiteren, auch wenn sie es wären und man nur selbst Looten könnte, läuft man eh immer gefahr, das wenn man die Kiste erstmal geleert hat, ein anderer einen erst danach über den Haufen knallt. Wie gesagt, ich kann die Entwickler Teilweise verstehen, das man mit diesem "Feature" eine Temporäre Massive PVP Umgebung schafft :B
Außerdem ist es ja noch Alpha, der Loot war bei DayZ Standalone anfangs auch noch sehr sehr sehr rahr, nur zur Erinnerung. Aber das sie sagten es gäbe garkeine bezahlbaren Waffen ist nicht OK....nun gut mal schauen was noch passiert. Wie schauts eigtl mir der Performance aus? Also wenn man einen Potenten Rechner besitzt, läuft das Game dann mit 60FPS? Das hat mich nämlich von DayZ abgehalten, dieses 30FPS rumgeruckel....
 

Lordex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2009
Beiträge
814
Reaktionspunkte
59
Ich seh nicht einen Grund den Schrott zu spielen. P2W oder wenigstens Pay 2 Share, häßliche Grafik, grauenvolle Animationen usw...
 
A

Angry-Angel

Gast
Hmmmmmm....
Wenn ich für etwas bezahle möchte ich auch sicher sein, dass ich es erhalte.
Alles andere sehe ich als Betrug an.
Kann ja nicht sein, dass sich jemand völlig Fremdes an den Dingen gütlich tun kann, die ich bezahlt habe.
Ich frage mich, wer auf so eine bescheuerte Idee kommen kann?!
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Ich finde nix was mich an dem Spiel fesseln würde...andere Spiele haben die gleichen Features, sehen aber besser aus. Und für Geld Waffen kaufen mag ich eh nicht, und dann weiß man nichtmal was man kriegt und ob...never.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Anhand von solchen Spielen sollten selbst die Kritiker merken wie fair und verantwortungsbewusst die Entwickler von DayZ sind.

Einige wollten es kopieren aber keiner kommt an die Klasse und Vernunft von Bohemia heran :top:
H1Z1 hat vll eine schöne Technik und viel Potential, aber einzig und allein schon weil es von Sony ist habe ich nix anderes erwartet.

DayZ war ein gamerfreundliches Indie Projekt und diesen Geist haben die Entwickler beibehalten.
Andere Nachmacher konzentrieren sich da eher auf zusätzliche Abzockmethoden wie z.b. H1Z1 ;)
 

Brainwaver

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2013
Beiträge
303
Reaktionspunkte
66
Hmmmmmm....
Wenn ich für etwas bezahle möchte ich auch sicher sein, dass ich es erhalte.
Alles andere sehe ich als Betrug an.
Kann ja nicht sein, dass sich jemand völlig Fremdes an den Dingen gütlich tun kann, die ich bezahlt habe.
Ich frage mich, wer auf so eine bescheuerte Idee kommen kann?!

Entwickler welche so was sagen " "Ob ihr uns zustimmt oder nicht, dies ist, wie die Airdrops funktionieren sollen. " und gleichzeitig ihr Bindung zur Community hervorheben. *facepalm*
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.856
Tja das System ist ein klassisches fail. Ein offensichtlicheres Pay2win gibt es meines Erachtens nicht. Am Ende bezahlst Du für 10 Airdrops von denen Du eventuell mal 1 erreichst wo dann aber nur Crap drin ist und Du daraufhin von einem Gegner abgeknallt wirst und wieder bei 0 beginnst. Bekloppter geht nimmer.
 

Artes

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
123
Reaktionspunkte
35
Naja ich kann auch nicht so ganz verstehen warum sie das so direkt mit dem Geld ausgeben verbunden haben. Hätte man auch eleganter lösen können.. zb mittel "Air drop Punkte" die Laden sich langsam auf wenn man spielt und rumläuft und Zombies tötet oder so und wenn man was bezahlt laden die sich halt schneller auf.

Die idee mit Drops PvP in zufälliger zu machen und eben nicht eine stelle mit dem besten Loot zu haben ist ja ansich garnicht so schlecht. Auch die Aussage "so wollen wir das" ist völlig ok. Das aktive Anlügen vorher aber ein NoGO
 

Kristian

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
489
Reaktionspunkte
14
Ich fand ja schon den Early Access Blödsinn immer abartig (früher musste man BETA-Tester noch suchen und irgendwie anlocken, heute kommen sie von allein und bezahlen auch noch dafür).

Dass jetzt tatsächlich andere Spieler einem quasi das Geld vor der Nase stehlen können, ist eine total beknackte Idee. Aber auch dafür werden sich bestimmt "Trottel" finden.
 

lurchie85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.06.2011
Beiträge
332
Reaktionspunkte
36
Da lobe ich mir doch Rust. Da gibt es die Airdrops in gewissen Zeitabständen gratis und sie landen irgendwo auf der Map.

Schön fand ich den Seitenhieb Richtung Sony im letzten Dev-Blog wo sie spöttisch meinten "Und bei uns sind die Waffen sogar gratis" :)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.399
Reaktionspunkte
4.125
....., was bringt dann ein Survival Game, wie H1Z1, bei dem ich einfach mal 30€ für Kisten ausgebe, diese dann aktiviere damit der Airdrop kommt und mir die Items "vor die Füße" abwirtft.

Es bringt dem Entwickler zusätzlich Geld. Also genau das was der Entwickler geplant, eingeplant hat.
Was es dir bringt, ist denen doch Pups Egal.
 

mimc1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
532
Reaktionspunkte
21
Na Nils sei dank das ich mir das Spiel in letzter Sekunde nicht gekauft habe :-D, diese Spiele Ebbe macht einen schon fast verrückt, können ihren scheiß selber Spielen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.856
Ebbe ? Bin ich froh drüber. Im März kommt schon The Witcher 3, dazu AC Roque (wobei ich da erst einmal aufgrund dem Unity-Desaster abwarte), dann kommt ja auch schon Batman Arkham Knight und The Walking Dead Season 3 soll ja auch dieses Jahr kommen. Zudem kommt Ende des 2. Quartals auch schon wieder Hearts of Iron IV, das mir sicher viel Zeit rauben wird.

Ganz zu schweigen von der abzubauenden PoS in meiner Steamliste.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.569
Reaktionspunkte
6.856
Knapp daneben ist auch vorbei. Trotzdem. An spielbarem Material mangelt es nicht. Und bei GTA V hab ich notfalls auch Sitzfleisch und bei H1z1 kann ich unter den Umständen auch locker komplett verzichten.
 
Oben Unten