• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Game of Thrones: Emilia Clarke spricht über verstörenden Sexszenen-Dreh

Daniel Link

Redakteur
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
1.375
Reaktionspunkte
25
Sind Sex-Szenen denn grundsätzlich etwas angenehmes für Schauspieler? Bruder oder Inzest-Szenen-Hintergrund hin oder her. Wer hat schon gerne die Verwandtschaft um sich rum stehen, wenn man dabei ist bei sowas gefilmt zu werden?
 
ein grund, warum ich das noch nicht geschaut habe: sexszenen in filmen sind mir extrem unangenehm und ich verstehe den dramaturgischen wert davon nicht. im adult entertainment ist das ja alles klar wie kloßbrühe (nettes synonym im übrigen :-D) aber in einem erzählenden medium sind sexszenen so gut wie ausschließlich unsinnig und nutzlos.
 
ein grund, warum ich das noch nicht geschaut habe: sexszenen in filmen sind mir extrem unangenehm und ich verstehe den dramaturgischen wert davon nicht. im adult entertainment ist das ja alles klar wie kloßbrühe (nettes synonym im übrigen :-D) aber in einem erzählenden medium sind sexszenen so gut wie ausschließlich unsinnig und nutzlos.
Gibt bei Game of Thrones schon Momente wo Sexszenen sinn machen bzw. für das Storytelling auch nötig sind.
Selbst wenn es nur zur Charakterzeichnung dient würde ich sowas nicht weglassen.
Ist es allerdings nur der Aufmerksamkeit wegen drin dann finde ich es aber auch sehr unnötig. Sowas gibts bei GoT natürlich auch.

Was einem daran unangenehm sein soll verstehe ich allerdings nicht. Gut, kommt auch drauf an ob man es alleine schaut oder mit jemand anderem.
Mit meiner Mutter schaue ich zur Zeit ab und zu Succession weil sie GoT auch sehr mochte und dass in eine ähnlich Richtung geht. Zumindest was die politischen reibereien untereinander angeht.
Da wird allerdings auch in fast jeder Folge vom Fi****, Blasen, Wichsen und Sperma schlucken geredet. Da denkt man sich schon ob das wirklich nötig ist wenn die eigene Mutter daneben sitzt aber was solls. :B
 
Zurück