Gaming Laptop für 5140 x 1440

M4tr0se

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.06.2021
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo allerseits

Ich habe eine Verständnisblockade und komme nicht mehr weiter. Folgendermaßen sieht es aus: ich habe einen 49 Zoll Monitor von Samsung für das Homeoffice und zwei Arbeitslaptops. Jetzt wollte ich für Gaming mir auch einen Laptop kaufen um auf der gewünschten Auflösung mit 5140 mal 1440 spiele zu können. Ausgewählt hatte ich mir ein Lenovo Legion S7 15IMH5 (RTX 2060 Qmax). Doch leider unterstützt er diese Auflösung nicht, oder ich habe es zumindest nicht geschafft. Ich lese in anderen Foren immer, das entweder die Grafikkarte oder der Anschluss dafür verantwortlich ist. Am Anschluss kann es nicht liegen, da beide Arbeitslaptops (mit einer Intel UHD 620 und mit einer Intel HD Graphics 520) diese Auflösung anzeigen. Liegt es also an der Grafikkarte?

Was ich gerne ganz genau wissen würde, kann ich mit dem gekauften Laptop die gewünschte Auflösung erreichen und wenn ja wie? Oder wenn nein, welcher Gaming Laptop wäre dazu in der Lage (Preissegment 1500 Euro)?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.456
Reaktionspunkte
3.877
Website
rpcg.blogspot.com
Bei der Auflösung willst du aber keine aktuellen 3D Games spielen sondern nur welche die fünf Jahre oder älter sind, oder!?
Sonst wird das mit so einem Laptop und so einer mickrigen Grafikkarte nämlich nichts.

Für aktuelle Games kannst du dann einen Laptop mit GF RTX 3070, 3080 oder 3090 suchen, notfalls auch noch 2080 oder 2090. Da wirst du aber mehr als 1500 Euro für ausgeben müssen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.774
Reaktionspunkte
5.977
Also, das ist natürlich eine sehr ungewöhnliche Auflösung, es wäre möglich, dass der Ausgang des Laptop das einfach nicht erkennt. Die GPU selbst müsste dazu in der Lage sein, wobei es rein von der Leistung her natürlich sehr wenig FPS sein werden, wenn es um halbwegs aktuelle Titel geht.

Für 1500€ geht es aber von der Leistung her kaum besser - das hier https://www.mediamarkt.de/de/produc...Scj_sSWqJ53QuPGiOiryLj7mX8idHDxSSJWxo_drw_wcB hätte eine mobile RTX 3070 , die ist im mobilen Bereich so um die 15% schneller - wenn der Rest der technischen Daten okay ist, wäre das also rein von der Gaming-Leistung her die bessere Wahl.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
403
Reaktionspunkte
179
Über was hast du den Monitor denn am Laptop angeschlossen? HDMI? Displayport?
Ich habe auch so einen 49" Monitor. Weiß nicht ob HDMI da evtl. Probleme macht. Hatte meinen auch erst über HDMI angeschlossen weil das mitgelieferte Displayport Kabel zu kurz war. Da hatte ich auch Probleme mit der vollen Auflösung. Jetzt habe ich ihn per Displayport angeschlossen und da gibts keine Probleme.

Die RTX 2060 an sich sollte die Auflösung auf jeden Fall unterstützen. Obs dann zum spielen reicht weiß ich allerdings nicht.
Ich spiele nur auf dem halben Screen. Hatte nur einmal Anno1800 in den vollen 5120x1440 probiert und das lief mit meiner GTX 1060 grade noch so.
 
Oben Unten