Goßes SP2 Problem!

benpicco

Benutzer
Mitglied seit
31.12.2004
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
Goßes SP2 Problem!

Ich habe ein relativ Großes Problem:
Gestern habe ich versucht, das SP2 neu zu installieren, weil ich es scheinbar falsch installiert hatte. Die Deinstallation lief noch problemlos, doch als der PC anschließend neu Startete, war die CPU-Last auf 100%, hervorgerufen durch den Prozess "SVchost.exe" (oder so ähnlich). Naja, nach einiger Zeit hab ich dann kurzen Prozess gemacht, und den Prozess einfach beendet ^^. Doch kaum hatt ich das getan, kam ein Fensterchen "Der Pc wird in 60, 59,58, [...]s heruntergefahren.[...] NT-Autoritätssystem" (Also genau das Fenster, das auch beim W32/Blasterworm MyDoom kam (oder War´s LoveSun?))Naja, den Wurm hab ich nicht, aber nachdem der pc neu gestartet hatte, und ich in den 60 sekunden meinen Virenscanner und Firewall sowie tunigprogramm aus dem Autostart (via msconfig) verbannte, gin allews scheinbar. Ich installierte also SP2 neu, dich als es die Installation vertigstellen wollte, kam wieder dieses Fenster!!! (abbrechen war bei der Install ausgegraut, aber der PC war gerade im begriff, sich in 60s ne zu starten!!!). Nachdem ich alles versucht habe, das herunterfahren abzubrechen, (erfolglos) und der PC sich neugestartet hatte, kam nach dem booten ein WinXP 256farben notscreen, indem ungefähr stand "Setup wurde nicht korreckt beendet, Konfigurationen werden wieder hergestellt")
Danach startete er wieder neu, ich kam in Windows rein, aber da begrüßte mich ein Fenser, das mir sagte, WinXP sei in einem Sehr kritische Zustand, ich soll das SP2 de- und wieder neu instllieren. Dummerweise startete der Explorer nicht von allein, ich musste ihn via Taskmanager starten. (Auch explorer.exe ging nicht, ich musste erst sowas wie "C:\Programme"eingeben, womit ich den explorewr zwang, ich zu öffenen)
Ich deinstallierte SP2 also wieder, aber nach dem neustart kam nur ein BlueScreen: "Windows wurde beendtet, um Schäden am Computer zu verhindern. Scannen sie ihr system nach Viren und deinstallieren sie neue festplattencontroller", darunter stand der fehlercode (steht unten).
HILFE!!!
Ich hab jetzt mit der Recoovery CD Windows neu installiert, aber mein Benutzerprofil war passwortgeschützt, ich kann nicht mehr auf meine alten eigenen dateien zugreifen! Aber auf den Alten windows ordner! (Windows.0, ich musse XP schon mal neu installieren). Kann ich die fehlerhaften Dateien (welche?) da löschen, oder mit den neuen überschreiben???
Bitte helft mir!

Hier der fehlercode unten im Bluescreen:
***Stop: 0x0000007B (0xBACC7640, 0x0000034, 0x00000000, 0x00000000)

P.S.: Als ich grad den IE aufgemacht hab, kam das fenster wieder! NT-Autorität\System
P.S.: Als ich SP2 Neu installiert hab, kam das nicht mehr. Mein altes Windows ist aber immer noch putt!
 

derChris

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

Formatiere deinen PC doch einfach mal. Die Dateien, die du noch brauchst kannst du ja auf ne cd-rw brennen. Und an den eigene-dateien-ordner kommst du ja auch nicht mehr ran.
Formatieren hilft immer :-D :-D :-D
 

mg007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

1. PC neustarten und gleichzeitig F8 drücken
dann kommst du in den abgesicherten Modus
2. dort wählst du deinen eigenen dateien ordner aus der sich gerade nicht
mehr aufrufen lässt. über rechte maustaste/einstellungen kannst du hier
die berechtigungen so verändern dass du wieder zugriff bekommst.
3. daten sichern
4. formatieren und windows neu drauf
5. bevor du wieder einen internetverbindung erstellst firewall drauf, dann
bleiben evtl. viren gleich draußen.

dann dürfte die kiste wieder für ne weile laufen :)
 
TE
B

benpicco

Benutzer
Mitglied seit
31.12.2004
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

Naja, leider passen die Daten nicht auf CD-RW, und komischerweise weigert sich mein Brenner, ne nagelneue RW zu beschreibemn!
Naja, ich würd aber gern mein altes windows wiederherstellen, weil jetzt noch mehr prpogramme als vorher nicht mehr funktionieren!
Naja, ich hab gestern meinem Panda (internet security) etwas Babus reingesteckt und nach virenn gesucht - er hat was gefunden!
(Die rettungsdisketten hsaben das nicht gemacht :pissed: ), leider geht mein altes Windows immer noch net...
Naja, ich dachte, ich könnte mit neuen Windows Dateien alte, defekte überschreiben.
Aber, naja....
Welche soll ich nehen, ohne gleich ganz Windows zu erneuern?
Außerdem hab ich ja jetzt so ein komisches Programm inm neuen Windows ordner gefunden, das aich im autostart drin ist, und sich gerne mit dem Internet verbinden will, jedoch nicht im alten Windows drin war (System32): yhraqkraw.exe Wird aber nicht als Viruz erkannt!
(falls ich grad käse geschrieben habe: sorry, aber ich hab grad trillian offen, und...)
Achso, ja, also ich wollte nur mal wissen, was ich machen sollte (und warum schonwieder ca.3 GB Speicerpaltz verschwunden sind nachdem ich Windows neu installiert hab (ich hatte 7GB frei, -ca.1,5 GB für neues WinXP, jetzt hab ich nur noch ca. 3GB frei!)
Naja, ich werde dan mal dien neuen Winows Ordnner in den alten kopieren, ich hoffe das geht. (Geht das?)
 

mg007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

wenns kein virus ist was sich bei dir eingenistet hat dann ist es zu 100% spyware. die wird sich wohl nicht nur im autostart versteckt halten sondern im ganzen system sitzen.
beikommen kannst du diesen programmen z.b. mit ad-aware. kann man hier als freeware downloaden:

www.lavasoft.de (die Personal-Version ist freeware)

wenn du glück hast findest du alle "schädlinge" und das system läuft danach wieder normal. aus erfahrung ist es aber eher so dass im system soviel verstellt wurde dass es wesentlich aufwendiger sein wird die beschädigten dateien bzw. registry einträge zu finden und diese zu ersetzen als wenn man kurz formatiert und alles neu aufsetzt. die fehlermeldungen zu fehlerhaften dateien die windows ausgibt sind dabei meistens auch nicht wirklich hilfreich, da viele dateien so geschützt sind dass sich diese unter xp gar nicht ersetzen lassen. häufig stößt man dabei auf meldungen wie "diese datei kann nicht ersetzt werden da diese im moment von windows verwendet wird".
man kann zwar immer tricksen aber das ist doch wahnsinnig aufwendig und kostet nur nerven.

ich hab zwar noch niemals probiert einen neuen windows ordner in einen alten zu verschieben aber mit einer wahrscheinlichkeit von 99% startet dir deine kiste nach diesem versuch gar nicht mehr. wenn du dann noch zum sichern deiner dateien kommst gleicht dies eher einem wunder.

hast du deine festplatte in mehrere partitionen aufgeteilt oder hast du nur ein laufwerk c ??
wenn du nämlich 2 partitionen hast kannst du deine eigenen dateien auch ganz einfach auf die 2. partition kopieren und dein laufwerk c formatieren.

das mit dem "fehlenden speicher" ist normal da windows grundsätzlich für verschiedene dinge speicherplatz "reserviert"
 

MoS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2002
Beiträge
929
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

Also das mit Windows reparieren indem du den alten Windows-Ordner kopierst (oder überschreibst? weiß ich nicht mehr :) ) wird mit 99%iger Sicherheit nicht funktionieren. Probier neben Adaware auch mal Spybot Search&Destroy aus! Oft findet eines der beiden noch andere Files als der andere. Wenn du Glück hast, geht danach Windows wieder.
Ich würde aber vorschlagen, alle wichtigen Daten zu sichern und den PC komplett neu aufzusetzen. Ist im Endeffekt wohl am unkompliziertesten.
 
TE
B

benpicco

Benutzer
Mitglied seit
31.12.2004
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

Naja, das mit dem Windows Ordner hatte ja schonmal geklappt, leider nicht ganz...
Naja, das war schon einige Zeit her, seitdem hieß mein Windows Ordner Windows.0

Aber das ist jetzt vorbei, ich hab ihn endgültig gelöscht.
Nur hab ich ein Problem:
Die 3GB vewrschwundener speicher!
Ich hab jetzt nur noch ca. 4,5GB frei, bevor ich Windows neiu installiert hab, waren das ca 7!!!
Und da ich das schonmal gemacht hab, sind das 2*3von 40GB!!!
Wo ist der Speicher hin?!?
Mir hat mal jemand gesagt, windows macht sicherheitskopien von sich, also wären ja dan welche da, die aufgrund des nichtvorhandenen Windows sinnfrei geworden sind! :B
Und noch etwas:
Als SP2 beim insztallieren abstürtszte, konnten ja auch die Sicherungsdateie n nicht entfernt werden! Sind das zufällig diese "9072549d162d2a4a1d" (ohne """)Ordner auf C:\?
Wenn ja, kann ich die bedenkenlos löschen?

P.S.: Danke für den Tipp mit dem abgescherten Modus!
=)
 
TE
B

benpicco

Benutzer
Mitglied seit
31.12.2004
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

Hallo???
Ich bin jetzt zwar ganz zufrieden mit meinem neu installiertem Windows, aber meine 3GB sind immer noch weg!!! :oink:
Was soll ich machen?!? :B
 
L

ldrake

Gast
AW: Goßes SP2 Problem!

benpicco am 24.03.2005 22:11 schrieb:
Hallo???
Ich bin jetzt zwar ganz zufrieden mit meinem neu installiertem Windows, aber meine 3GB sind immer noch weg!!! :oink:
Was soll ich machen?!? :B

Wie ? Hast du zwei Partitionen gehabt und nur eine neu installiert, oder wie ?

Lösche einfach alles von deiner Festplatte runter, und dann mach dir noch mal ganz sorgfältig eine neue, schöne Partition im unpartitioniertem Bereich ;) (Oder heißt das unformatierter Bereich ? )

Wenn dann noch immer ein paar GB fehlen, hmm, dann würde ich mir Sorgen machen :B

ne, aber kann das vll. was damit zu tun haben dass du deine Festplatte auf "schnellen" Betrieb gesetzt hast ( Arbeitsplatz/rechter Mausklick auf Festplatte)?
 
TE
B

benpicco

Benutzer
Mitglied seit
31.12.2004
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: Goßes SP2 Problem!

Ich hab nur 1 partition, nie mehr!
Ich glaube, meine Festplatte unterstützt ga keinen schnelleren Betrieb...
Achso, jetzt sind nur noch ca. 1,5 Gb weg, ich hab mal den Papierkorb geleert :B ...
ich wüsste nicht, wo jetzt noch speicher hinverschwunden ein kan, den alten winbdows Ordner hab ich gelöscht
 
Oben Unten