Große unzufriedenheit mit Pc Leistung

LiveInComa

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2017
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Große unzufriedenheit mit Pc Leistung

Hallo liebe Community.

Öfters habe ich hier schon gute Empfehlungen was neue Hardware betrifft erhalten und wende mich nun in großer Verzweiflung wieder an euch!

Ich bin einfach ratlos und verzweifelt. Die Leistung meines Pcs finde ich unterirdisch und ich habe fast sämtliche Lust verloren zu Datteln. Die Grafik bereitet mir fast Kopfschmerzen.

Mein Problem:
  • Die Geschwindigkeit meines Browsers/Pcs empfinde ich als unterirdisch. Webseiten bauen sich sehr langsam auf bzw funktionieren manchmal gar nicht, Installationen dauern manchmal auch sehr lange und downloadgeschwindigkeiten schwanken teils sehr enorm.
  • Meine Grafik in Games (H1Z1 oder Players Battleground) ist abgrundtief schlecht. Unscharf, Pixelig,... es kommt kein Spielspaß auf.

Mein System:

Intel Xeon E3-1231 4x3,4Ghz
MSI RX480 Gaming 8GB
ASRock H97 Mainboard
16GB Ram 1600hz
SSD von ScanDisk 240gb

27zoll iiyama G-Master GB2788HS Red Eagle 144hz, freesync

Betriebssystem ist seit neustem Windows 10 Pro 64bit, ganz frisch installiert (neuistallation), vorher Windows 7 Pro 64bit mit den selben Problemen.
Das System ist jungfräulich. Bis auf alle Windows Updates, die Mainboard + GPU Treiber und eben 1-2 Spiele habe ich noch nichts installiert.

Ein Problem was ich ebenfalls habe: Ich kann teilweise keine Twitch Streams in annehmbarer Qualität gucken. Selbst bei 480p muss ich ständig buffern obwohl ich laut "Speed Tests" keine unbrauchbaren Werte habe (100mbit Vertrag Kabel Deutschland)


Ich bin kurz davor den ganzen Pc zu verkaufen.....

Was ist da los? Was kann ich tun? Kann ich die Hardware testen irgendwie?

Liebe Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.753
Reaktionspunkte
5.972
Also, das scheint eher an der Internetverbindung zu liegen, oder aber beim Board ist was defekt, was eben auch mit dem Internet zu tun hat. Oder nutzt du einen WLAN-Stick oder so was?

Wie fallen denn die Speedtests aus?
 
TE
L

LiveInComa

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2017
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Ich bin mit einem Kabel direkt am Router.
Speed Tests fallen eigentlich gut aus. Morgens immer meine 95-99mbps und abends wenn viele Leute online sind meist dann so 40+. Es gab auch mal eine Zeit wo es abends sehr wenig waren, daraufhin habe ich mich beschwert und irgendwas wurde dann unternommen...
Allerdings hatte ich selbst mit gemessenen 20+mbps Probleme. Und damit sollte man ja trotzdem noch FullHD Streams gucken können, geht aber nicht bei mir, er muss ständig die Qualität runterberechnen für ein immer flüssiges Bild.

Der Speed Test von heute morgen sagt zB: 99mbps Download, 6mbps Upload und 27ms Ping
Trotzdem benötigt zB die Seite www.twitch.tv mindestens 10sec bis mir überhaupt etwas aufgebaut wird....
Ich bin wirklich kein Profi aber das kann doch alles nicht richtig sein oder? Irgendwas muss da doch defekt sein, vor allem wenn ich dann in Spielen noch das Gefühl habe Augenkrebs zu bekommen.....

Gibt es eine Möglichkeit alle meine Hardware einmal mit einem Test auszuwerten?
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.475
Reaktionspunkte
2.527
Hast du Windows 10 komplett neu installiert oder als Update bzw hattest du die Probleme auch schon vor dem Umstieg?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.753
Reaktionspunkte
5.972
Selbe Probleme vor dem Umstieg eigentlich jap. Und ich habs neu installiert direkt nach einer Formatierung.
und du hast auch alle neuen Updates drauf, neueste Treiber fürs Board und Grafikkarte, KEINE Software, die EVENTUELL stören könnte wie zB ein Virenscanner? Laufen auch Singleplayer-games schlecht? Wenn nein, dann KÖNNTE es auch am Router liegen, dass der blockt und daher Dein Ping in den Keller geht. Kannst Du den Ping bei den Games anzeigen lassen?

Ist auch das BIOS aktuell vom Board?
 
TE
L

LiveInComa

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2017
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
und du hast auch alle neuen Updates drauf, neueste Treiber fürs Board und Grafikkarte, KEINE Software, die EVENTUELL stören könnte wie zB ein Virenscanner? Laufen auch Singleplayer-games schlecht? Wenn nein, dann KÖNNTE es auch am Router liegen, dass der blockt und daher Dein Ping in den Keller geht. Kannst Du den Ping bei den Games anzeigen lassen?

Ist auch das BIOS aktuell vom Board?

Also ich habe jetzt eben den Pc erneut platt machen müssen, denn ich konnte gar keine Website mehr öffnen (Immer keine Rückmeldung oder so bekommen) und ich hatte meine GPU Treiber deinstalliert um sie neu zu installieren. Ich bin nicht mal mehr auf die AMD Seite gekommen und wenn doch einmal, dann hat er beim Versuch den Download Button anzuklicken aufgegeben.....

Jetzt ist Windows 10 Pro 64bit wieder drauf!

  1. Ich habe sofort alle Windows Updates installieren lassen bis keine mehr gefunden wurden
  2. Ich habe meine Mainboard Treiber gesucht, das ist aber nicht so einfach. Ich habe dann wieder die manuelle Suche aufgegeben und den ASRock AppShop installiert. Dort gibt er dann immer 7 Updates vor die aber wie das Board auch (ASRock H97m Pro laut Dr.Hardware) schon etwas älter sind. Glaub von 2013-2015 waren die Treiber dort.
  3. Nun suchte ich nach den Treibern für meine GPU, die MSI RX480 8GB Gaming. Ich installierte das Paket von der AMD Seite: radeon-software-crimson-relive-17.4.4 . Installation hat geklappt, nur direkt danach als ich einen Neustart angeboten bekommen hatte reagierte das Programm nicht mehr und wurde beendet. Ich startete den Pc also manuell neu und die AMD Radeon Einstellungen waren unten rechts abgebildet wie normal.
  4. Fertig? Ich hab jetzt wieder eines meiner Spiele runtergeladen und werde gleich das gaming testen, bin aber nicht optimistisch, denn:

Ich habe soeben wieder einmal auf Twitch einen LiveStream angemacht. Ich konnte nur auf 480p gucken, ab 720p was in diesem Fall auch die Quelle war, ist er alle 3sec am buffern. kein flüssiger Stream somit unbrauchbar....

Ein SpeedTest hat gerade einen Download von 55mbps, einen Upload von 5mbps und einen Ping von 51ms ergeben
 
C

Cyber-Wasp

Gast
Ich vermute eher, dass das ein Problem von Kabel Deutschland in Verbindung mit Twitch ist.

https://werdrosselt.de/kabel-deutschland/




Das mit der verpixelten Grafik kann ich mir allerdings auch nicht erklären. Ich kannte mal jemanden, der hatte die Grafikkarte in den unteren PCI-e Slot gesteckt, da traten auch solche Probleme auf. Falls du nen anderen Monitor hast, kannst du den evtl. mal anstecken, ob das Problem bestehen bleibt? Ansonsten würd ich das BIOS mal auf Werkseinstellungen setzen bzw. ein aktuelles BIOS Update machen. Wenn du ein HDMI Kabel nutzt, wechsel mal zu Display-Port. Es gibt echt tausend Möglichkeiten, woran das liegen könnte.

Hier mal die Seite zum Bios Update:

http://www.asrock.com/MB/Intel/H97%20Pro4/?cat=Download&os=BIOS

2.00 7/20/2016 Windows® <- Sind jedenfalls aktueller als deine Angabe mit 2015
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.753
Reaktionspunkte
5.972
Eigentlich gibt es schon die Relive 17.5.2 draußen, aber die 17.4.4. sind auch nicht alt. Desktop

Mainboard; ASRock > H97M Pro4 da sind die neuesten in der Tat nicht neuer als von 2015, allerdings kann es gut sein, dass die auch nicht neuer sein "müssen", weil alles ok ist bzw. das, was nötig ist, per Windows-Update kommt.


Die Frage ist, was genau nun los ist. Eventuell ist es das Board, vielleicht ist es auch "nur" die SSD schuld... kannst du da mal einen Speedtest der SSD machen? Vielleicht mal das hier nehmen AS SSD Benchmark - Download - CHIP

Prüf auch mal die Kabel, die vom Board zur SSD und Festplatte gehen. Schau mal im BIOS des Mainboards nach, ob du das für SATA das Verfahren "AHCI" aktiv hast.


ODER es ist halt in der Tat ein doofes Problem wegen des Internetanbieters. Daher wäre eben interessant, was bei Games ist, die man im Singleplayer spielen kann.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.422
Reaktionspunkte
3.850
Website
rpcg.blogspot.com
Mainboard-Treiber braucht man bei Windows 10 eigentlich nicht mehr. Installiert man ein aktuelleres Build von Win 10 braucht man in der Regel nicht mal mehr die Radeon Treiber selbst zu installieren, weil Win 10 das beim ersten Start automatisch macht.
Die einzigen Treiber die z.B. ich auf meinem Haupt-PC selbst installieren musste waren die der dedizierten Soundkarte.

Allerdings würde ich tatsächlich mal das BIOS durchforsten, vielleicht ist da irgendwas falsch beim CPU Speed oder PCI-E eingestellt. Zur Not einfach ein BIOS Update machen.

Was ich mir noch vorstellen kann ist, dass das Netzteil zu schwach ist bzw. die Grafikkarte nicht richtig mit Strom versorgt wird (alle Stromstecker richtig angeschlossen?).

Dass das Kabelmodem und der PC nicht so richtig miteinander wollen könnte ein weiterer Grund sein, am besten hier auch mal beim Modem ein BIOS Update machen.
 

xXFXx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.05.2017
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ich würde sagen das dein Hardware an sich nicht schlecht ist du solltest dich vielleicht mal an den Hersteller wenden:)
 
Oben Unten