• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Gamescom 2023: Geoff Keighley mächtig sauer - "GTA 6-Flitzer" stürmen Eröffnungs-Show

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.464
Reaktionspunkte
18
Der Starfield Trailer und die Flitzer waren nicht nur der Beginn sondern gleichzeitig auch der Höhepunkt der Veranstaltung. Todd Howard hat direkt im Anschluss das Niveau auf "gähnend langweilig" gesenkt, und da ist es dann auch geblieben.
 
Wenn das nun zum dritten mal der gleiche Typ ist sollte man den vielleicht mal in die Psychiatrie einweisen. Offenbar hat der Typ ernste Probleme. :B
 
Der Starfield Trailer und die Flitzer waren nicht nur der Beginn sondern gleichzeitig auch der Höhepunkt der Veranstaltung. Todd Howard hat direkt im Anschluss das Niveau auf "gähnend langweilig" gesenkt, und da ist es dann auch geblieben.

Nun ja, aufregendes war nicht dabei, aber Todd wird auch kaum was neues sagen können / wollen so kurz vor Release und Bethesda hat ja zur Gamescom noch ihr eigenes Programm, da wird er auf der Bühne jetzt nix überraschendes droppen.. jedenfalls nicht für die Leute, die total in der Bubble sind, man darf auch nicht vergessen dass die Präsi auch etwas für die Leute ist die nicht so ganz jeden Tag 100 Prozent drin sind, das erleben die dann schon anders.

Und Interesse ist ja immer da, auch die Karten vor Ort für die Veranstaltung selber waren ja ruck zuck ausverkauft.

Insofern liegt es im Auge des Betrachters.. und er hat ja schon im Vorfeld, wie er es manchmal tut, auch die Erwartungen gedrosselt dass der Fokus nicht auf neuen Sachen liegen würde, also hat er sich ja nur dran gehalten.

Wenn nix ansteht bzw. alles kommende erstmal bekannt ist und so ein Pflichttermin steht an, muss man ihn halt mit irgendwas füllen.
 
Todd wird auch kaum was neues sagen können / wollen so kurz vor Release

Das ist doch aber seine eigene bzw. Bethesdas Entscheidung.
Die Gamescom hatte immer als Alleinstellungsmerkmal, dass man dort Anspielstationen findet und Spiele ausprobiren kann. Gerade WEIL Starfield in 2 Wochen raus kommt, wäre es absolut möglch gewesen, mehr zu sagen/zeigen oder gar Anspielstationen hinzustellen.

Keiner hat Bethesda gezwungen, Todd Howard dort auf die Bühne zu stellen und praktisch nichts sagen zu lassen. Bethesda wollte halt nicht.
 
Das ist doch aber seine eigene bzw. Bethesdas Entscheidung.
Die Gamescom hatte immer als Alleinstellungsmerkmal, dass man dort Anspielstationen findet und Spiele ausprobiren kann. Gerade WEIL Starfield in 2 Wochen raus kommt, wäre es absolut möglch gewesen, mehr zu sagen/zeigen oder gar Anspielstationen hinzustellen.

Keiner hat Bethesda gezwungen, Todd Howard dort auf die Bühne zu stellen und praktisch nichts sagen zu lassen. Bethesda wollte halt nicht.

Habe ich doch gesagt. Der wird nix sagen können/wollen. Das letztere kann man betonen.
Ist halt eine Marketing Veranstaltung.

*Schulterzuck*

Immerhin kam raus dass man in der Tat die Planeten zu Fuss umrunden könnte.. das ist doch was. :P

Anspielstationen werden sie nicht gewollt haben wenn sie das Embargo schon auf den 31. gelegt haben.. logischerweise. Wenn, dann hätte die ganze Embargo-Strategie anders ausgesehen vermutlich.

Mir jetzt auch egal, 7 Tage noch dann wissen wir eh mehr.
 
Das ist mir völlig klar.
Aber deswegen kann ich es ja trotzdem für die Langweiligkeit kritisieren, oder?

Wenn du es langweilig fandest, klar!

Die Starfield Streamer haben trotzdem alle Schnappatmung bekommen und 2 Tage von seinem Auftritt gelebt.
 
Wenn du es langweilig fandest, klar!

Die Starfield Streamer haben trotzdem alle Schnappatmung bekommen und 2 Tage von seinem Auftritt gelebt.

Ein Verhungernder wird selbst einen harten Kanten Brot wie ein Festmahl behandeln und lobpreisen, dass es nur ganz leicht schimmelig war. :-D
 
Ein Verhungernder wird selbst einen harten Kanten Brot wie ein Festmahl behandeln und lobpreisen, dass es nur ganz leicht schimmelig war. :-D

Na ja, klar. Da sind mehrere Streamer-in-the-making (oder welche die jetzt auf Starfield wechseln wollen) die posten jeden Tag 2 Videos oder zumindest 2 Re-Uploads mit exakt den gleichen News wie alle anderen (die geben sich schön die Klinke in die Hand), die nehmen jeden Content den sie kriegen können, die wissen wenn sie nicht täglich was raus hauen sind sie zum Start weg vom Fenster.
 
Zurück