Google: Neuer Bezahldienst "Contributor" für werbefreie Webseiten gestartet

Sharlet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung zu Google: Neuer Bezahldienst "Contributor" für werbefreie Webseiten gestartet gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Google: Neuer Bezahldienst "Contributor" für werbefreie Webseiten gestartet
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
3.644
Finde ich an sich eine gute Idee, je nachdem was das dann kosten soll. :)
Speziell unter iOS, wo man lange von animierter Werbung verschont wurde, wird es mittlerweile immer lästiger.

Auf die Art könnte man zentral seine Wertschätzung ausdrücken. Bisher geht das ja nur für jede Seite einzeln per Mikrotransaktion (womit die Werbung aber nicht verschwindet). Etwas blöd, dass es ausgerechnet über Google laufen muss, aber das ist wohl auch einer der größten Werbeschalter.

Schön wäre es wenn der Seitenbetreiber weiß wer ihn da unterstützt, vielleicht per Pseudonym. Und ich würde gerne genauer wissen wie die Einnahmen verteilt werden und welchen Anteil Google davon einbehält.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.072
Reaktionspunkte
4.457
Dann dürfen wir uns ja freuen.
In Zukunft werden wir dann mit noch mehr Werbung bombardiert, damit diese Masche der Abzocke mal so richtig anlaufen kann.
Erst mit Werbung zupflastern, dann Geld dafür nehmen das man keine Werbung mehr bekommt.
Man man man, wo soll das noch hinführen.
Abzocke wohin man schaut.

Also, nicht falsch verstehen, ein bissel Werbung um seine Grundkosten rein zu holen, dagegen habe ich gar nichts, finde ich sogar gut, auf dieser Welle gehe ich dann gerne auch mit.
Aber das was momentan abgeht, also das wird echt immer schlimmer.

Auch gewisse Gamer Sites gibt es ja schon, die da Extra Geld machen, machen wollen. Unmöglich so etwas.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.468
Reaktionspunkte
7.131
Dann dürfen wir uns ja freuen.
In Zukunft werden wir dann mit noch mehr Werbung bombardiert, damit diese Masche der Abzocke mal so richtig anlaufen kann.
Erst mit Werbung zupflastern, dann Geld dafür nehmen das man keine Werbung mehr bekommt.
(...)
Auch gewisse Gamer Sites gibt es ja schon, die da Extra Geld machen, machen wollen. Unmöglich so etwas.

ich denke, du hast eine völlig falsche vorstellung, wenn du mit worten wie "abzocke" um dich wirfst.
ich bin mir sicher, dass die mehrzahl der (kommerziellen) webseiten mit journalistschen inhalten, extrem knapp kalkuliert.

was hier skizziert wird ist doch, zumindest prinzipiell, eine faire lösung: wer zahlt, sieht keine werbung - wer nicht zahlt, der schon. kommt halt wie immer drauf an, was man draus macht.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.580
Reaktionspunkte
8.719
Dank dieser News habe ich meinen AdBlocker bei Imgur testweise ausgeschaltet und werde ihn bei dieser Seite auch weiterhin auslassen, da die Werbung dort nicht nervt.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Werbung nervt doch total, hab das erst gestern wieder im Free TV gesehen, wo es schlicht unmöglich ist, einen Film zu gucken, hehe.

Für pcgames.de wünschte ich mir aber manchmal eine "Secret Support Seite" für registrierte Mitglieder. Auf den Klick eines geheimen
Geheimlinks öffnet sich im Hintergrund ein neues Fenster, welches, ohne Ton, in einer Endlosschleife die diversen Werbevideos lädt.
D.h. sobald der PC an ist und ich die Bandbreite nicht benötige, rennen die Videos, wie zB "SETI at home" vor sich hin, so acht Stunden lang.
Im Gegenzug entfällt dafür die lästige Werbung vor den PCG(H) Videos, die ich schon mal *nicht* ansehe, wenn ich der Meinung bin,
dass es doch nicht soo wichtig/interessant ist, um Werbung zu ertragen (auch wenn's nur 30s sind. Ist halt so, da kenn ich nix.).

Die Werbepartner wären froh, PCG(H) wäre froh, ich wäre auch froh. :-D
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.072
Reaktionspunkte
4.457
ich bin mir sicher, dass die mehrzahl der (kommerziellen) webseiten mit journalistschen inhalten, extrem knapp kalkuliert.
Das haben sie vor 10-15 Jahren auch. Da gab es oben rechts mal einen Werbebanner und gut war es. bei Großen Sites, 1 oder 2 mehr. Aber nicht das was teilweise Heute zu sehen ist.
Das Personal war auch nicht unbedingt weniger, weil, fast all diese Großen Sites haben auch Ihre Print Medien, wo sie eh ihre journalistische Arbeit darbieten.
Das taten sie schon vor Internet Zeiten.
Also soll mir keiner kommen, ohne Internet Werbung können die sich nicht finanzieren.
Und nebenbei, vor 10 Jahren, und davor, war das Internet noch wesentlich teurer, auch für solche Webseiten.

Wie gesagt, gegen vernünftig aufgebaute Sites, wo die Werbung nicht mehr Platz einnimmt als der eigentlich Content, habe ich gar nichts.

Aber keiner soll mir damit kommen, sie brauchen das Geld um ihre Mitarbeiter zu bezahlen, vollkommen gelogen und ganz weit hergeholt.
Bei dem ein oder anderen kann es stimmen, aber das ist ja wohl glatt die Minderheit.
Es ist eine Zusatz Einnahme, nicht mehr und nicht weniger, und deshalb sage ich da zu einigen Sites Abzocke.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.580
Reaktionspunkte
8.719
Das haben sie vor 10-15 Jahren auch. Da gab es oben rechts mal einen Werbebanner und gut war es. bei Großen Sites, 1 oder 2 mehr. Aber nicht das was teilweise Heute zu sehen ist....
Wie gesagt, gegen vernünftig aufgebaute Sites, wo die Werbung nicht mehr Platz einnimmt als der eigentlich Content, habe ich gar nichts.
Dito. Deswegen lasse ich den AdBlocker bei imgur jetzt auch aus - denn da ist das nur eine Fläche, die ordentlich abgegrenzt ins Layout untergebracht ist.

Bei anderen Seiten *räusper* hingegen, wo die Werbung den Inhalt oder auch andere Werbeflächen überdeckt und großflächig den Hintergrund verunstaltet, und man nicht mehr auf einen Blick zwischen Inhalt und Werbung unterscheiden kann, wird der AdBlocker aktiv. Klarer Fall von "selbst schuld", wenn dann bei meiner Nutzung der Seite keine Werbekosten wegen des Ausblendens reinkommen.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.468
Reaktionspunkte
7.131
Das haben sie vor 10-15 Jahren auch. Da gab es oben rechts mal einen Werbebanner und gut war es. bei Großen Sites, 1 oder 2 mehr. Aber nicht das was teilweise Heute zu sehen ist. (...) soll mir keiner kommen, ohne Internet Werbung können die sich nicht finanzieren

ich will und kann nicht pauschal urteilen.
nur war die situation doch vor 10 bis 15 jahren noch eine völlig andere.
da war online ein anhängsel, heute hat sich das in vielen fällen gedreht.

nehmen wir doch mal die deutsche gamespresse, weil es so naheliegend ist.:

pcgames:
auflage 2004 - 270.000/ monat
heute - 40.000

gamestar:
2004 - 300.000
heute - 70.000

da kannst doch nicht ernsthaft glauben, dass pcgames.de werbung aus lauter jux und tollerei schaltet oder die gamestar eine paywall schaltet, weil sie ihre user 'abzocken' will. die schwimmen ganz sicher nicht im geld. davon können/müssen wir wohl ausgehen.

nicht, dass wir uns falsch verstehen:
für klicki-bunti-flash-werbung hab ich ebenfalls nicht das geringste verständnis und wird von mir geblockt.

Aber keiner soll mir damit kommen, sie brauchen das Geld um ihre Mitarbeiter zu bezahlen, vollkommen gelogen und ganz weit hergeholt.

was meinst du denn, wie eine webseite wie pcg sonst einnahmen generiert, wenn nicht durch werbung?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.468
Reaktionspunkte
7.131
tja, da kommt dann halt nix mehr von unserem batzigen freund.
aber hauptsache, erst mal groß die fresse aufgerissen. ;)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
tja, da kommt dann halt nix mehr von unserem batzigen freund.
aber hauptsache, erst mal groß die fresse aufgerissen. ;)

joa, wie bei GTA
nachdem der meinte nen Leichtes Ziel gefunden zu haben und dann denzter Gegenwind gepaart mit einem leichten Shitstrom kam

Ehrlich, ich sag das nicht ohne Grund, Klugscheißen sollte man nur wenn man es kann
 
Oben Unten