Ghostbusters: The Video Game Remastered im Test: Scharig schön?

ChristianDoerre

Redakteur
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
201
Reaktionspunkte
192
Jetzt ist Deine Meinung zu Ghostbusters: The Video Game Remastered im Test: Scharig schön? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Ghostbusters: The Video Game Remastered im Test: Scharig schön?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.855
Reaktionspunkte
4.477
mir fehlt bei Kontra

- nur englische Sprachausgabe (obwohl die Vorlage des Remasters deutsche Sprachausgabe hatte, sogar die originallen Sprecher)

aber vielleicht wird die ja per Patch noch nachgereicht, sollte ja kein Problem sein, ist ja alles vorhanden
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
471
Reaktionspunkte
200
boah keine deutsche Sprachausgabe? Das ist ein nogo für dieses remaster, denn gerade die deutsche Sprachausgabe ist bei dem Spiel wirklich gut gelungen gewesen... hab das 2009 gespielt und fand das Spiel alles in allem richtig gut... ja hatte paar Schwachpunkte, aber ich bin großer Ghostbuster Fan und die deutsche Sprachausgabe mit den originalen deutschen Synchronsprechern war super. Und auch sonst war das Gameplay und Geisterfangen echt toll gelungen... ohne die deutsche Sprachausgabe habe ich am remaster kein interesse... ich bin als Kind nicht mit den englischen Stimmen von Egon, Venkman, Ray und winston aufgewachsen sondern mit den deutschen. Die will ich dann auch jetzt wieder hören... verstehe auch nicht wieso nur die englische Sprachausgabe vorhanden ist fürs remaster... das deutsche Sprachpaket ist doch vollständig vorhanden aus den früheren versionen. Vllt pack ich das alte Spiel nochmal aus, mal sehen...
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.855
Reaktionspunkte
4.477
ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass es aus Lizenzgründen fehlt, weil irgendeiner der Sprecher kein Okay gab oder so, anders machts ja eigentlich keinen Sinn, da man es ja 1:1 übernehmen könnte, da das Remaster ja keinerlei neu Sachen hat, die es in der alten Version nicht schon gab, was Sprachausgabe betrifft
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.626
Reaktionspunkte
7.190
ich kann mir eigentlich nur vorstellen, dass es aus Lizenzgründen fehlt, weil irgendeiner der Sprecher kein Okay gab oder so, ...
Wobei ich mir gerade das nicht wirklich vorstellen kann. Arne Elsholtz ist tot, Thomas Danneberg hat gesundheitlich bedingt Anfang diesen Jahres mit der Synchro-Arbeit aufgehört, und sowohl Jürgen Kluckert als auch Hubertus Bengs sind nicht dafür bekannt dass sie Werke mit ihrer Beteiligung aus fadenscheinigen Gründen blockieren.
 
Oben Unten