Fotohandy oder Kamera?

Kaese-frittiert

Benutzer
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
Hi, ich überlege schon sehr lange was ich machen soll. Ich brauche endlich mal ein Gerät das ich ständig dabei habe und mit dem man Fotos schießen kann. Ganz einfach weil es praktisch ist (zb. Unfalldoku, Wohnungsdoku, Haustierdoku..)
Ein Handy will ich eigentlich auch, weil ich immer unzufrieden bin mit der Sprachqualität. Kann aber auch an mir liegen, ka. Muss ständig nachfragen, und die Lautstärke ist gar nicht das Problem. Irgendwie ist mir die Sprache zu undeutlich/muffig. Es kommt einfach kein Sinn rüber, obwohl alles laut ist. Das Netz ist nicht schuld, habe bekanntermaßen das beste Netz Österreichs (A1) und immer volle Balken...keine Werbung, ist halt so.
Allerdings bin ich absolut kein Web 2.0 Mensch, also diese ganzen Facebook, Twitter / Internetfoto Geschichten sind mir viel zu zeitaufwendig. Deswegen frage ich mich ob ein Fotohandy (was ja heutzutage zwangsläufig einen Haufen unnütziger (=web 2.0) Features hat) wirklich das richtige für mich ist. Ich will nämlich auch nicht unbedingt soviel Geld ausgeben, (> 300 ist mir zuviel eigentlich). Touchhandy muss es zb. nicht sein, ich mag diese ewig verfetteten Handys nicht. Vielleicht gewöhnt man sich auch dran.
Aja "runde" Designs sind auch hässlich, wenn ihr meinen Geschmacksalptraum sehen wollt, dann klickt mal diesen Link an:
http://www.amazon.de/Samsung-Touchscreen-MP3-Player-festival-orange-Branding/dp/B002NVHVXI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1264004663&sr=1-1

Also wichtig: gute Fotos/Video, sehr gute Sprachqualität, < 300 Euro Kosten, Internet Features = egal. Ich werde das sowieso per Wertkarte betreiben weil länderübergreifende Verträge zu teuer sind.


aja noch was, habe grade einen Haufen Salzgebäck / Chips gegessen UND Kaffee getrunken -> Magenschmerzen. Habt ihr Abhilfe? Intuitiv würde ich jetzt Mineralwasser trinken, hab aber nix da.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Für grad mal 100€ bekommst du nicht mal ne "gute" Kamera - da wirst du also bei Handy mit cam und MP3 player und sogar noch ganz sicher keine cam haben, die Dich zufriedenstellt

sieh mal meinem Anhang das Bild - das hab ich mit nem k770i gemacht, 3,2Megapixel, 130€, da siehst du an einigen Stellen auch schon deutliches "Bildrauschen" - bei dunklerer Umgebung wird die Qualität deutlich schlechter. Wenn Du ne bessere Qualität willst, musst Du natürlich tiefer in die tasche greifen.

Sony bitet ja mit der "k" bzw. "c" serie handys an, die extra als kamera-handy gedacht sind.

vlt. zB das C905: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b001f0q9nq/ links oben bei den Produktfotos mal klicken, da haben iuser auch fotos hochgeladen, die sie mit dem Handy gemacht haben. kriegst du bei comtech http://geizhals.at/redir.cgi?h=comtech-de&loc=http:%2F%2Fwww.comtech.de%2Fproduct_info.php%3Fref%3D2%26pID%3D267287%26seo%3DSony%2DEricsson%2DC905%2Dnight%2Dblack&key=f9831a43ee6856ecc90a9d0818bada7f oder hoh.de http://geizhals.at/redir.cgi?h=hoh-shop&loc=http:%2F%2Fclkde.tradedoubler.com%2Fclick%3Fp%3D120522%26a%3D1751407%26g%3D18411862%26url%3Dhttps:%2F%2Fwww.etracker.de%2Frdirect.php%3Fet%3DiVKpuV%26et_cid%3D33%26et_lid%3D47%26et_url%3Dhttp:%2F%2Fprices.hoh.de%2Fcatalogs%2Fdefault.aspx%3FCF%3Dpreisvergleiche%26CFID%3Dgeizhals%26TY%3Ditem%26ST%3D1%26IT%3D68129%26CT%3D6124&key=1c0328dacad42075a4190660e4409865 auch deutlich preiswerter

oder auch das C902, AFAIK der vorgänger - das wäre halt was preiswerter: http://www.amazon.de/Ericsson-C902-Swift-Black-Branding/dp/B001AXDNBY

mit videos hab ich aber keine ahnung, wie gut die sind.

oder willst du die 300€ voll ausreizen?


wenn du ne cam für sagen wir mal 200-230€ nehmen würdest und ein handy für 70-100€ separat, wär die cam vermutlich aber besser. is halt die frage, wie oft du unfälle hast, dass du das IMMER dabei haben willst ;)



ps: milch könnte helfen, ansonsten ein bisschen leitungswasser, auch das verdünnt ja und könnte ein bisschen helfen...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.195
Reaktionspunkte
3.740
naja
also ich würde immer auf ne Richtige Kamera setzen
alleine weil ich bei dem Teil auch nicht mal auf der Herstellerseite Daten über die Kamera gefunden hab
man muss so sehn, das Objektiv ist zu klein, keine Angaben über Weißabgleich, am Ende haste dann bei Kunstlichaufnahmen alles in einem schönen Orangeton getaucht oder ähnliches
Auf jedenfall würde ich Aufgrund der Mangelnden Angaben das Ding mit der Vorraussetzung das man damit Bilder machen will nicht nehmen

auch wenn das nur so ne Kleine Digitalknipse ist, wird doch immer noch bessere Bilder machen als die Dinger von nem handy
Wobei man aber auch sagen muss, dass das nicht wirklich ein Fotohandy ist, bei richtigen Fotohandys sind auch die Objektive größer

ach ja
Lakritze oder ein Magenbitter sind ganz hilfreich
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
naja
also ich würde immer auf ne Richtige Kamera setzen
alleine weil ich bei dem Teil auch nicht mal auf der Herstellerseite Daten über die Kamera gefunden hab
man muss so sehn, das Objektiv ist zu klein, keine Angaben über Weißabgleich, am Ende haste dann bei Kunstlichaufnahmen alles in einem schönen Orangeton getaucht oder ähnliches
Auf jedenfall würde ich Aufgrund der Mangelnden Angaben das Ding mit der Vorraussetzung das man damit Bilder machen will nicht nehmen
das samsung hat er nur als beispiel für ein handy verlinkt, dass er wegen des designs NICHT nehmen würde ;)


oder meinst du jetzt die beiden sonys? ^^
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.195
Reaktionspunkte
3.740
ne
ich meinte das schon
hab da aber wohl was Falsch verstanden
als ich das geschrieben hab, stand da noch nix

naja, dann würd ich aber eher schon Generell sagen, das ein Handy, wo ich nicht weiß wie die Daten der Kamera sind nicht nehmen würde wenn´s mir auf das feature ankommt
 
TE
K

Kaese-frittiert

Benutzer
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
Also die Sony Handys die du mir vorgeschlagen hast sehen sehr gut aus, danke. Leider sind bei amazon Rezensionen dabei die von schlechter Qualität sprechen... da ist wohl Sony immer so ein Kandidat. Gibt es andere Hersteller mit ähnlichem Design und Fotohandys?
Die Fotos von den Käufern finde ich sehr sehr gut. Ich hatte mal eine richtige semiprofessionelle Kamera, und die Bilder damit waren zwar besser, aber die zusätzlichen 500 Euro sicher nicht wert.
Worauf ich bei der Suche gestoßen bin, sind diese Headsets mit Geräuschunterdrückung. Telefonieren sollte damit doch eindeutig klarer sein wenn ich das bei jedem Anruf benutze. Vielleicht ist das eine Lösung für mein chronisch schlechtes Verstehen.
Braucht man für GPS Funktionen Internetanschluss? Sowas würde mich nämlich schon interessieren.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.195
Reaktionspunkte
3.740
na, denk nicht
wenn das normales GPS ist nicht, da ist dann wohl so ein einfacher Empfänger drin der das Satelitten Signal bekommt
andereseits kann man ja auch mit Handymasten und Triangulation den Standtort in etwa bestimmen, aber ich hab keine Ahnung ob das so einer für die eigene Positionsbestimmung macht
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Also die Sony Handys die du mir vorgeschlagen hast sehen sehr gut aus, danke. Leider sind bei amazon Rezensionen dabei die von schlechter Qualität sprechen... da ist wohl Sony immer so ein Kandidat. Gibt es andere Hersteller mit ähnlichem Design und Fotohandys?
Sony ist an sich ne gute firma, es ist aber immer ne Frage, was man sich erwartet. Modelle, bei denen es vor allem anfangs softwarebegründete probleme gibt, haben an sich alle firmen, vor allem, wenn das handy mehr als nur telefom+SMS können soll.

wüßte jetzt keinen hersteller, bei dem man verbindlich sagen kann "dessen 200-250€ alleskönner-handys sind IMMER gut" - es gibt halt auch "businesshandys", die keinen wert auf multimedia legen - da hast du bei gleichem preis logischerweise eine bessere qualität, aber dass sony jetzt "schlecht" sein soll, ist mit neu. was genau wird denn da kritisiert?







Vielleicht ist das eine Lösung für mein chronisch schlechtes Verstehen.
vlt. hast du auch genau beim sprach-frequenzbereich ne kleine hörschwäche - telefone sind ja bei bnestimmten frequenzen besonders "aktiv" und lassen andere ganz weg, um bandbreite zu sparen - und dank MP3playern sind die ohren von manch einem bei manchen frequenzen schlechter, als die leute es selber wahrnehmen ^^ oder du hattest bisher nur pech - hattest du denn schon viele handys probiert? oder teste doch mal bei jemand, der von sich aus sagt "ich hab keine probleme" dann dessen handy mal - inkl. dessen karte, damit der netzanbieter als grund ausgeschlossen werden kann - dann weißt du, ob es an dir liegt oder am handy.





Braucht man für GPS Funktionen Internetanschluss? Sowas würde mich nämlich schon interessieren.
ich glaube nicht zwingend, es hängt aber von der anwendung und vom handy ab - zB google earth braucht natürlich internet ;) es kann auch je nach navi-software sein, dass diese eine verbindung zum internet voraussetzt, da muss man sich informieren. und zB wenn das handy nicht stark genug ist, um eine eigene kartensammlung zu verwalten, dann brauchst du halt eine solche software, die beim navigieren ins internet geht und dir immer nur das grad relvevante übermittelt, siehe zB http://www.se-world.info/anwendungen-tools/220267-gps-navigation-mit-dem-w760i-c702/

du brauchst aber für updates usw. zB von karten in jedem falle internet - da kann man aber auch schauen, ob man das per USB zu hause am PC machen kann. manch einer hat da schon ein paar hundter euro bezahlt, weil er nach der installation der software auf die frage "sollen aktuelle karten instaliert werden" auf "ja" ging und nicht merkte, dass mehrere hundert GB an map-daten runtergeladen wurde...

am besten du informierst dich dann nochmal einzeln über die modelle, die du dir in eine vorauswahl gestellt hast.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.063
Reaktionspunkte
5.447
In Sachen GPS sind Nokia-Teile nicht zu verachten.
Grade mit ihrem Portal OVI, kann man Routen zu Hause in Ruhe auf dem PC planen, mitsamt der Map aufs Handy, fertich. DA fallen dann auch keine Internetgebühren mehr an, da die Map ja schon auf dem Handy ist.
GPS verbraucht aber viel Strom.

Und wegen Fotohandys:
Muss man einfach selber testen. Und vor allem in dunkleren Bereichen.
Bei guter Beleuchtung machen viele Handys ganz akzeptable Fotos.

SE hat gute Kameras. Aber eben nicht immer die selbe Fotosoftware drin.
Mein Handy von SE, das fünf Jahre alt ist, macht bessere Fotos als das neuere (zwei Jahre alt), obwohl die Auflösung grösser ist. Business-Handys haben eher selten eine gute Kamera drin.
Weder Iphone noch mein HTC-Magic bringen gute Bilder zustande.

Das Satio von SE macht zwar ganz gute Bilder, ist aber von den Abmassen beinahe so gross wie eine Digicam.
Für mich viel zu gross. Als wir das bekamen, meinten alle, dass dies eher eine Digitalkamera mit Handyfunktionen sei, als umgekehrt.
 
TE
K

Kaese-frittiert

Benutzer
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
und dank MP3playern sind die ohren von manch einem bei manchen frequenzen schlechter, als die leute es selber wahrnehmen ^^ oder du hattest bisher nur pech - hattest du denn schon viele handys probiert? oder teste doch mal bei jemand, der von sich aus sagt "ich hab keine probleme" dann dessen handy mal - inkl. dessen karte, damit der netzanbieter als grund ausgeschlossen werden kann - dann weißt du, ob es an dir liegt oder am handy.
Bis jetzt habe ich 3 Handys besessen, bei dem ersten kann ich das nicht so genau sagen, weil ich damals nicht viel telefoniert habe damit^^ Die anderen 2 waren beide relativ schlecht. Kann allerdings auch eine psychologische Komponente sein...meine Verwandten verstehe ich immer sehr gut, weil ich wohl öfter mit denen rede.(=Vermutung) Wenn ich jemanden anrufe mit dem ich noch nie geredet habe zuvor, verstehe ich oft ganze Sätze nicht. Das ist ziemlich ärgerlich.
Das Rückgaberecht wird ja auch Handys auch gelten oder? Dann werde ich mal eins von den beiden Sonys bestellen, und wenn es nicht merkbar besser ist schicke ich es wieder zurück. Ich geb doch nicht ~200 Euro aus, für eine (zumindest subjektiv) gleich schlechte Sprachqualität.
Dann kaufe ich mir ein Nokia, mein allererstes war auch ein Nokia, und da kann ich mich nicht an Probleme erinnern.
 

Rage1988

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2006
Beiträge
737
Reaktionspunkte
0
Also es gibt wohl kaum ein Fotohandy ,das mit einer richtig guten Kamera mithalten könnte.
Die Frage ist nur , was für dich wichtiger ist , eine Kamera , die gute Bilder macht , oder ein Gerät , das ziemlich alles kann .

Ich bin der Typ , der lieber ein Gerät hat , das alles kann . Hab mir das HTC HD2 gekauft , hat ne 5 Mp Kamera , aber kann mit ner richtig guten Kamera nicht mithalten , dafür hab ich bei dem Smartphone alles , was ich so brauch , bei ner Kamera eben nur eine Kamera , die man aber auch kaum in der Hosentasche mitschleppen kann .
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Das Rückgaberecht wird ja auch Handys auch gelten oder?
Da würd ich mich aber vorher ganz genau informieren!
Ich glaub nicht, dass man eine geöffnete Packung mit einem getesteten Handy einfach so zurückschicken kann.
In Deutschland geht das 2 Wochen lang bei Versandbestellung, weil Du es ja nicht - wie im Laden - genau mal testen/anschauen kannst. Aber wie das in Ö ist: keine Ahnung.
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
Hi, ich überlege schon sehr lange was ich machen soll. Ich brauche endlich mal ein Gerät das ich ständig dabei habe und mit dem man Fotos schießen kann. Ganz einfach weil es praktisch ist (zb. Unfalldoku, Wohnungsdoku, Haustierdoku..)
Ein Handy will ich eigentlich auch, weil ich immer unzufrieden bin mit der Sprachqualität. Kann aber auch an mir liegen, ka. Muss ständig nachfragen, und die Lautstärke ist gar nicht das Problem. Irgendwie ist mir die Sprache zu undeutlich/muffig. Es kommt einfach kein Sinn rüber, obwohl alles laut ist. Das Netz ist nicht schuld, habe bekanntermaßen das beste Netz Österreichs (A1) und immer volle Balken...keine Werbung, ist halt so.
Allerdings bin ich absolut kein Web 2.0 Mensch, also diese ganzen Facebook, Twitter / Internetfoto Geschichten sind mir viel zu zeitaufwendig. Deswegen frage ich mich ob ein Fotohandy (was ja heutzutage zwangsläufig einen Haufen unnütziger (=web 2.0) Features hat) wirklich das richtige für mich ist. Ich will nämlich auch nicht unbedingt soviel Geld ausgeben, (> 300 ist mir zuviel eigentlich). Touchhandy muss es zb. nicht sein, ich mag diese ewig verfetteten Handys nicht. Vielleicht gewöhnt man sich auch dran.
Aja "runde" Designs sind auch hässlich, wenn ihr meinen Geschmacksalptraum sehen wollt, dann klickt mal diesen Link an:
http://www.amazon.de/Samsung-Touchscreen-MP3-Player-festival-orange-Branding/dp/B002NVHVXI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1264004663&sr=1-1

Also wichtig: gute Fotos/Video, sehr gute Sprachqualität, < 300 Euro Kosten, Internet Features = egal. Ich werde das sowieso per Wertkarte betreiben weil länderübergreifende Verträge zu teuer sind.


aja noch was, habe grade einen Haufen Salzgebäck / Chips gegessen UND Kaffee getrunken -> Magenschmerzen. Habt ihr Abhilfe? Intuitiv würde ich jetzt Mineralwasser trinken, hab aber nix da.
Hier kannst Du Dir mal einen Überblick über die besten Handys verschaffen.

--> http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Handys--index/index/id/598/

--> http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Business-Handys--index/index/id/735/

Die Tests incl. Daten können als Anhaltswerte genommen werden. Usermeinungen holt man sich dann z.B. bei amazon.de.

bye, Thomas
 

Nope81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
852
Reaktionspunkte
1
Ich hab mir eine richtige Kamera gekauft, und die beim Handy vernachlässigt.
Allerdings ist die richtige Kamera so groß, (aber dafür große Linse und 12x Zoom) dass es Überwindung kostet sie mitzunehmen... und "immer dabei" ist sie schon garnicht.

Die Cybershot-Handys sollten eigentlich die Qualität einer Pocket-Kamera im 100 Euro Bereich erreichen, und wenn du ne bessere Kamera willst, dann must du eine kaufen ^^
Wenn man das als Kamera benutzen will, sollte auf jeden Fall ein Blitz dran sein, sonst kann man die nach Einbruch der Dämmerung nicht mehr verwenden.

Sony Ericsson finde ich persönlich ganz gut, allerdings die Walkman-Serie als MP3-Player - das C905 sieht für mich aber eindeutig nach nem Kamera-Ersatz aus!
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.195
Reaktionspunkte
3.740
Wenn man das als Kamera benutzen will, sollte auf jeden Fall ein Blitz dran sein, sonst kann man die nach Einbruch der Dämmerung nicht mehr verwenden.
hm
irgendwie war ich da Betriebsblind oder so, aber jetzt wo´s sagst, stimmt, bei den Handys ist normal ja nirgends ein Blitz dabei, vllt. grade mal ein Licht

aber nur Hell machen reicht da auch nicht aus, stimmt, ein Blitz Muss mit
da muss es noch nicht mal Dämmern dass man da einen braucht, da reicht schon Bewölkung und Innenräume aus
Daher sollte man auch eher nach Nicht-Tageslicht-Bildern von der Kamera ausschau halten, weil bei Sonnenlicht ist das ja keine sooo große Kunst

BTW.
TE, wie geht´s dem Bauch?
 
TE
K

Kaese-frittiert

Benutzer
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
Dem Bauch gehts wieder halbwegs, war wohl nur allg. ein kleiner Anfall. Habe in letzter Zeit des öfteren Durchfall allein schon durch Kaffeegenuss. Echt seltsam.
Handy hab ich mir inzwischen eins bestellt...und zwar das Nokia e66.
Jo ich weiß, Kamera ist eigentlich ziemlich schlecht da drauf. Aber es hat weit und breit die besten Bewertungen bei der Sprachqualität bekommen und ist ein Businesshandy wo die Käufer auch diesolche bewusst verlangen..also quasi Garantie dass ich technisch ein gutes Gerät bekomme. Der Preis ist natürlich alles andere als in Ordnung für ein Gerät mit so schlechter Kamera im Vergleich zum C905...allerdings habe ich mir dann wieder gedacht: " tja, wird schon einen Grund haben warum Sprachqualität was kostet". Fotos mache ich hauptsächlich zur Dokumentation von Dingen, also wo die Information wichtig ist, nicht hauptsächlich die "Schönheit". Mal sehen, kann ich diesen Thread nochmal reinschreiben wenn er schon älter ist? Handy kommt sicher erst in einer Woche.

Danke für den Tipp mit der CHIP Bestenliste, aber ich hab persönlich nicht die höchste Meinung von deren Kompetenz. Zum Stöbern reichts aber.
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
...................

Danke für den Tipp mit der CHIP Bestenliste, aber ich hab persönlich nicht die höchste Meinung von deren Kompetenz. Zum Stöbern reichts aber.
Bitte bitte, gern geschehen. :)

Ich hätte es auch lieber gesehen, wenn Xonio eigenständig geblieben wäre. Leider sind sie halt mit Chip zusammengegangen.

--> http://de.wikipedia.org/wiki/Xonio.com

bye, Thomas
 
Oben Unten