Gratis-Spiel bei Ubisoft: Publisher verschenkt starke Vollversion - Far Cry 3 kostenlos

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.273
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Gratis-Spiel bei Ubisoft: Publisher verschenkt starke Vollversion - Far Cry 3 kostenlos gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Gratis-Spiel bei Ubisoft: Publisher verschenkt starke Vollversion - Far Cry 3 kostenlos
 

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
957
Reaktionspunkte
407
Gut, das Ding ist halt mittlerweile neun Jahre alt. Wer jemals auch nur ein Fünkchen Interesse daran hatte, dürfte es längst gespielt haben, und alle anderen wird's auch für umsonst nicht interessieren.
 

Austrogamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2014
Beiträge
616
Reaktionspunkte
84
Ein gutes spiel mit einer klassischen Ubisoft open world. Aus irgendwelchen gründen bin aber damit nie fertig geworden (wie auch mit den teilen 2 und 4)... Gratis muß man es praktisch nehmen, selbst auf die gefahr hin daß man sich nach ein, zwei stunden fadisiert.
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
375
Reaktionspunkte
61
Auch wenns angestaubt ist, ist es bis heute das beste Far Cry das ich gespielt habe. Kann natürlich auch daran liegen, das zu dem Zeitpunkt das Spielsystem noch nicht so ausgelutscht war. Ich hab es geliebt bei der Suche nach den Beutekisten in Höhlen zu kriechen, Tief zu tauchen oder auf Felsen zu krackseln. Das hat sogar mehr Spaß gemacht als der Story zu folgen.

Wer es bis heute noch nicht gespielt und nichts gegen etwas nostalgische Grafik hat, sollte jetzt zu schlagen. Für zumindest kurzweilges Vergnügen sorgt der Coop Modus. Leider damals noch nicht im Campagnen Modus vefügbar, sondern nur ein paar kleine Maps, in denen man nichts tut ausser Standorte infiltrieren und Gegner auslöschen. Mit nen paar Bieren auf ner Lanparty machts vielleicht Spaß.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
557
Reaktionspunkte
145
Auf gog.ocm kann man seit heute Elite Force 1+2, sowie weitere Star Trek spiele kaufen.

Eine sehr viel geilere Nachricht als UbiSoft Dreck.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
844
Reaktionspunkte
375
Glaube zwar nicht dass ich es nochmal spielen werde aber ich habs mal für meinen Account aktiviert.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.080
Reaktionspunkte
3.777
Mal abgegriffen. Bin nie über ein Demo von Farcry hinausgekommen. Glaube ich. Irgendwas von Crytech jedenfalls.
Ist das ein guter Teil und lohnt sich Reinschnuppern überhaupt?
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
844
Reaktionspunkte
375
Mal abgegriffen. Bin nie über ein Demo von Farcry hinausgekommen. Glaube ich. Irgendwas von Crytech jedenfalls.
Ist das ein guter Teil und lohnt sich Reinschnuppern überhaupt?
Crytek hat nur den ersten Teil gemacht und der ist eigentlich nicht vergleichbar mit den nachfolgenden Teilen von Ubisoft.
Far Cry 3 war schon ganz gut. Vorallem Vaas als Antagonist. Aber ist halt ein typisches Sandboxgame. Rumrennen/fahren, Außenposten einnehmen, Craften, Tiere jagen, Schätze suchen.
 

Belandriel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2005
Beiträge
379
Reaktionspunkte
57
Gut, das Ding ist halt mittlerweile neun Jahre alt. Wer jemals auch nur ein Fünkchen Interesse daran hatte, dürfte es längst gespielt haben, und alle anderen wird's auch für umsonst nicht interessieren.

Naja... wenn sich Unentschlossene für eine Bratwurst letztendlich doch zu einer Impfung umstimmen lassen, wäre ich mir bei Deiner These jetzt auch nicht ganz sicher xD
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
375
Reaktionspunkte
61
Mal abgegriffen. Bin nie über ein Demo von Farcry hinausgekommen. Glaube ich. Irgendwas von Crytech jedenfalls.
Ist das ein guter Teil und lohnt sich Reinschnuppern überhaupt?
Jop. Aus meiner Sicht wie ich schrieb, der beste der Reihe. Auch, weil das Gameplay die Story und das Skillsystem noch nicht zu überladen war. Im Gegensatz zu heutigen FarCrys war das noch simple Egoshooter Mechnik in einer hübschen, großen Open World. Schöne klare bunte Grafik, ohne Weichzeichner als Kantenglättung oder Dunst Effekte oder übertriebenes Nebel Shading.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.841
Reaktionspunkte
427
So gesehen, das beste Far Cry Spiel. Der Anfang ist halt wie immer nervig, ansonsten die beste Story und mit das beste Gameplay. Selbst die Grafik ist noch in Ordnung.

Die DLCs kann man wie so oft getrost vernachlässigen. Jedenfalls habe ich keinen Unterschied bemerkt. Zudem gibt es kaum Erklärungen dazu, geschweige denn Tests.

Aktivierungs-Info: Die Ubisoft Webseite ist ein einziges Durcheinander.
Es wird wahrscheinlich auch nicht funktionieren das Spiel darüber zu sichern, denn bei einem Freund wurde zwar gesagt das es geklappt hat, war dann dennoch nicht im Client zu finden. Also musste er es über den Client freischalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
844
Reaktionspunkte
375
Aktivierungs-Info: Die Ubisoft Webseite ist ein einziges Durcheinander.
Es wird wahrscheinlich auch nicht funktionieren das Spiel darüber zu sichern, denn bei einem Freund wurde zwar gesagt das es geklappt hat, war dann dennoch nicht im Client zu finden. Also musste er es über den Client freischalten.
Ich habe direkt den Link aus dem Artikel hier genutzt. Anmelden und das Spiel war aktiviert.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.688
Reaktionspunkte
2.890
Im Rückblick ist Far Cry 3 für mich der Anfang vom "Ende", der Beginn der generischen Open World Spiele a la Ubisoft Formel. Allerdings muss ich sagen: Damals hat es mir noch wirklich Spaß gemacht, da das Konzept zu der Zeit für mich noch so abgedroschen war.
Trotzdem gehöre ich wohl zu den wenigen Leuten, denen Far Cry 2 besser gefallen hat. Ich mochte das Setting und die Atmosphäre einfach und das Spiel war damals noch nicht so mit repetitiven Nebenaufgaben zugekleistert.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.119
Reaktionspunkte
4.578
Mal abgegriffen. Bin nie über ein Demo von Farcry hinausgekommen. Glaube ich. Irgendwas von Crytech jedenfalls.
Ist das ein guter Teil und lohnt sich Reinschnuppern überhaupt?
meiner Meinung nach der beste Teil
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
375
Reaktionspunkte
61
Im Rückblick ist Far Cry 3 für mich der Anfang vom "Ende", der Beginn der generischen Open World Spiele a la Ubisoft Formel. Allerdings muss ich sagen: Damals hat es mir noch wirklich Spaß gemacht, da das Konzept zu der Zeit für mich noch so abgedroschen war.
Trotzdem gehöre ich wohl zu den wenigen Leuten, denen Far Cry 2 besser gefallen hat. Ich mochte das Setting und die Atmosphäre einfach und das Spiel war damals noch nicht so mit repetitiven Nebenaufgaben zugekleistert.
Far Cry 3 hat mich als letzes Far Cry ernsthaft in die Spielwelt eingesogen. Das konnte tatsächliich nur Teil 2 mit der Afrika Athmosphere noch besser. Das einzige Minus war die etwas leere Spielwelt. Ich hab beide Spiele sehr immersiv gezockt. 4 und 5 war für mich nur noch ein Computerspiel. Der große Unterschied zwischen 2 und 3 war die technische Reife. Da war 3 einfach besser. Inkl der Story mit dem chrismatischen Bösewicht. Die "große Liebe" ist aber auch für mich Teil 2. Ich spiel es im Moment öfters mal nur mit Sniper und Handwaffen. Natürlich haut es einen heute leider nicht mehr so von den Socken. Also 3 ist absolut empfehlnswert für lau, auch wegen der kostenfreien Coop Aktion für Lan Parties (gibts sowas noch?) die man bekommt.
 
Oben Unten