GRID: So schneidet das Rennspiel international ab

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
657
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu GRID: So schneidet das Rennspiel international ab gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: GRID: So schneidet das Rennspiel international ab
 

copius

Benutzer
Mitglied seit
23.08.2006
Beiträge
89
Reaktionspunkte
13
Also ich finde es bis jetzt leider langweilig. Alle Autos fahren sich irgendwie gleich, mehr oder weniger schnell. Außerdem wiederholen sich in den ersten 10 Stunde die Strecken immer wieder.
Ich würde eine 5/10 geben.
 

mrvice

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2015
Beiträge
322
Reaktionspunkte
47
@Andre Linken
@Autor
https://www.pcgames.de/Windows-10-Software-259581/Tipps/so-findet-ihr-die-eure-aktuelle-ip-adresse-in-windows-10-heraus-1334257/

muss das hier schreiben weil es bein dem artikel keine kommentarfunktion gibt.
Wenn man schon einen artikel über ip addressen schreibt wäre es durchaus sinnvoll den unterschied zwischen der internen und externen ip zu erklären und zu zeigen wie man zu beiden kommt.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.498
Reaktionspunkte
2.731
Was ich bisher so bei den üblichen Leuten, die sich auch viel mit ernsthaftem Simracing beschäftigen (Jimmy Broadbent, Billy Strange, Dave Gaming) von dem Spiel gesehen habe, macht ehrlich gesagt gar nicht so einen schlechten Eindruck. Natürlich ist es keine Simulation (will es auch nicht sein), aber es scheint ein recht solider Arcade Titel zu sein, der sogar mit Lenkrad recht gut spielbar sein soll. Ich denke, den Vollpreis ist es mir wohl nicht wert, aber evtl. gönne ich es mir ja irgendwann mal zum Sale. Race Driver GRID damals hat mir jedenfalls viel Spaß gemacht und das neue GRID scheint ja in eine ganz ähnliche Kerbe zu schlagen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.001
Reaktionspunkte
4.396
Was ich bisher so bei den üblichen Leuten, die sich auch viel mit ernsthaftem Simracing beschäftigen (Jimmy Broadbent, Billy Strange, Dave Gaming) von dem Spiel gesehen habe, macht ehrlich gesagt gar nicht so einen schlechten Eindruck. Natürlich ist es keine Simulation (will es auch nicht sein), aber es scheint ein recht solider Arcade Titel zu sein, der sogar mit Lenkrad recht gut spielbar sein soll. Ich denke, den Vollpreis ist es mir wohl nicht wert, aber evtl. gönne ich es mir ja irgendwann mal zum Sale. Race Driver GRID damals hat mir jedenfalls viel Spaß gemacht und das neue GRID scheint ja in eine ganz ähnliche Kerbe zu schlagen.

Kannst bei Instant Gaming zuschlagen Normal Version 29,99€
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.498
Reaktionspunkte
2.731
Kannst bei Instant Gaming zuschlagen Normal Version 29,99€

Das "irgendwann" hätte ich selbst noch unterstreichen müssen. Im Moment käme ich auch gar nicht dazu das zu zocken und in den nächsten zwei bis drei Monaten wohl auch nicht. Pile of Shame ist einfach zu groß geworden und es stehen erstmal auch noch andere Titel weiter oben auf der Prioritätenliste.
 
K

Kartamus

Gast
Ich bin weiterhin der Meinung, dass Rennspiele aller Art verboten werden sollen! Auch Filme dieser Art sollten auf dem Index landen und schon gar nicht im Free-TV gezeigt werden!
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.498
Reaktionspunkte
2.731
Ich bin weiterhin der Meinung, dass Rennspiele aller Art verboten werden sollen! Auch Filme dieser Art sollten auf dem Index landen und schon gar nicht im Free-TV gezeigt werden!

Weil Rennspiele so unfassbar umweltschädlich und gefährlich sind?
 
Oben Unten