Gears 5 in 8K auch mit einer Nvidia Titan RTX nicht wirklich umsetzbar

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
644
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Gears 5 in 8K auch mit einer Nvidia Titan RTX nicht wirklich umsetzbar gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Gears 5 in 8K auch mit einer Nvidia Titan RTX nicht wirklich umsetzbar
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.166
PC Games schrieb:
Zwar bewerben die Hersteller ihre neuen Konsolen mit 8K-Ausgabe und sogar 120 Bilder in der Sekunde, doch dabei handelt es sich wohl um theoretische Angaben.
Nein, die Hersteller bewerben ganz realistisch eine 8k-Videoausgabe. Nicht mehr, nicht weniger. Die 120 Bilder pro Sekunde beziehen sich nicht auf Spiele, sondern eben auch aufs Dashboard bzw. Ausgabe von Videos bzw. Multimedia-Inhalten wie z.B. Netflix.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.067
Reaktionspunkte
7.055
Bleibt doch mal auf dem Teppich. Erst einmal muß sich 4K im Mainstream etablieren. Und das dauert noch eine Weile. 8K ist da nochmal eine ganz andere Hausnummer.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das überrascht jetzt überhaupt nicht. Die modernen PC-Games sind ja so gestaltet, dass sie mit einem ordentlichen Mittelklasse-PC bei hohen Details, sagen wir mal mit einer GTX 1070, GTX 1660 TI oder AMD Vega 56, auf Full-HD gut laufen, also mit 60 FPS oder mehr.

Schon in 4K sinken die FPS aber auf ca 1/3 der FPS, die man bei Full-HD hat, also auf 20-30FPS bei zuvor 60-90 FPS. Man braucht also dann eine mindestens doppelt so gute Karte, damit man auf 60 FPS kommt. Eine RTX 2080 Ti ist je nach Auflösung gerade so doppelt so schnell wie eine GTX 1070 oder Vega 56, und die RTX Titan ist wiederum keine 10% schneller als eine RTX 2080 TI bei 4K, da nutzen auch die 24GB RAM nicht viel.


Wenn man nun bei 8K davon ausgeht, dass die FPS um ca 30% nachlassen im Vergleich zu 4K (der Verlust ist NICHT linear, sonst wären es sogar 50%) und man sogar "Ultra"-Details einstellt, dann hoffe ich, dass keine der Tester verwundert war über nur 19FPS - wenn doch, dann sollten die ihren Job wechseln... ;)
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Erinnert ganz klar an Creative Assembly, als sie Total War Atilla gerade rausbrachten, mit miesester Optimierung übrigens bis heute, und laut raus posaunten "dieses Spiel ist für zukünftige CPUs und Hardware konzipiert, welche heute noch nicht verfügbar ist."

Immer wieder ein klasse Argument.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.007
Reaktionspunkte
4.407
8k bei Games wo noch nicht mal 4k richtig Umsetzbar angekommen ist. Preislich sowieso nicht. Also Leute macht mal Halblang.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.007
Reaktionspunkte
4.407
wird auch in der nächsten Dekade nicht passieren, zumindest nicht unter einen mittelhohen 4-stelligen Betrag

Jup.
Sehe ich auch so. Deshalb verstehe ich die ganze Debatte nicht. Da sind eventuell ein paar Freaks und sehr gut betuchte die sich das leisten können, aber mal ganz ehrlich, auch jetzt kann sich kaum einer echte 4k in Gaming auf PC leisten. Von 8k zu sprechen ist doch reinen Marketing geblubber.
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Erinnert ganz klar an Creative Assembly, als sie Total War Atilla gerade rausbrachten, mit miesester Optimierung übrigens bis heute, und laut raus posaunten "dieses Spiel ist für zukünftige CPUs und Hardware konzipiert, welche heute noch nicht verfügbar ist."

Immer wieder ein klasse Argument.

Na dann muss man es auch heute nicht kaufen und morgen gibts bessere Spiele :-D
 

kaepteniglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.010
Reaktionspunkte
234
Warum versteht keiner, dass das ganz einfach Teile der HDMI 2.1 Spezifikation aind?

Weder Sony noch Microsoft haben die 8k und 120 fps jemals im Zusammenhang mit Spielen genannt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

lurchie85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.06.2011
Beiträge
332
Reaktionspunkte
36
Nein, die Hersteller bewerben ganz realistisch eine 8k-Videoausgabe. Nicht mehr, nicht weniger. Die 120 Bilder pro Sekunde beziehen sich nicht auf Spiele, sondern eben auch aufs Dashboard bzw. Ausgabe von Videos bzw. Multimedia-Inhalten wie z.B. Netflix.

Jup so sehe ich das auch. Aber da wir hier ja in nem PC Gaming Forum bzw einer PC Gaming Seite sind habe ich eigentlich nur darauf gewartet bis der erste darauf anspringt.

Ich würde sogar sagen 8k ist bei Indie Spielen kein Problem für die Box. Und die Unterstützung von 120hz wird wohl gerade im Zusammenhang mit Freesync bzw. VRR eine große Rolle Spielen, was ja auch endlich bei TVs Einzug hält.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Warum versteht keiner, dass das ganz einfach Teile der HDMI 2.1 Spezifikation aind?
Wieso "keiner" ? Ich glaub die, die hier kommentiert haben, haben das verstanden. Es hat ja hier niemand über Konsolen gesprochen, erst recht nicht speziell über die nächste Generation, und Rab hat ja schon als erstes den "Fehler" in der News kommentiert. ^^ Mir zB ging es nur um "Games in 8k" am PC, da es ja in der News um einen Test mit einem PC ging.
 

kaepteniglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.010
Reaktionspunkte
234
Wieso "keiner" ? Ich glaub die, die hier kommentiert haben, haben das verstanden. Es hat ja hier niemand über Konsolen gesprochen, erst recht nicht speziell über die nächste Generation, und Rab hat ja schon als erstes den "Fehler" in der News kommentiert. ^^ Mir zB ging es nur um "Games in 8k" am PC, da es ja in der News um einen Test mit einem PC ging.
Sorry, ich meinte auch die Redaktion / Quelle, die das immer versuchen, auf Spiele zu beziehen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Ferix2x

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.05.2010
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Weiss jemand ab wiviel zoll 8k Sinn macht?

Full HD mindestens 40 zoll

4k mindestens 55 zoll

8k ?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.166
... macht nicht eher der Abstand zum Medium mehr Sinn als die Größe? :O
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.440
Reaktionspunkte
7.096
2-3 Meter sind bei den meisten Menschen üblich

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

da macht 8k überhaupt keinen sinn. selbst bei 4k hab ich da so meine zweifel, aber die diskussion wurde schon zu oft geführt.
gibt auf jeden fall wichtigeres als die jagd nach immer noch höheren auflösungen. ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
2-3 Meter sind bei den meisten Menschen üblich
Jein. In deutschen Städten haben die meisten idR keine Option, weiter als 2-3m weg zu sitzen. Aber reichere Leute oder auch auf dem Land, da hast du oft Häuser/Wohnungen, wo du in einem normalen Wohnzimmer locker 4-5m oder mehr Abstand hast, außer du willst, dass die Couch oder der TV mitten im Raum steht. Daher ist es durchaus wichtig zu wissen, wie weit man wegsitzt.


@Bonkic: 4K sieht definitiv besser aus, wenn du das passende Material hast, und zwar nicht wegen HDR. Die Frage ist halt der Abstand und das eigene Sehvermögen ;)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.067
Reaktionspunkte
7.055
da macht 8k überhaupt keinen sinn. selbst bei 4k hab ich da so meine zweifel, aber die diskussion wurde schon zu oft geführt.
gibt auf jeden fall wichtigeres als die jagd nach immer noch höheren auflösungen. ;)

Also zwischen FHD und 4K (insbesondere bei TV mit OLED die nochmal eine ganz andere Stufe sind wegen der dramatisch besseren Schwarzwerte) merkt man schon deutliche Unterschiede. Ob man dann allerdings den Sprung von 4K auf 8K richtig merkt wage ich allerdings noch zu bezweifeln. Das menschliche Auge gerät da an seine Grenzen. Dann ist vieles Einbildung meiner Meinung nach. Aber bei FHD zu 4K bestimmt nicht.

Es ist natürlich auch abhängig vom Bildmaterial und dessen Qualität. Keine Frage.
 
Oben Unten