• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

GTA 6: Der erste Trailer ist da! Rockstar haut das Teil einfach raus!

Carlo Siebenhuener

Videoredakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2021
Beiträge
650
Reaktionspunkte
536
Macht ihr eigentlich auch ne Trailer-Analyse? Fänd ich cool.

Edit: so ne grobe Zusammenfassung ist ja schon da, aber meinte so die ganzen kleinen Details
 
Naja, Ist halt GTA. Und das ist genau das was man von einem GTA Trailer erwartet. Das interessanteste ist eigentlich der grobe Release.
Laut Gerüchten war ja von Anfang 2024 die Rede. Aber irgendwann 2025 ist halt auch noch lange hin.
 
Macht ihr eigentlich auch ne Trailer-Analyse? Fänd ich cool.

Edit: so ne grobe Zusammenfassung ist ja schon da, aber meinte so die ganzen kleinen Details

Wir tippen uns seit gestern Nacht schon die Finger wund. ;)

Naja, Ist halt GTA. Und das ist genau das was man von einem GTA Trailer erwartet. Das interessanteste ist eigentlich der grobe Release.
Laut Gerüchten war ja von Anfang 2024 die Rede. Aber irgendwann 2025 ist halt auch noch lange hin.

Nö. Die Finaznberichte von Take Two berichteten von einem extrem starken kommenden Geschäftsjahr. Was darauf hindeutet, dass GTA eben im kommenden Geschäftsjahr erscheinen wird. Wir haben daher Q4 2024 vermutet.
Jetzt ist es wohl Q1 2025.
Das Geschäftsjahr läuft immer vom 1. April bis 31. März
 
Einfach nur der Wahnsinn.
NICHTS anderes löst so einen Hype aus wie GTA.

~50 Mio Clicks auf YT nach nur 8 Std ist absoluter Weltrekord. Und zwar nicht nur im Bereich Computerspiele, sondern auch insgesamt.
 
Puh, der Trailer hat mich leider noch nicht gecatcht. Sah aus wie ein Zusammenschnitt von Pro7 Taff. Hätte es sicher schöner gefunden wenn sie einfach mal einige Jahrzehnte zurück gegangen wären, mit der heutigen Zeit kann ich nichts anfangen, gerade bezogen auf GTA. Gerade nach GTA5. Hoffe es wird nicht more of the same.
Optisch weiß es aber zu gefallen, wiederum weiß man ja nicht wie das Endresultat ausfallen wird, gab ja null Spielszenen. Bis das mal rauskommt werden auch andere Spiele optisch wieder etwas aufholen. 2025.., und für Pc dann sicher wieder >1+ Jahr später. Na sollen sie die Serie halt alle 12-13 Jahre mal einen Titel spendieren.
 
Yes! Ach und wie die Rage-Engine einfach mal nebenbei schon im Trailer ein ganz großes FU an die anderen zeigt :-D.
 
Herrlich - irgendwie ja die "Verarsche" des Jahres :) Übertrifft selbst den Starfield-Mumpitz.

2023 einen Trailer raushauen, der das Spiel für 2025 ankündigt (Wie hieß es doch auch hier und fast überall woanders: "Release könnte unmittelbar bevorstehen") und den PC dabei natürlich wieder außen vor lässt. Heißt halt auch, dass das Game wieder für die minderleistenden, veralteten Konsolen entwickelt wurde. 2025 bzw. 2026 (oder sogar erst 2027) beim evt. PC-Release ist dass dann noch veralteter als jetzt schon. Den PC-Release erst später nachzuschieben war schon vor über einem Jahrzehnt (!) bei GTA 5 nicht mehr zeitgemäß, aber 2025/26/27 geht das sowas von gar nicht mehr. Andere Studios machen vor wie das besser geht.

Der ganze Social-Media Kram ist hoffentlich Ingame nur "Deko" und kein nötiges Spielelement - ich habe schon im Real Life keinen Bock auf TikTok, FaceTok, InstaTok... ("Ich bin allergisch...") das brauche ich in einem Spiel also erst recht nicht.

Schauen wir mal, wie es dann 2026/2027 auf dem PC aussieht. Vor allem inhaltlich. Bis dahin verschwindet es bei mir persönlich wieder in meiner "mal sehen..."-Schublade.
 
Der ganze Social-Media Kram ist hoffentlich Ingame nur "Deko" und kein nötiges Spielelement - ich habe schon im Real Life keinen Bock auf TikTok, FaceTok, InstaTok... ("Ich bin allergisch...") das brauche ich in einem Spiel also erst recht nicht.
Ich finde das als Feature super interessant, da GTA so ja auch die aktuelle Gesellschaft abbildet - es ist halt ein gutes Mittel, um den Wahnsinn von sozialen Medien zu zeigen, die aus der heutigen Zeit einfach nicht mehr wegzudenken sind (ich nutze Tiktok privat auch nicht wirklich, aber finde es cool, wenn mich so ein Spiel auch in eine andere Bubble eintauchen lässt, quasi als Erweiterung meines Horizonts)
 
Der ganze Social-Media Kram ist hoffentlich Ingame nur "Deko" und kein nötiges Spielelement - ich habe schon im Real Life keinen Bock auf TikTok, FaceTok, InstaTok... ("Ich bin allergisch...") das brauche ich in einem Spiel also erst recht nicht.

Da es so ein prominenter Teil des Trailers war, denke ich mal, dass es ein fester Bestandteil des Spiels ist.
Meine Vorstellung geht da sogar sehr weit. Ich könnte mir vorstellen, dass es in GTA 6 wieder viele zufällige Ereignisse gibt, wie es sie schon in RDR 2 oder GTA 5 gab.

Nur diesmal fungieren alle NPCs als sogenannte "Kamera-Agenten" für die Spiel-Engine. Irgendwo passiert also ein zufälliges InGame-Event und die NPC-Agenten drumherum dienen als Kamera, die das dann aufnimmt und auf das spielinterne TikTok hochlädt.
Als Spieler kann man das dann entdecken und dann hinfahren.

Da wir auch die Bonny & Clyde-Geschichte bestätigt sehen, könnte es auch damit funktionieren. Wenn Jason & Lucia anfangen, ihre Überfälle zu starten, könnten dann TikTok-Videos davon im spielinternen Internet landen.
Da sind gameplaytechnisch tatsächlich sehr spannende Möglichkeiten drin.
 
Ich finde das als Feature super interessant, da GTA so ja auch die aktuelle Gesellschaft abbildet - es ist halt ein gutes Mittel, um den Wahnsinn von sozialen Medien zu zeigen, die aus der heutigen Zeit einfach nicht mehr wegzudenken sind (ich nutze Tiktok privat auch nicht wirklich, aber finde es cool, wenn mich so ein Spiel auch in eine andere Bubble eintauchen lässt, quasi als Erweiterung meines Horizonts)

Ja gut, aber wenn ich lange und intensiv in ein schönes (hoffentlich) Open World Game abtauche, dann brauche ich da alles mögliche, aber nicht die aktuelle Gesellschaft. Die habe ich auch außerhalb des Games überall vor der Nase :) Und was ich im RL bewusst ausklammere und ignoriere (bei mir halt vor allem anderen "Social" Media) - das brauche ich in einem Spiel schon gar nicht. Insofern wäre es sogar schöner gewesen, wenn GTA 6 wieder in einer anderen Zeit gespielt hätte, als im "Heute".

Nun ja - wir haben ja nun als PC-Spieler eh noch 3 oder 4 Jahre andere Aufgaben ;)
 
Nur diesmal fungieren alle NPCs als sogenannte "Kamera-Agenten" für die Spiel-Engine. Irgendwo passiert also ein zufälliges InGame-Event und die NPC-Agenten drumherum dienen als Kamera, die das dann aufnimmt und auf das spielinterne TikTok hochlädt.
Als Spieler kann man das dann entdecken und dann hinfahren.

Wenn es was optionales ist, gerne. Wenn es zur nötigen Mechanik gehört, dann gerne nicht :)

Ich habe auch noch in keinem Spiel eine brauchbare Replik (Bedienbarkeit) in Sachen Smartphone gesehen. Touch ist halt nicht gut auf Tastatur und Klicks (oder Pads) umzumünzen.
 
So einen Social Media Mumpitz brauche ich da auch nicht. Wenn es einfach nur als Info dient um zu sehen wo es etwas interessantes gibt dann von mir aus aber als Spielelement wo man vielleicht noch ständig selbst irgendwas im Spiel teilen muss fänd ich es wohl eher nervig. Ist dann hoffentlich rein optional wie das Tennis, Blowling oder Golf spielen in den letzten Teilen. Das habe ich da auch komplett ignoriert.
 
Ja gut, aber wenn ich lange und intensiv in ein schönes (hoffentlich) Open World Game abtauche, dann brauche ich da alles mögliche, aber nicht die aktuelle Gesellschaft. Die habe ich auch außerhalb des Games überall vor der Nase :) Und was ich im RL bewusst ausklammere und ignoriere (bei mir halt vor allem anderen "Social" Media) - das brauche ich in einem Spiel schon gar nicht. Insofern wäre es sogar schöner gewesen, wenn GTA 6 wieder in einer anderen Zeit gespielt hätte, als im "Heute".

Naja, aber GTA war schon immer ein Spiegel und eine Karikatur der aktuellen Gesellschaft. Und zu der gehört TikTok nun mal fest dazu. Es ist das mit Abstand größte SocialMedia-Portal der Welt. Auch wenn das aktuelle Weltgeschehen mittlerweile einfach schon so eine Karikatur ist.
So schön Vice City & San Andreas auch waren, aber es waren eben Ableger. Die Hauptteile spielten immer in ihrer aktuellen Zeit.
 
Ja gut, aber wenn ich lange und intensiv in ein schönes (hoffentlich) Open World Game abtauche, dann brauche ich da alles mögliche, aber nicht die aktuelle Gesellschaft. Die habe ich auch außerhalb des Games überall vor der Nase :) Und was ich im RL bewusst ausklammere und ignoriere (bei mir halt vor allem anderen "Social" Media) - das brauche ich in einem Spiel schon gar nicht. Insofern wäre es sogar schöner gewesen, wenn GTA 6 wieder in einer anderen Zeit gespielt hätte, als im "Heute".

Dann wird das nicht dein Spiel sein.

Es ist mehr als offenkundig - zumindest vom Trailer her - dass das wieder einige Dinge satirisch kommentieren wird, unter anderem die Social Media Nutzung.

Man schaue sich an wie viele Leute da im Hintergrund aufs Smartphone starren, selbst bei der Strandszene zu Anfang liegt da ein Dude halb im Wasser und filmt sich selber.. das ist vollgepackt mit Szenen dieser Art.

Und viele Personen benehmen sich da auch sehr selbstdarstellerisch vor der (virtuellen) Kamera.

Das wird teilweise "Socialmedia - The Game".

Als gewalttätige Satire halt. :P

Ach, ich freu mich!

Ich muss GTA V noch mal durchspielen.. :)
 
Tom Petty rotiert im Grab ?

Naja, der Trailer ist halt - QED - ein aufpoliertes Grafikmonstrum. Wenn diese Grafikfülle erreicht werden sollte, dann muß man seine(n) Konsole/PC wahrscheinlich an den "Frontier" anklemmen.
Ist wahrscheinlich eh für die kommenden Next-Gen gedacht...

Aber: es sieht aus wie Teil 5 mit Mods. Da war jetzt noch kein Alleinstellungsmerkmal dabei, von dem ich sagen könnte, ich muß es unbedingt spielen. Ja, es ist nur ein früher Teaser, aber sollte man da nicht schon mal was richtiges zeigen außer polierter Grafik?

Es wird am Ende wieder ein Mod-Fest (bei dem die Modder mehr abliefern als die Entwickler) und auch ansonsten bleibt das Ding stumpf amerikanisch, sozusagen. Mal wieder nur engl. Voiceover ("Mimimi, lern mal Englisch!!1!11"), aufgepumpt mit jeder Menge Hype, Verschiebungen (glaubt ihr wirklich an 2025?), usw.

[Edit:] Ach sorry, für den PC ja sowieso schon mal nicht. Wenn, dann erst mit viel Bitten und Betteln dann 2028
 
Naja, aber GTA war schon immer ein Spiegel und eine Karikatur der aktuellen Gesellschaft. Und zu der gehört TikTok nun mal fest dazu.

Ja nun, aber zu 99% findet da doch nichts interessantes, wichtiges und auch zu 100% nichts intelligentes statt - also wozu sollte man sich damit beschäftigen wollen oder das gar nutzen?

Mir fallen hunderte schönere Dinge ein als freiwillig auch nur 1 Minute täglich InstaFaceTok zu be"touchen" - und leider reicht der Tag trotzdem nicht für all diese anderen, schöneren Dinge. Jede einzelne Minute SocialMedia würde mir also Zeit von schöneren Dingen "rauben" - z.B. Pizza, Bier, Natur erleben und Musik hören - und natürlich spielen :) Das soll natürlich keine Grundsatzdebatte zu SocialMedia sein, sondern nur meine persönliche Abneigung/Abstinenz davon belegen.

Sollte GTA 6 eben Spielmechaniken dazu unabdingbar beinhalten, wäre es halt nicht mein Spiel. Natürlich auch nicht schlimm, weil es immer genug spielbares als Alternative gibt. Mein Pile of Shame wird eh nicht kleiner :-D
 
Herrlich - irgendwie ja die "Verarsche" des Jahres :) Übertrifft selbst den Starfield-Mumpitz.

2023 einen Trailer raushauen, der das Spiel für 2025 ankündigt (Wie hieß es doch auch hier und fast überall woanders: "Release könnte unmittelbar bevorstehen") und den PC dabei natürlich wieder außen vor lässt. Heißt halt auch, dass das Game wieder für die minderleistenden, veralteten Konsolen entwickelt wurde. 2025 bzw. 2026 (oder sogar erst 2027) beim evt. PC-Release ist dass dann noch veralteter als jetzt schon. Den PC-Release erst später nachzuschieben war schon vor über einem Jahrzehnt (!) bei GTA 5 nicht mehr zeitgemäß, aber 2025/26/27 geht das sowas von gar nicht mehr. Andere Studios machen vor wie das besser geht.

Der ganze Social-Media Kram ist hoffentlich Ingame nur "Deko" und kein nötiges Spielelement - ich habe schon im Real Life keinen Bock auf TikTok, FaceTok, InstaTok... ("Ich bin allergisch...") das brauche ich in einem Spiel also erst recht nicht.

Schauen wir mal, wie es dann 2026/2027 auf dem PC aussieht. Vor allem inhaltlich. Bis dahin verschwindet es bei mir persönlich wieder in meiner "mal sehen..."-Schublade.
Ach, nimm die GTA Reihe nicht ernster, als sie sich selbst nimmt.
Es war immer ein realsatirisches Abbild der Gesellschaft, vor allem der westlichen. Viel zu überdreht, um hochphilosophisch zu sein.
Mich selber interessiert es auch nicht wirklich, aber viele Millionen andere schon und das muss man erstmal schaffen und sollte als solches auch anerkannt werden.
Ist wohl nix für dich, was ok ist.
Fakt ist aber eine Sache: Es wird alle Rekorde brechen und nach dem Release braucht erstmal keiner was anderes veröffentlichen. Das wird gnadenlos baden gehen, weil sich gefühlt die ganze Welt nur darum drehen wird.
 
Zurück