Godfall: Action-Rollenspiel mit Internet-Zwang

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
890
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Godfall: Action-Rollenspiel mit Internet-Zwang gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Godfall: Action-Rollenspiel mit Internet-Zwang
 

Cybnotic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
443
Reaktionspunkte
62
Internetzwang? Also da gibts von mir den kein Geld Zwang :)

So ein Unsinn muss man bei einem solchen Spiel nicht dulden !
 

zukolada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2017
Beiträge
305
Reaktionspunkte
143
Würde ohne ja auch keinen Sinn machen. Genauso wie Destiny ohne keinen Sinn macht.

Aber Hauptsache ne reißerische Headline, die in diesem Falle null Sinn ergibt.
 

zukolada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2017
Beiträge
305
Reaktionspunkte
143
Internetzwang? Also da gibts von mir den kein Geld Zwang :)

So ein Unsinn muss man bei einem solchen Spiel nicht dulden !

Und schon habt ihr den ersten bekommen, der auf den Quatsch, den passenden Quatsch schreibt.

Wie zur Hölle soll ein reines Multiplayer Game im Sinne eines MMOs wie Destiny offline gehen?

Spielt ihr das MMORPG WoW offline? Wohl kaum.
 

Cybnotic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
443
Reaktionspunkte
62
Und schon habt ihr den ersten bekommen, der auf den Quatsch, den passenden Quatsch schreibt.

Wie zur Hölle soll ein reines Multiplayer Game im Sinne eines MMOs wie Destiny offline gehen?

Spielt ihr das MMORPG WoW offline? Wohl kaum.

Ein Reines Multiplayer Spiel ? Das wusste ich jetzt nicht, Aber es gibt auch Spiele die sich trotz Multiplayer auch ohne Aktive Spieler Spielen lassen eben mit Bots. Also dein Argument zählt für mich nur bedingt.. Weil sonst würde man solchen Mist wie du ja selbst sagst nicht erwähnen ;)
 

Cybnotic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
443
Reaktionspunkte
62
Würde ohne ja auch keinen Sinn machen. Genauso wie Destiny ohne keinen Sinn macht.

Aber Hauptsache ne reißerische Headline, die in diesem Falle null Sinn ergibt.
Gerade bei Destiny würde das Sinn machen. und ich hätte mir auch ein Offline Modus gewünscht da viele dinge man ohne Mitspieler Spielen kann und die Gegner sind sowieso Bots :)
Man was hat der Dämmerungsstrike spaß gemacht wenn man ihn alleine Gepackt hat :)
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.967
Reaktionspunkte
1.168
Ein Reines Multiplayer Spiel ? Das wusste ich jetzt nicht, Aber es gibt auch Spiele die sich trotz Multiplayer auch ohne Aktive Spieler Spielen lassen eben mit Bots. Also dein Argument zählt für mich nur bedingt.. Weil sonst würde man solchen Mist wie du ja selbst sagst nicht erwähnen ;)

Solo oder bis zu 3 weitere Spieler im Koop. Also eigentlich vergleichbar mit Borderlands..., das jedoch keine aktive Verbindung benötigt, um Solo zu spielen. :]
 

zukolada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2017
Beiträge
305
Reaktionspunkte
143
Solo oder bis zu 3 weitere Spieler im Koop. Also eigentlich vergleichbar mit Borderlands..., das jedoch keine aktive Verbindung benötigt, um Solo zu spielen. :]

Nein, es ist eher mit The Division vergleichbar, wo auch permanent online benötigt wird. Aus logischen Gründen.

Da es in Godfall genau wie in Division und Destiny darauf ausgelegt wird, die hauptsächlichen Dinge im Team zu machen (Raids, Strikes, Missionen bei Division usw.)

Damit hat ein Borderlands, dass rein gar nix auf ein Multiplayer Muss ausgelegt ist, gar nix zu tun.
 

Kalumet

Benutzer
Mitglied seit
05.09.2013
Beiträge
84
Reaktionspunkte
44
Website
www.wcsaga.org
Nein, es ist eher mit The Division vergleichbar, wo auch permanent online benötigt wird. Aus logischen Gründen.

Da es in Godfall genau wie in Division und Destiny darauf ausgelegt wird, die hauptsächlichen Dinge im Team zu machen (Raids, Strikes, Missionen bei Division usw.)

Damit hat ein Borderlands, dass rein gar nix auf ein Multiplayer Muss ausgelegt ist, gar nix zu tun.
Wenn man es auch Solo spielen kann ist es eigentlich eine Selbstverständlichkeit auch offline spielen zu können, außer es gibt einen driftigen Grund warum das nicht möglich sein soll (z.B. Persistentes Warensystem etc.), ich habe weder bei Division noch hier diesen Grund gehört / verstanden.
Die Begründung der Publisher warum es Online sein muß, hat sich hinterher fast immer nur als Marketing Geblubber herausgestellt, wie z.B. bei Sims 3/ Sims City 4 / Elite Dangerous etc. p.p. .

Warum der Vergleich mit Borderlands nicht passend sein soll erschließt sich mir auch nicht.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.301
Reaktionspunkte
7.186
Wer hier Blödsinn erzählt ist Zukolada. Man kann das Spiel komplett solo spielen. Somit gibt es für mich keinen triftigen Grund warum Always on zwingend sein sollte. Wenn ich dann Koop/MP zocken will kann ich immer noch online gehen.

Aber es gibt halt auch Leute die nehmen alles kritiklos hin.
 
C

Celerex

Gast
"Internetzwang" ist für mich seit einem Jahrzehnt schon kein Ausschlusskriterium mehr für ein Spiel. Vor allem in Spielen mit Fokus auf Multiplayer, in denen das Verbessern des Charakters Hauptbestandteil ist, macht es mMn Sinn, Dinge wie Ausrüstung, Werte oder den Fortschritt serverseitig zu regeln. Hacker und Cheater kann man zwar niemals 100% ausschließen, aber das ist auf jeden Fall schonmal ein Anfang. Es gibt nichts nervigeres, als wenn man mal paar Runden mit Randoms zocken möchte und dann einer dieser Idioten joint, der seinen Char mit irgendwelchen Tools gepimpt hat.

Abgesehen davon sieht mir Godfall aber ohnehin nicht interessant genug aus, als dass ich dafür 70 oder 80 Euro hinlege.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
457
"Internetzwang" ist für mich seit einem Jahrzehnt schon kein Ausschlusskriterium mehr für ein Spiel. Vor allem in Spielen mit Fokus auf Multiplayer, in denen das Verbessern des Charakters Hauptbestandteil ist, macht es mMn Sinn, Dinge wie Ausrüstung, Werte oder den Fortschritt serverseitig zu regeln. Hacker und Cheater kann man zwar niemals 100% ausschließen, aber das ist auf jeden Fall schonmal ein Anfang. Es gibt nichts nervigeres, als wenn man mal paar Runden mit Randoms zocken möchte und dann einer dieser Idioten joint, der seinen Char mit irgendwelchen Tools gepimpt hat.

Abgesehen davon sieht mir Godfall aber ohnehin nicht interessant genug aus, als dass ich dafür 70 oder 80 Euro hinlege.

Sehr richtig.
Abgesehen davon das die Mehrheit ihre Spiele sowieso via Steam startet (und bin mir sicher das die wenigsten im offline Modus spielen) eh Online sind, ist es für mich schon seit sehr langer Zeit kein Grund mehr solche voraussetzungen abzulehnen soweit es solche Spiele betrifft.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.894
Reaktionspunkte
1.357
So lang es im wesentlichen ein Multiplayerspiel ist wie z.B. auch Diablo 3 kann ich damit leben, bei einem reinen SP-Spiel wär's assi.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.532
Reaktionspunkte
4.585
So lang es im wesentlichen ein Multiplayerspiel ist wie z.B. auch Diablo 3 kann ich damit leben, bei einem reinen SP-Spiel wär's assi.

Diablo 3 ist aber nicht zwingend ein MP Spiel. Man muss da gar nichts in der Gruppe machen. Der eigentliche Trade fällt ja eh weg.

Zur Aufregung allgemein. Der einzige Grund warum auch SP Spiele ein Always Online bekommen ist ganz einfach, es ist immer noch der beste Raubkopierschutz den es gibt, siehe hier auch mal wieder Diablo 3 das bis Heute (bei PC) nicht raubkopiert worden ist, außer bei den Konsolen.
Verstehe die Aufregung eh nicht. Habt ihr alle von Heute auf Morgen kein Internet mehr?
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.894
Reaktionspunkte
1.357
Diablo 3 ist aber nicht zwingend ein MP Spiel. Man muss da gar nichts in der Gruppe machen. Der eigentliche Trade fällt ja eh weg.

Zur Aufregung allgemein. Der einzige Grund warum auch SP Spiele ein Always Online bekommen ist ganz einfach, es ist immer noch der beste Raubkopierschutz den es gibt, siehe hier auch mal wieder Diablo 3 das bis Heute (bei PC) nicht raubkopiert worden ist, außer bei den Konsolen.
Verstehe die Aufregung eh nicht. Habt ihr alle von Heute auf Morgen kein Internet mehr?

Bei Diablo 3 ist jeder Charakter im Grunde ein Multiplayer-Charakter, auch wenn man ihn nur im SP-Modus spielt, daher ist Diablo 3 im Wesentlichen auf den Multiplayermodus ausgelegt. Bei die Diablo 3 mag die Sache mit dem Allways Online auch als Kopierschutz funktioniert haben, wobei es vermutlich eher als Cheat-Schutz gedacht war, aber bei Ubi ist ja damals alles mit AllwaysOn für SP-Spiele in die Hose gegangen.
 
Oben Unten