Gran Turismo 7: Singleplayer-Kampagne benötigt Internetverbindung

MichaelGruenwald

Redakteur
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
38
Reaktionspunkte
12
Jetzt ist Deine Meinung zu Gran Turismo 7: Singleplayer-Kampagne benötigt Internetverbindung gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Gran Turismo 7: Singleplayer-Kampagne benötigt Internetverbindung
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
851
Reaktionspunkte
379
Hahaha. Na gut. Dann wird das Spiel halt nicht gekauft. Wäre das einzige Spiel dass mich bei Sony im Moment interessiert hätte. Aber dann halt nicht....
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.248
Reaktionspunkte
732
Letztendlich geht es mir am Poppes vorbei. Die meisten dürften eh permanent "on" sein. Einzelfälle oder spezielle Nutzungsorte, lasse ich mal außen vor.
Den genannten Grund für den Zwang halte ich aber für vorgeschobenen Quatsch :B
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.370
Reaktionspunkte
274
Onlinezwang bei Singleplayer möchte ich nicht unterstützen. Erst recht nicht wenn man das mit völlig schwachsinnigen Gründen rechtfertigen will.

Ok, du beharrst auf Prinzipien. Ist grundsätzlich ja keine schlechte Eigenschaft. Ich glaube wenn ich richtig Lust auf ein Spiel habe, dann sind solche Punkte zwar nicht plötzlich egal, ich würde aber eher darüber hinweg sehen.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.846
Reaktionspunkte
428
Warum? Ist es so wichtig offline zu spielen?
Also für Konsolen halte ich es für Elementar.
Und für so etwas wie Screenshots teilen, was mit das dämlichste ist das man tun kann, wäre es absoluter Blödsinn das Spiel zu Always-On zu konzipieren.
Eigentlich gibt es solchen Always-On-Zwang nur, wenn es um InGame-Währung oder Punkte jeglicher Art geht. Also Dinge, die etwas wert sind und nicht offline bearbeitet werden sollen.

Ich mag es auch einfach nicht, wenn bei einem Spiel ständig steht: Connecting to server
Manchmal oder öfters wartet und wartet man und weiß schon was jetzt wohl folgt: Connection lost
Es nervt einfach nur. Das ist wie Werbung ohne Inhalt.

Am besten man bekommt einen alternativen Modus: Keinen Social-Media-Teilen Kram / Keinen Online-Rang / Keine Online-Währung.
Ich würde gerne das Spiel spielen und keine Psychospielchen mitspielen. ;)

Wenn ich das ausschalte, möchte ich auch bitte nichts davon im Spiel sehen oder darauf warten. Ich bin der Kunde, ich zahle für meine Unterhaltung und nicht für Freizeit-Arbeit oder Werbung. Danke!
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.207
Reaktionspunkte
973
Warum? Ist es so wichtig offline zu spielen?
Wenn ich da an UBIs UBoot-Sim denke, definitiv ja !
Da hielt bei schlechter Verbindung mal eben der Krieg an ... das macht auch kein Spass wenn 10sek später wieder alles läuft ... and repeat.:$

Dieser Geniestreich hat bei mir den permanenten Ubisoft Boykott eingeleitet.

Den einzigen Sinn hätte es wenn man ein Schwanzvergleichranking einbauen will, aber auch da könnt man dann nicht online erworbene Zeiten einfach nicht werten und gut ist wenn man da Mechanismen drin hat.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
812
Reaktionspunkte
201
Auch wenn ich die Ablehnung verstehen kann, sind die Konsolen nicht ohnehin permanent online selbst ohne PSPlus oder XboxLive?!?

Zwang ist natürlich pauschal erstmal blöd, aber alleine das Rundenzeiten, Infos usw. mit der Freundesliste abgeglichen wird fand ich persönlich immer recht witzig, von daher ist mir dieser Zwang mittlerweile garnicht mal mehr so wichtig.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.370
Reaktionspunkte
274
Ubisoftspiele habe ich ne Zeit lang auch gemieden. Bei Assassins Creed 2 für PC hatten sie damals ja auch nen Onlinezwang eingeführt. Allerdings hat sich Ubisoft in den letzten Jahren auch wieder gebessert.

Ich bins halt schon lange gewohnt. Von vielen unterschiedlichen Herstellern gerade auch im PC Bereich.
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
340
Reaktionspunkte
170
Ich denke manch einer der hier schreibt "Sind eure Konsolen sowieso nicht immer online" verkennt die weitreichenden Folgen von solchen Entscheidungen. Mal abgesehen davon, dass während des Spielens der Kampagne dann Verbindungsprobleme das Spielerlebnis mindern können, würde jemand, der das Spiel in 5-10 Jahren noch spielen will bei abgeschalteten Servern gar nichts mehr machen können.
In einem Single-Player gehört sowas einfach nicht rein, allerhöchstens als optionales Feature, was man bewusst aktiviert haben will.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.940
Reaktionspunkte
1.839
GT Sport speichert ja auch jeden Schiss sofort auf dem Server. Wird dann sicher wieder eine ganz tolle „User experience“ beim Launch wenn die Server ständig umfallen…
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.584
Reaktionspunkte
555
Ist ja klar, da man um Online zusein bei der Konsole warscheinlich Playstation Plus braucht,
kassiert damit Sony noch zusätzlich mit ab. Dementsprechend wird es Fördergelder von Sony gegeben haben, das dieser Onlinezwang bestandteil sein wird.

Wäre eine logische Erklärung, warum dies so ist.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
851
Reaktionspunkte
379
Ist ja klar, da man um Online zusein bei der Konsole warscheinlich Playstation Plus braucht,
kassiert damit Sony noch zusätzlich mit ab. Dementsprechend wird es Fördergelder von Sony gegeben haben, das dieser Onlinezwang bestandteil sein wird.

Wäre eine logische Erklärung, warum dies so ist.
PS+ braucht man doch nur für den Multiplayer. Da wird so ein Käse wie Fotos teilen ja noch nicht dazu zählen. Würde man auch noch PS+ brauchen um den Singleplayer spielen zu können dann würde das wohl mit im Artikel stehen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.698
Reaktionspunkte
4.614
Es könnte eine erste Art des Kopierschutzes sein. Viele Hersteller/Entwickler auch bei PC, z.B. Blizzard nutzen sowas ja schon als Kopierschutz. Oder auch eine Wiederverkaufssperre könnte ich mir alsbald gut darunter vorstellen.
Beides würde Sony zwar erstmal einen gewaltigen Shitstorm bescheren, aber wie wir alle wissen, Gamern ist das Spielen wichtiger als persönliche Freiheiten zu verlieren (sieht man ja z.B. am Erfolg von Steam), und so wird man wohl bald dieses Feature auch auf anderen Sony Spielen sehen.
 
Oben Unten