• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Gears 5: Niemand im Spiel wird rauchen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Gears 5: Niemand im Spiel wird rauchen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Gears 5: Niemand im Spiel wird rauchen
 

OdesaLeeJames

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
556
Reaktionspunkte
112
Zum Glück ist das nun so, sonst hätte ich auch noch zu rauchen begonnen. Oder stelle man ich vor es würde jemand erschossen dann würde ich auch noch jemanden erschießen. Gott sei dank passt jemand auf uns auf.
 

DerGepard

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.06.2014
Beiträge
246
Reaktionspunkte
88
Hmpf... wenn man ei9n Statement gegen den Tabakkonsum setzen will, wäre es nicht zielführender einen Charakter zu belassen der Raucht? Und dann auch seine Konsequenzen, Husten, Gestank weitere Erkrankungen.... hundertausende an Biestern weggeballert, sonstwas fürn Krioeg überlebt, und wird von dann einfach von `ner Raucherlunge dahingerafft :-D Einfach so....
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.125
Reaktionspunkte
1.524
Nun nimmt man den Leuten schon wieder die Zigarren weg. Frechheit! Das erinnert mich an die finstere Vergangenheit:

Pajama_Hero_NEMO_NES_gorilla_with_cigar.png

Little_Nemo_The_Dream_Master_NES_gorilla_no_cigar.png
 

ego1899

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
432
Reaktionspunkte
94
Und die Welt ist wieder ein kleines bisschen sicherer geworden...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.519
Reaktionspunkte
3.808
hat in dem Spiel jemals einer Gerauch?
Aber es ergibt schon Sinn, jder der nicht ganz bescheuert ist wird nicht los rennen und Leute umballern, aber es wird durchaus das verhalten der Personen sich zum vorbild genommen
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
2.696
Die Gears Reihe ist 18+

Die Leute bis dahin haben schon entschieden ob sie rauchen, trinken oder Leute erschiessen in der USA

Bei Lucky Luke in den 90er und entfernung von Tabak / Alkohol Werbung im Kino bei Filmen die für Kinder sind machte es sinn.

Aber die Aussage von den Entwicklern via Social Media ist inzwischen nur noch "Baiting nach Aufschrei"
Ich habe mal drüber nachgedacht. Egal ob negative oder positive PR hauptsache über das Produkt wird gesprochen gilt bei den Konzernen inzwischen. Viele unter anderen ich lassen sich da öfters ködern von.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.519
Reaktionspunkte
3.808
naja, klar ist das ab 18, ist CoD auch
Theoretisch
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
6.507
Reaktionspunkte
1.540
Ein Glück, endlich !

Sowas wertet jedes Spiel dermaßen auf, das ist viel wichtiger als eine gute Story !
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.539
Reaktionspunkte
6.613
Eine Anti-Raucher-Vereinigung lobt diese Entscheidung des Entwicklerteams.

Ich bin zwar Nicht-Raucher, aber wenn ich sowas schon lese, dass es ANTI Vereinigungen gibt. Früher haben sich Menschen zusammengeschlossen, weil sie etwas zusammen machen wollten, vor allem Spaß miteinander haben wollten.
Heute weil sie gegen etwas sind. Das muss man sich mal vorstellen. Verbiete dies, Verbiete jenes, schreibe dies vor, schreibe jenes vor. Ein Horde von Spießern und Kontrolleuren, die nichts anderes zu tun haben, als den Menschen
bis ins Privatleben hinzugreifen. Deswegen vermisse ich die 80er Jahre so...Da hat sowas keine Sau interessiert. Da haben die Menschen geraucht, getrunken, Fleisch gegessen, Auto gefahren und was weiß ich und es hat keine Sau interessiert. Da hat man auch derbe Witze untereinander gemacht, ohne das jemand beleidigt war. Es gab keine Diskussionen mehr über die ganze alte Nazischeiße, die heute wieder ausgepackt wird und und und. Es war viel freier als heute und die Menschen hatten einfach Spaß miteinander.
Heute verklagen sich die Nachbarn lieber gegenseitig, es werden bei allem Verbote gefordert, nur weil man es selbst nicht mag.. Es gibt überall Leute im Internet, die nur darauf warten, jemandem eins reinzuwürgen.
Eine widerliche Zeit, in der wir gerade leben.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Ich bin zwar Nicht-Raucher, aber wenn ich sowas schon lese, dass es ANTI Vereinigungen gibt. Früher haben sich Menschen zusammengeschlossen, weil sie etwas zusammen machen wollten, vor allem Spaß miteinander haben wollten.
Heute weil sie gegen etwas sind. Das muss man sich mal vorstellen. Verbiete dies, Verbiete jenes, schreibe dies vor, schreibe jenes vor. Ein Horde von Spießern und Kontrolleuren, die nichts anderes zu tun haben, als den Menschen
bis ins Privatleben hinzugreifen. Deswegen vermisse ich die 80er Jahre so...Da hat sowas keine Sau interessiert. Da haben die Menschen geraucht, getrunken, Fleisch gegessen, Auto gefahren und was weiß ich und es hat keine Sau interessiert. Da hat man auch derbe Witze untereinander gemacht, ohne das jemand beleidigt war. Es gab keine Diskussionen mehr über die ganze alte Nazischeiße, die heute wieder ausgepackt wird und und und. Es war viel freier als heute und die Menschen hatten einfach Spaß miteinander.
Heute verklagen sich die Nachbarn lieber gegenseitig, es werden bei allem Verbote gefordert, nur weil man es selbst nicht mag.. Es gibt überall Leute im Internet, die nur darauf warten, jemandem eins reinzuwürgen.
Eine widerliche Zeit, in der wir gerade leben.

Ja, aber Raucher sind total asozial und nicht gesellschaftsfähig. Die Erkenntnis kam mir eben bei einer Zigarette auf dem Balkon. Danach musste ich mir noch eine anstecken. :B

Es gibt Dinge, die kann und sollte man durchaus kritisieren und hinterfragen. Es ist schon in Ordnung, dass in öffentlichen Gebäuden, in Gaststätten und in der Bahn nicht geraucht werden darf. Rauchen ist sowieso alles andere als gesund und förderlich, aber es sollte ja wohl jeder selbst entscheiden, mit was er seine Lunge teert.
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Oh man, der gleiche Bullshit wie bei der SJW Debatte, hauptsache auffallen. Wieso einfach (nicht) machen, aber nichts sagen. Niemanden wäre es aufgefallen und gut ist. Aber nein, man muss es Extra an die große Bimmel hängen.

Nebenbei, ich bin selbst Raucher, und finde es gut das es in Restaurants ein Rauchverbot gibt, aber nur wegen der Kinder und Jugendlichen. Das ist sehr zu begrüßen.

Nicht wegen der Erwachsenen. Wer ein gewisses Alter hat weiß wo er reingeht.
Und niemand soll mir sagen das dass sogenannte Mitrauchen tausende von Toten gebracht hätte. Das ist einfach gelogen und totaler Unfug.
Das einzige was dieses total unsinnige Gesetz gebracht hat ist ein sterben der Klein Gastro Kneipen Szene und damit verbunden jede menge Jobs, gerade im Studenten Bereich, die sich damit ihre Buden bezahlt haben. Als dieses Gesetz raus kam fing das echt Kneipen Sterben an, und zwar massiv. Eine Kultur die es Jahrzehnte gab, die niemanden gestört hat, wurde wie man so schön sagt ausgerottet.
Ach, wer hat diesen Schwachsinn eigentlich per Gesetzt durchgebracht?
 

KSPilo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
450
Reaktionspunkte
143
Erschossen zu werden ist auf jeden Fall "humaner" als Lungen-, Kehlkopf-, Luft-, Speiseröhren- oder Rachenkrebs, Raucherbein oder Schlaganfall.
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
872
Reaktionspunkte
430
finde es gut das es in Restaurants ein Rauchverbot gibt, aber nur wegen der Kinder und Jugendlichen. Das ist sehr zu begrüßen.[...]
Und niemand soll mir sagen das dass sogenannte Mitrauchen tausende von Toten gebracht hätte. Das ist einfach gelogen und totaler Unfug.

Versteh ich nicht. Warum machts dann bei Kindern und Jugendlichen einen Unterschied, wenn es eh keine Auswirkungen hat?
 
Oben Unten