• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Gibt es in Zukunft weniger Singleplayer-Games von Sony?

Tomrok

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
212
Reaktionspunkte
50
Tja, sollte sich Sony doch wegentwickeln von den genialen Single-Player-Games der letzte Jahre, dann reut es mich umso weniger, nach wie vor keine PS5 auf "normalem Wege" zu bekommen, also ohne Handy-Vertrag, Glückstreffer oder Drops ;)
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.368
Reaktionspunkte
951
Gab doch vor paar Monaten schonmal ne News dass sich Sony mehr auf Live Service Games konzentrieren will. Dann passt die aktuelle Übernahme wohl auch dazu.

Ist mir mittlerweile ehrlich gesagt auch ziemlich egal. Die Singleplayer Spiele die sie in den letzten Jahren noch hatten waren eh alle nicht mein Ding. Einzig und allein Until Dawn und (mit einschränkungen) Bloodborne machten da eine Ausnahme. Wobei beides ja auch keine Sonyspiele waren.
Ich hoffe trotzdem weiterhin auf ein neues Medievil, The Getaway oder doch noch was mit Silent Hill oder MGS.
Aber die guten PS3 Zeiten mit Spielen wie LBP, Motorstorm oder zwei GTs ohne Onlinemist sind lange vorbei und selbst 2nd Party Studios wie Quantic Dream deren Spiele für mich immer ein sicheres Highlight waren haben sie inzwischen verloren.
 

Phone

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
3.231
Reaktionspunkte
959
So wie sie aufgestockt haben machen sie eher zusätzlich zu dem was sie sonst anbieten die Multiplayer / Service Games.
Hier wurde ja immer gesagt das Sony da hinterher hängt...nun schießen sie wohl aus allen Rohren und es ist auch nicht recht.
Ich Persönlich brauch das alles nicht.
Schaut man sich aber den Output von einigen dieser Studios an ist es wohl nicht sonderlich abwegig das diese Studios mehr als nur ein Spiel parallel entwickeln können oder in kurzer Zeit hintereinander rausbringen.

Die Frage ist halt warum alle immer schimpfen wie die großen wenn es um Micros und Geld ausgeben in Spielen geht dann aber Unsummen trotzdem in FTP Games etc. versenken.
Es ist kein wunder das auch Sony da mit macht...GTA Online / FN etc. bringen Kohle ohne Ende für quasi NULL aufwand wenn man den Dreh raus hat.

Ich habe genug zu Zocken als SP Gamer von daher...Außerdem alles ungelegte Eier

Mehr
 
G

Gast1649365804

Gast
Gab doch vor paar Monaten schonmal ne News dass sich Sony mehr auf Live Service Games konzentrieren will. Dann passt die aktuelle Übernahme wohl auch dazu.

Ist mir mittlerweile ehrlich gesagt auch ziemlich egal. Die Singleplayer Spiele die sie in den letzten Jahren noch hatten waren eh alle nicht mein Ding. Einzig und allein Until Dawn und (mit einschränkungen) Bloodborne machten da eine Ausnahme. Wobei beides ja auch keine Sonyspiele waren.
Ich hoffe trotzdem weiterhin auf ein neues Medievil, The Getaway oder doch noch was mit Silent Hill oder MGS.
Aber die guten PS3 Zeiten mit Spielen wie LBP, Motorstorm oder zwei GTs ohne Onlinemist sind lange vorbei und selbst 2nd Party Studios wie Quantic Dream deren Spiele für mich immer ein sicheres Highlight waren haben sie inzwischen verloren.
Heißt ja nicht, daß sie jetzt keine Single Player Spiele mehr machen oder weniger davon.
Deute das eher so, daß das Genannte zusätzlich fokussiert wird, nicht anstatt.
Aber siehste mal, ist bei mir ganz umgekehrt. Konnte mit dem LineUp der PS3 weniger anfangen. PS4 und 5 hingegen holt mich komplett ab, bzw. die Schnittmenge ist sehr groß.
MGS, Silent Hill und Co. vermisse ich nun wieder so gar nicht. ^^
Ich will wirklich speziell dir jetzt nicht zu Nahe treten, nur manchmal bekommt man den Eindruck, daß besonders viel Gemecker von denen kommt, die keine haben.
 

MarcHammel

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
1.338
Reaktionspunkte
715
Ist ja nun nicht verkehrt, sein Portfolio zu erweitern. Solange die Jungs und Mädels weiterhin gute Singleplayer-Spiele raus hauen, soll's mir recht sein.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.368
Reaktionspunkte
951
Aber siehste mal, ist bei mir ganz umgekehrt. Konnte mit dem LineUp der PS3 weniger anfangen. PS4 und 5 hingegen holt mich komplett ab, bzw. die Schnittmenge ist sehr groß.
MGS, Silent Hill und Co. vermisse ich nun wieder so gar nicht. ^^
Geschmäcker sind halt verschieden. Was Exklusivtitel angeht war die PS3 für mich die beste Generation bei Sony.
 
Oben Unten