GTA 5: Viele Konkurrenten, mäßiger Erfolg - Ein Video-Rückblick

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
816
Reaktionspunkte
62
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu GTA 5: Viele Konkurrenten, mäßiger Erfolg - Ein Video-Rückblick gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: GTA 5: Viele Konkurrenten, mäßiger Erfolg - Ein Video-Rückblick
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Was hier teilweise als GTA-Nachahmer bezeichnet wird... "Hulk" und "Die Simpons"? Naja, da wurde wohl händeringend nach Material gesucht. Mafia 1 und 2 sind ebenfalls weit davon weg, simple GTA-Nachahmer zu sein. Das ist mittlerweile eine ganz eigene tolle Marke, die hoffentlich bald weiter fortgesetzt wird. Mafia war damals übrigens in vielerlei Hinsicht deutlich besser als GTA 3. Zum einen war die Grafik deutlich hübscher, das Ganze hatte eine deutsche Synchronisation die (teilweise) absolut mustergültig vertont war, dazu hatte man eine echte, glaubhafte Figur, die man gespielt hat, halt einen echten Charakter, statt einem stummen Laufburschen. Für mich war Mafia immer deutlich besser als GTA 3.

"...auch wenn man seine Spielfigur durch bloßes an die Wand lehnen heilen konnte. Was für ein Unsinn!"

Genauso unsinnig wie in GTA V, wo sich die Hälfte der Energie völlig grundlos regeneriert.

Wenn es nach euren Kriterien geht, bei denen ihr schon "Hulk" und co. herbeizitiert, wird es wohl niemals ein Spiel geben können, ohne GTA-Nahachmungsstempel. FarCry 3 müsste theoretisch auch noch mit rein, weil Open-World mit Fahrzeugen, Missionen etc. Das Free2Play Game "APB: Reloaded" hätte auch viel besser gepasst, als "Hulk" oder "Die Simpsons".
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Celerex

Gast
Mafia war damals übrigens in vielerlei Hinsicht deutlich besser als GTA 3. Zum einen war die Grafik deutlich hübscher, das Ganze hatte eine deutsche Synchronisation die (teilweise) absolut mustergültig vertont war, dazu hatte man eine echte, glaubhafte Figur, die man gespielt hat, halt einen echten Charakter, statt einem stummen Laufburschen. Für mich war Mafia immer deutlich besser als GTA 3.

Ich fand Mafia (mit Ausnahme der Stadt) auch besser als GTA 3. Die Charaktere waren wesentlich besser geschrieben und die Story war für damalige Verhältnisse auch hervorragend. Für mich persönlich ist GTA 3 aber auch generell der schlechteste Teil der 3D Ableger, auch wenn Teil 3 sein Debüt in der 3D Welt hatte.

"...auch wenn man seine Spielfigur durch bloßes an die Wand lehnen heilen konnte. Was für ein Unsinn!"

Genauso unsinnig wie in GTA V, wo sich die Hälfte der Energie völlig grundlos regeneriert.

Ohne das Video überhaupt gesehen zu haben, ist hier sicherlich die Rede von The Getaway. Ich denke, "Unsinn" war hier einfach das falsche Wort. Das richtige müsste "nervig" lauten. Diese "Wand-lehnen-heil-Funktion" gehört für mich bis dato zu den schlechtesten/nervigsten Designentscheidungen in der Videospielgeschichte. Die letzten Missionen waren der reinste Horror. :-/ Da empfinde ich das genauso unrealistische, aber deutlich angenehmere System in GTA V als sehr viel besser. Zumal GTA noch nie realistisch war. :-D
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.737
Reaktionspunkte
4.394
Just Cause 1 +2, Watch Dogs, Boiling Point, Saints Row 1 -4 ....

jub, gehören auf jeden Fall genannt.

Was mir noch einfallen würde wäre das Pandemic-"Abschiedsspiel" The Saboteur, welchen in Paris während des 2. Weltkriegs angesiedelt war
 

BuzzKillington

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2011
Beiträge
600
Reaktionspunkte
42
Hattet ihr wirklich nix besseres als Hulk? Wie wär's mit Saints Row oder Total Overdose?
 

Sirti

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.01.2013
Beiträge
21
Reaktionspunkte
1
Driver SF und Sleeping Dogs sind richtig geil. Mafia 2 war auch echt gut :)
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.717
Reaktionspunkte
365
Und Scarface, sowie Der Pate und Sleeping Dogs waren doch auch noch gut.
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.649
Reaktionspunkte
496
Wieso muss man jedes Spiel mit offenerer Spielwelt gleich einen GTA-Klon nennen?
Sollen wir etwa wieder anfangen alle Shooter Doom-Klone, alle RTS Dune 2-Klone und alle Rollenspiele Ultima-Klone zu nennen?
Das, was GTA und Co sind, nennt man Open-World Spiele oder zumindest sollte man anfangen, sie auch so zu bezeichnen.
Auch finde ich das Wort "Gescheitert" etwas unpassend, denn die meisten genannten Spiele sind nicht schlecht. Sie hatten eben alle "nur" kein 100 Millionen Budget.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
504
Reaktionspunkte
129
Also die Idee ein Video über Open-World Spiele zumachen, finde ich Grundsätzlich nicht schlecht. Aber die Ausführung... Naja. Sandor hat es schon ganz gut ausgedrückt. Nur weil ein Spiel ein Open World Spiel ist, ist es nochlange kein GTA-Klon.

Was ist mit den schon von anderen Usern erwähnten Just Cause Titeln? The Saboteur? Saints Row? Alle nicht erwähnenswert?
Die Mafia Titel zum Beispiel sind der GTA Serie absolut ebenbürtig und das die Stadt nur als Kulisse dient kommt dem Spiel eher zu gute. Und auch der Pate, Mercenaries, etc. sind alles andere als schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
839
Reaktionspunkte
105
Leute, kündigt endlich Mafia 3 und Red Dead Redemption 2 an und ihr seid wieder im Geschäft um euer (eigenen) Marke das Wasser zu reichen! Ich finde ein Mafia 3 muss einfach noch sein!
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
jub, gehören auf jeden Fall genannt.

Was mir noch einfallen würde wäre das Pandemic-"Abschiedsspiel" The Saboteur, welchen in Paris während des 2. Weltkriegs angesiedelt war

Ein weiteres Beispiel, das den plumpen Aufkleber "GTA-Nachahmer" absolut nicht verdient hätte, weil es wirklich genug eigene Akzente gesetzt hat. Da hat man ein Entwicklerstudio gesehen, das nochmal mit ordentlich Schmackes und Herzblut abgetreten ist.

Leute, kündigt endlich Mafia 3 und Red Dead Redemption 2 an und ihr seid wieder im Geschäft um euer (eigenen) Marke das Wasser zu reichen! Ich finde ein Mafia 3 muss einfach noch sein!

Da brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. :)

http://mafia-daily.net/2014/03/details-zu-den-charakteren-von-mafia-iii-geleakt/

[url]http://www.pcgames.de/Mafia-3-PC-236496/News/Mafia-3-Take-Two-sucht-offenbar-Darsteller-fuer-Motion-Capturing-Aufnahmen-1113088/

[/URL]
 
Zuletzt bearbeitet:

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Naja.. im Endeffekt sind das halt alles Open World Spiele. Wie andere hier schon angemerkt haben - mit GTA hat das manchmal nicht sonderlich viel zu tun. Als echte GTA Klone fehlt aber definitiv die Saints Row Reihe, die zu Beginn ja auch nicht unbedingt als großer Erfolg zu bezeichnen ist :)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.243
Reaktionspunkte
6.959
jp, the saboteur war wirklich super!
würde es sogar als eines meiner lieblingsspiele der letzten jahr bezeichnen, was nicht zuletzt am setting lag.
den nazis so richtig gepflegt in den arsch zu treten, hat einfach saulaune gemacht. :-D

äußerst schade, dass the saboteur so untergegangen ist.
 
Oben Unten