Bildschirm oder GPU Fehler? Support beider Hersteller noch ohne Lösung!

LiveInComa

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2017
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Bildschirm oder GPU Fehler? Support beider Hersteller noch ohne Lösung!

Hallo liebe Community.

Meine Probleme wollen nicht aufhören.

Ich habe meinen Pc da Dank Euch erneuern können und selbst zusammengebaut.

Neu hinzugekommen sind: MSI RX480 Gaming 8GB, Be Quiet Netzteil 500W, 16GB Corsair Ram 1600hz, CPU Lüfter be Quiet, 2 Gehäuselüfter.
Alte Komponenten noch weitergenutzt: Xeon 1231-v3 3,4ghz, AS Rock H97 pro Mainboard, SSD 250GB Festplatte.

Außerdem der neue Monitor von iiyama G-Mater GB2788HS mit 144hz und AMD Freesync

Bei jedem Pc Start und beim aus/einschalten des Monitors bekomme ich weiterhin eine Meldung (oben rechts) "Achtung Displayport"
Der Bildschirm ging aber immer an und verrichtete seine Dienste.
Er ist mit einem Displayport Kabel direkt an die GPU angeschlossen + Netzkabel in die Steckdose.
Meine GPU habe ich mit einem 6+2 Pin Stecker direkt an mein neues Netzteil an einen der 2 vorhandenen VGA Anschlüsse angeschlossen.

Angeblich läuft auch alles. Ich habe ja den Pc neu formatiert mit Windows 7 pro 64bit und alle Treiber installiert. (Mainboard, GPU, Windows Updates)

Da ich aber diese Meldung immer wieder bekomme habe ich den Support von iiyama und MSI angeschrieben und witzigerweise haben beide den jeweils anderen "beschuldigt" der Verursacher sein zu müssen da dieses Problem niemandem bekannt ist.
z.B. Zitat iiyama "Wir haben von diesen Geräte bereits mehrere 10.000 Stück verkauft und ein derartiges Problem wurde uns bis dato nicht gemeldet."

Ich habe auf Vorschlag von iiyama dann einmal die Monitorsprache auf englisch gestellt und die Meldung daraufhin in englischer Sprache bekommen. Also gibt wohl der Monitor diese Meldung aus.

Allerdings konnte mir bis jetzt (man wolle weiter forschen) keiner den Grund dafür nennen können. Das finde ich bizarr denn irgendjemand hat doch diese Meldung programmiert und sich etwas dabei gedacht. Also müsste es darüber doch einen Eintrag bei einem der Hersteller geben und eine Ursachenerklärung bzw Lösungsansatz?!

Soweit das Problem mit "Achtung Displayport"

Heute morgen dann beim hochfahren meines Pcs ein neuer Schreckmoment:
Der Bildschirm zeigte nur ein schwarzes Bild mit vielen bunten, immer heller werdenen, Punkten. Wie unzählige Sterne am Nachthimmel. Der ganze Monitor wurde daraufhin immer heller und greller und ich schaltete ihn dann manuell aus und wieder ein. Jetzt zeigte er dann das Desktop Bild an wie normal.

MSI hatte mir geraten, eine weitere AMD GPU zum testen einzubaun. Ich besitze allerdings nurnoch meine alte R9 270, welche keinen einzigen Anschluss für meinen neuen Monitor zu haben scheint.
Und ich kann meinen alten Monitor nicht an die neue RX 480 anschließen um evtl den Monitor als einzige fehlerquelle auszumachen. Vor allem weil mein alter Monitor nichtmal einen Displayport hat um den DP Port der GPU zu testen.

So langsam bin ich beunruhigt.

Könnt ihr mir noch einen Lösungsansatz geben?

@: Ich habe ja auch ein Problem, dass mein Pc mein hochfahren manchmal 5x kurz hintereinander piept. Dies könnte laut euren Ratschlägen mit der Drosselung meiner Lüfterdrehzahl zusammenhängen für meine CPU die ich vorgenommen habe (war mir zu laut auf maximum). Das habe ich noch nicht geändert, werde es aber noch tun. Nur damit ihr alle Fakten des Systems kennt :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

LiveInComa

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2017
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
DSC_0003.jpg

DSC_0004.jpg

DSC_0005.jpg

So sieht es jetzt seit gestern beim Hochfahren meines Computers aus. Der Bildschirm wird immer greller. Ich schalte ihn dann am Monitor aus und wieder an und befinde mich dann im gewohnten Desktop als wenn nix gewesen wäre. Das ganze macht er aber auch erst seit gestern.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
also, an sich ist es doch recht einfach: du hast doch sicher auch nen LCD-TV, oder ein Nachbar von Dir? Dann einfach mal den PC per HDMI da anschließen. Immer noch Fehler? Dann isses definitiv die Grafikkarte schuld, und zwar nicht nur deren Displayport, sondern irgendwas schwerwiegenderes. Wenn der Fehler am LCD-TV nicht auftritt, dann kannst du natürlich nicht ganz ausschließen, dass es an DisplayPort liegt. In dem Fall nimm dann dann HDMI-Kabel, mit dem es am LCD-TV keine Probleme gab, einfach mit und schließ den PC mal per HDMI an den Monitor an. Wenn auch da dann keine Probleme da sind, liegt es an einem der beiden DP oder am DP-Kabel.
 
TE
L

LiveInComa

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2017
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
also, an sich ist es doch recht einfach: du hast doch sicher auch nen LCD-TV, oder ein Nachbar von Dir? Dann einfach mal den PC per HDMI da anschließen. Immer noch Fehler? Dann isses definitiv die Grafikkarte schuld, und zwar nicht nur deren Displayport, sondern irgendwas schwerwiegenderes. Wenn der Fehler am LCD-TV nicht auftritt, dann kannst du natürlich nicht ganz ausschließen, dass es an DisplayPort liegt. In dem Fall nimm dann dann HDMI-Kabel, mit dem es am LCD-TV keine Probleme gab, einfach mit und schließ den PC mal per HDMI an den Monitor an. Wenn auch da dann keine Probleme da sind, liegt es an einem der beiden DP oder am DP-Kabel.

Ok jetzt wird es witzig!

Ich habe jetzt als erstes einmal alle 3 Kabel zur Hand genommen.

1) DVI Kabel (welches mitgeliefert wurde)
2) Displayportkabel (welches mitgeliefert wurde)
3) HDMI Kabel (mein eigenes, recht neu und hochwertig)

Ich habe alle Kabel mit meinem Pc und dem iiyama Monitor nun getestet. (Immer den Pc ausgemacht, vom Strom genommen, Kabel gewechselt, an den Strom angeschlossen und gestartet)
Bei ALLEN Kabeln bekomme ich beim Start die Meldung Achtung DVI bzw Achtung HDMI bzw Achtung Displayport je nachdem welches Kabel drin ist.

Das schwarze Bild mit den bunten Punkten welches greller wird ist nun übrigens bei keinem der 3 Kabel erneut aufgetreten.
Ich bin jetzt noch verwirrter, denn der iiyama Support wusste wie gesagt NICHTS von einer derartigen Meldung obwohl ich sie bei allen 3 Kabeln bekomme!?

@der iiyama Support würde/will mir den Monitor natürlich austauschen sobald er wieder verfügbar ist. Aber es könnte ja immer noch die GPU sein theoretisch oder? Sollte ich erst den Monitor Tausch probieren oder lieber vorher noch irgendwie die GPU testen um sie 100% ausschließen zu können?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Also, ich würde unbedingt mal nen LCD-TV oder anderen Monitor organisieren.
 
TE
L

LiveInComa

Benutzer
Mitglied seit
07.03.2017
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Also, ich würde unbedingt mal nen LCD-TV oder anderen Monitor organisieren.

Das wäre mein nächster Schritt. Ich habe den Samsung 55KS7090 zu Hause, an dem kann ich auch HDMI anschließen. Sollte der für einen Test reichen?
Aber was werde ich dann feststellen? Die "Achtung Displayport, bzw HDMI oder DVI" Meldung scheint ja direkt vom Monitor gekommen worden zu sein....
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Ja, aber wenn die Karte das Problem ist, könnte es auch am TV nen Fehler geben.

Hast du vlt nen Laptop oder einen, der einen mal mitbringen kann? Den könntest du dann auch mal am Monitor anschließen.
 
Oben Unten