Grid Autosport: Boost-Pack wird angeboten, weil es sich gut verkauft

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.440
Reaktionspunkte
5.806
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Grid Autosport: Boost-Pack wird angeboten, weil es sich gut verkauft gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Grid Autosport: Boost-Pack wird angeboten, weil es sich gut verkauft
 

tommy1977

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
514
Reaktionspunkte
26
Das ist der gleiche Mist wie die Shortcut-Bundles in Battlefield. Bei mir fliegt jeder gnadenlos vom Server, der dieses "legale" Cheating betreibt. Damit geht der Reiz verloren und die ehrlichen Spieler werden benachteiligt. Das bizarre an der Geschichte ist, dass grafikverbessernde/-verändernde (z.B. Tonung, Dynamik...etc.) Addons teilweise zum Bann führen, aber unlautere Vorteilnahme offiziell angepriesen wird, um damit auch noch den letzten Cent zu verdienen. Ich finde es eine Sauerei!
 

LevArris1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.08.2001
Beiträge
248
Reaktionspunkte
3
Ben Walke kann sich da versuchen raus zu reden wie er will.

Grid Autosport ist definitiv so gestrickt, das man ohne Booster-Pack sich nur schwerfällig hochleveln kann.

Viel-Spieler mögen ja voran kommen. Aber als Gelegenheitsspieler verliert man doch schnell die Motivation.
Und dann fühlt man sich schon genötigt, so ein Booster-Pack zu kaufen, ansonsten wird man die meisten Inhalte niemals sich erspielen können, wenn man nicht viel spielt.

Codemasters ist echt ein Saftladen geworden. Viel verlangen für möglichst wenig Aufwand. Recycling ohne Ende aus eigenen voran gegangenen Spielen zum Vollpreis, und Cockpitansichten die zu Brechreiz führen.
DLCs zu Preisen, die es nicht im geringsten Wert sind.

Aber Schuld sind die Kunden selbst, wenn sie altes zum neuen Vollpreis kaufen, Geld für Seasonpass u. Boosterpack raus schmeissen. Also nicht wundern, wenn bei sinkender Qualität die Preise nicht sinken.

Ich bin froh, das ich das Spiel noch nicht gekauft habe.
Wenn es Grid Autosport mit Season Pass zusammen für 10-15 € gibt, werde ich vielleicht mal zugreifen.

Aber Rennspiele / Rennsimulationen wie Assetto Corsa, RaceRoom Experience , DTM Experience, Project Cars, u. Forza sind mir viel viel lieber. In solchen Titeln wird man als Auto-Narr glücklicher, weil die Autos grafisch, soundtechnisch, und vom Handling her realistischer dargestellt werden.
Die Cockpits in GA sind eine Frechheit.
 

Theojin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
1.120
Reaktionspunkte
300
Ist doch ok, sollen sie machen. Wieviele Spieler müssen so ein Boosterpack kaufen, um den entgangenen Verkauf des Spiels als solches an mich zu decken? Paßt schon, ist sicherlich ein Mehrgewinn, gibt ja nicht mehr viele wie mich, die solche Spiele dann links liegen lassen.

Und wie LevArris1 schrieb, es gibt da wesentlich bessere Spiele am PC, um den Rennfahrer in sich zu befriedigen, da braucht es kein 08/15 Arcadespiel mit abgespecktem Funktionsumfang.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.992
Reaktionspunkte
6.291
Jetzt werden nicht nur Offline-Cheats, sondern auch noch Online-Cheats verkauft.

Naja, man hat sich halt von Anfang an diese Generation herangezüchtet. Das fing damals auf den Handys mit den ganzen Klingeltönen an und ist jetzt so bei den Spielen. Diese Leute geben für alles Geld aus.
 
Oben Unten