Grafikkarte aber welche ?

holgi742

Benutzer
Mitglied seit
30.05.2006
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
Hallo, brauche mal wieder eure Hilfe

Eine neue Grafikkarte wird fällig! Momentan ist eine GTX960 mit 4GB verbaut, und soll einer besseren für gaming weichen! Momentan ist verbaut:

- AMD Ryzen 5 2600 3,4Ghz
- Gigabyte A320M-S2H V2-CF
- 550W Bequiet
- 16GB DDR4
- Bequiet Pure Base 600

Mein Budget für die neue Karte 300€ !
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.365
Website
rpcg.blogspot.com
Behalt die 300 Euro und die 960 und spare noch ein wenig bis entweder die Preise wieder sinken oder du mehr Geld hast. Jetzt 300 Euro für eine Karte auszugeben die kaum schneller ist als deine lohnt überhaupt nicht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Eine gute und eine schlechte Nachricht: Für 300€ bekommst du eine deutlich stärkere Karte als die GTX 960, nämlich die GTX 1650 Super, für ca. 250-270€ https://geizhals.de/asus-phoenix-geforce-gtx-1650-super-oc-90yv0e40-m0na00-a2181437.html?hloc=de oder https://geizhals.de/asus-tuf-gaming...yv0e42-m0na00-a2181439.html?hloc=de#offerlist

Oder auch eine AMD RX 5500 XT für 280€ https://geizhals.de/powercolor-radeon-rx-5500-xt-axrx-5500xt-4gbd6-dh-oc-a2199381.html?hloc=de die ist ein klein wenig schneller.

Beide sind ungefähr 25-35% schneller als eine GTX 970, die ja wiederum 50% schneller als Deine GTX 960 ist. Das heißt du hast ca. 75-100% mehr Leistung mit einer der genannten Grafikkarten.


Jetzt die schlechte Nachricht: Diese Grafikkarten hätten noch im Oktober/November nur 160-190€ gekostet. Und für 270-300€ hättest du im damals eine AMD RX 5600 XT bekommen. Die ist nochmal um die 40-50% schneller als die RX 5500 XT oder GTX 1650 Super, das wären dann eher um die 200% schneller als Deine GTX 960. Aber seit Ende des Jahres sind Grafikkarten immer seltener und teurer geworden, du hast sogar Glück, wenn du eine GTX 1650 Super lieferbar für "nur" 260€ bekommst...

Wenn du nicht UNBEDINGT eine neue Karte brauchst, dann solltest du vielleicht lieber was abwarten.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.365
Website
rpcg.blogspot.com
Die Prozentzahlen von Herb klingen sehr eindrucksvoll, sind sie aber nicht wirklich, wenn die aktuellen Top-Karten dann nicht 50 Prozent schneller sind sondern mehr als 500 Prozent...
Die genannten Karten von Herb sind ja auch schon zwei, drei Jahre alte Modelle und damals waren sie auch nur Mittelklasse. Ja, natürlich sind sie schneller als die 960 aber wenn man 300 Euro in die Hand nimmt möchte ich zumindest etwas zukunftssicheres.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die Prozentzahlen von Herb klingen sehr eindrucksvoll
Find ich überhaupt nicht, wenn man das Alter der Karte bedenkt und auch noch weiß, dass schon die GTX 970 ca 40-50% schneller war.

, sind sie aber nicht wirklich, wenn die aktuellen Top-Karten dann nicht 50 Prozent schneller sind sondern mehr als 500 Prozent...
Selbst dann, wenn die Preise normal wären, wäre das pure Utopie bei 300€ Budget... Was man NORMALERWEISE für 300€ bekommen würde, hab ich ja beschrieben. Für 500% müsstest du schon eine RTX 3080 nehmen, die auch ohne Krise noch locker 700€ kosten würde. Es macht keinen Sinn, selbst wenn es keine Grafikkarten-Misere gäb, bei 300€ Budget mit den Werten von Top-Karten anzutanzen ;)
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.583
Reaktionspunkte
8.721
Schlechtester Zeitpunkt ever!

Momentan ist Lieferdürre auf dem Grafikkartenmarkt und diejenigen, die man bekommt, liegen bei bis zu 200 % des Listenpreises.

Eine Grafikkarte, deren Preisentwicklung ich über camelcamelcamel.com verfolge, lag Weihnachten bei 690 Euro (was schon damals ~200 Euro zuviel waren) und liegt nach 3 Wochen Preisstabilität bei ~770 Euro seit dem Wochenende bei knapp 900 Euro.

Das wäre dann übrigens eine RTX 3060 Ti gewesen.

Für deine Angaben wäre theoretisch hiervon was passend, aber die sind allesamt locker 100 Euro zu teuer und du siehst ja, was da steht ... "Liefertermin unbekannt", "Liefertermin unbekannt", ...
https://www.alternate.de/Grafikkarten?s=default&filter_2195=10
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.365
Website
rpcg.blogspot.com
Selbst dann, wenn die Preise normal wären, wäre das pure Utopie bei 300€ Budget... Was man NORMALERWEISE für 300€ bekommen würde, hab ich ja beschrieben. Für 500% müsstest du schon eine RTX 3080 nehmen, die auch ohne Krise noch locker 700€ kosten würde. Es macht keinen Sinn, selbst wenn es keine Grafikkarten-Misere gäb, bei 300€ Budget mit den Werten von Top-Karten anzutanzen ;)
Nein, aber wenn man so von einer GF 960 upgradet dann sollte man schon zu einer aktuellen GF 3060 greifen und die kostet UVP 319 Euro. Und die ist eher 300 Prozent schneller und kann notfalls auch schon Raytracing sowie dank viel Speicher hohe Auflösungen. Damit hätte man dann auch wieder ein paar Jahre Ruhe, wenn man nicht soviel Geld investieren möchte. (Die Karte erscheint allerdings erst Ende des Monats und wieviel sie dann kostet muss man abwarten).

Eine veraltete Karte aus der 1000er Serie zu kaufen, der Serie, die logischerweise nach der 900er Serie kam, halte ich einfach für nicht zielführend, wo wir inzwischen zwei Generationen weiter sind.

Selbst ich, der recht genügsam ist und dem Full HD Gaming (momentan) noch ausreicht, und ich habe eine GF 1070 Ti, linse ja so langsam schon wieder in Richtung neuer Grafikkarten. Wobei ich mich wahrscheinlich aber zusammenreiße und dann zu einer GF 5070 Ti greifen werde und vorher noch einen passenden neuen Monitor zulege.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Nein, aber wenn man so von einer GF 960 upgradet dann sollte man schon zu einer aktuellen GF 3060 greifen und die kostet UVP 319 Euro. Und die ist eher 300 Prozent schneller und kann notfalls auch schon Raytracing sowie dank viel Speicher hohe Auflösungen. Damit hätte man dann auch wieder ein paar Jahre Ruhe, wenn man nicht soviel Geld investieren möchte. (Die Karte erscheint allerdings erst Ende des Monats und wieviel sie dann kostet muss man abwarten).
FALLS man die für 320€ bekommen kann, dann ja.

Aber wo ist da der Widerspruch zu meinem Rat? Ich schrieb ja, dass die Karten sauteuer und selten geworden sind und er lieber abwarten sollte.

Du hast mein Posting wohl nicht ganz verstanden, denn mein Posting rät an sich von einem Kauf aktuell ab. Ich hab nur beschrieben, was er für 300€ aktuell bekommen kann und das das natürlich viel stärker als seine uralte Karte ist, die schon damals ungewöhnlich viel langsamer im Vergleich zu einer GTX 970 war. Aber ich habe auch klar gemacht, dass die aktuellen Preise für eine GTX 1650S und 5500 XT viel viel zu hoch sind. Aber offenbar nicht klar genug...

Eine veraltete Karte aus der 1000er Serie zu kaufen, der Serie, die logischerweise nach der 900er Serie kam, halte ich einfach für nicht zielführend, wo wir inzwischen zwei Generationen weiter sind.
Wer hat denn hier zu einer 1000er-Karte geraten? ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.365
Website
rpcg.blogspot.com
FALLS man die für 320€ bekommen kann, dann ja.

Aber wo ist da der Widerspruch zu meinem Rat? Ich schrieb ja, dass die Karten sauteuer und selten geworden sind und er lieber abwarten sollte.

Du hast mein Posting wohl nicht ganz verstanden, denn mein Posting rät an sich von einem Kauf aktuell ab. Ich hab nur beschrieben, was er für 300€ aktuell bekommen kann und das das natürlich viel stärker als seine uralte Karte ist, die schon damals ungewöhnlich viel langsamer im Vergleich zu einer GTX 970 war. Aber ich habe auch klar gemacht, dass die aktuellen Preise für eine GTX 1650S und 5500 XT viel viel zu hoch sind. Aber offenbar nicht klar genug...

Wer hat denn hier zu einer 1000er-Karte geraten? ^^

Dass die 3060 wahrscheinlich teurer wird deutete ich ja auch schon an.

Ansonsten habe ich deinen Post schon verstanden aber du hast doch von guter und schlechter Nachricht gesprochen und die 1650 Super als brauchbar hingestellt... meine Antwort darauf war nur, dass ich, egal wie "günstig" oder "schnell" nicht mehr zu so einer alten Karte greifen würde, weil er da eben keine vier Jahre Spaß mit haben wird, da kann er auch gleich bei der 960 bleiben, zumindest aber übergangsweise bis er mehr gespart hat oder die Karten wieder günstiger sind.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Dass die 3060 wahrscheinlich teurer wird deutete ich ja auch schon an.

Ansonsten habe ich deinen Post schon verstanden aber du hast doch von guter und schlechter Nachricht gesprochen und die 1650 Super als brauchbar hingestellt...
Dann hast du das Posting in der Tat eben doch überhaupt nicht verstanden. Das mit der "guten Nachricht" sollte nur andeuten, wie viel sich seit der GTX 960 getan hat, war aber keinesfalls eine Kaufempfehlung - was klar sein sollte, wenn man den Kontext liest und dann sieht, was die schlechte Nachricht ist... deswegen nutzt man rhetorisch ja gerne "gute und schlechte Nachricht", weil das eine SO viel besser/schlechter ist, dass das andere völlig irrelevant wird. ;) "Die gute Nachricht: der Brand ihrer Garage konnten wir in den Griff bekommen. Die schlechte: ihr Haus, ihr Auto und ihre Familie sind verbrannt..." :B

"Brauchbar" ist ne GTX 1650 Super oder 5500 XT aber im Vergleich zu einer GTX 960 sehr wohl - wenn letztere bisher reichte und man dann 70-100% mehr FPS haben kann, dann ist das ja wohl definitiv "brauchbar".

Aber eine 1650 Super oder 5500 XT ist halt aktuell VIEL zu teuer, da ist es egal, dass sie sogar schneller als eine GTX 1060 sind. Würden sie 150€ kosten: okay. Aber zu ihrem aktuellen Preis würde ich sie niemals kaufen, erst Recht nicht falls man die vier Jahre für jeweils neueste Games verwenden will. Außer es geht nicht anders, weil man ansonsten seinen PC nicht nutzen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten