Festplattentemperatur zu hoch?

M

magnuele

Gast
Moin!

Ich hab die beiden Lüfter meiner Festplatten abgenommen, weil diese mir zu laut waren... Ich hatte vorher mit Lüftern Temperaturen von knapp unter 30°C bis 35°C... Nun gehen die Temperaturen auf ca. 40°C hoch... Is das noch im grünen Bereich? Ich meine, der Sommer kommt bald, also was ist dann mit den temperaturen? Sind die dann nicht bald schon zu hoch wenn es jetzt wieder wärmer wird? Oder soll ich die Lüfter wieder dran machen? Mir sind die Dinger mittlerweile echt zu laut geworden, obwohl ich sie regelmäßig von Staub und so befreie... Wahrscheinlich sind die Lager im Arsch oder, keine Ahnnung... Meine sonstige Gehäusebelüftung sieht wie folgt aus: 1x 80mm vorne vor den Festplatten, einmal hinten 80mm unter dem Netzteil und ein 120mm Lüfter vom Netzteil! achso, meine Festplatten stehen in der Signatur, die kleine ist die Systemplatte, die andere für Backup und andere Daten!

MfG, Magnus
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
magnuele am 10.05.2007 16:22 schrieb:
Nun gehen die Temperaturen auf ca. 40°C hoch... Is das noch im grünen Bereich?
Jup. Die vom Hersteller angegebene max. Betriebstemperatur ist 60°-65° (je nach Hersteller), also sollte alles unter 50° völlig unproblematisch sein...
 
TE
G

Gunter

Gast
INU-ID am 10.05.2007 16:28 schrieb:
Jup. Die vom Hersteller angegebene max. Betriebstemperatur ist 60°-65° (je nach Hersteller), also sollte alles unter 50° völlig unproblematisch sein...
mit welchen temperaturen betreibst du deine festplatten? welchen kühlaufwand (falls überhaupt) betreibst du da?
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Gunter am 10.05.2007 16:31 schrieb:
mit welchen temperaturen betreibst du deine festplatten? welchen kühlaufwand (falls überhaupt) betreibst du da?
Ich bin da nicht so zimperlich. :-D

Jetzt gerade sind die Temps zwischen 35° (unterste HD) und 45° (oberste HD).
Wenn es im Sommer mal richtig heiß wird (ich wohne unterm Dach), dann gehen die Temps der SCSIs (unter Last) schon mal auf 60°. Die SATAs (unter Last) erreichen auch mal 58°....

Kühlaufwand? Nun, da die Platten - aufgrund meiner Faulheit - immer noch bzw. mal wieder nicht von Wasser umspült werden, hab ich einen Lüfter vor den unteren und einen vor den oberen. Da vor diesen Lüftern ein Staubfilter ist, den ich seit ca. 1 Jahr nicht mehr gesäubert habe ( :oink: ), dürfte deren Einfluß auf die Kühlung mittlerweile nicht mehr allzu groß sein... :-D
 
TE
M

magnuele

Gast
INU-ID am 10.05.2007 16:28 schrieb:
magnuele am 10.05.2007 16:22 schrieb:
Nun gehen die Temperaturen auf ca. 40°C hoch... Is das noch im grünen Bereich?
Jup. Die vom Hersteller angegebene max. Betriebstemperatur ist 60°-65° (je nach Hersteller), also sollte alles unter 50° völlig unproblematisch sein...

Dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen! Danke :-D

Magnus
 
TE
G

Gunter

Gast
INU-ID am 10.05.2007 16:46 schrieb:
Ich bin da nicht so zimperlich. :-D
mister terabyte scheißt auf die kühlung seiner festplatten... sachen gibts. *g*

ich hab in meinem PC derzeit 6 festplatten drin, und die werden von insgesamt 3 80mm-kühlern gekühlt. betriebstemperatur maximal 35-40°. die staubfilter sind leicht abzunehmen, die reinige ich alle 1-2 wochen mit druckluft oder ich sauge sie einfach ab. das wohl meiner festplatten geht über mein eigenes. (stichwort lautstärke) *g* :S
 
TE
R

ruyven_macaran

Gast
INU-ID am 10.05.2007 16:46 schrieb:
Gunter am 10.05.2007 16:31 schrieb:
mit welchen temperaturen betreibst du deine festplatten? welchen kühlaufwand (falls überhaupt) betreibst du da?
Ich bin da nicht so zimperlich. :-D

Jetzt gerade sind die Temps zwischen 35° (unterste HD) und 45° (oberste HD).
Wenn es im Sommer mal richtig heiß wird (ich wohne unterm Dach), dann gehen die Temps der SCSIs (unter Last) schon mal auf 60°. Die SATAs (unter Last) erreichen auch mal 58°....


und du wunderst dich, dass von dir niemand gebrauchte platten kauft? :B

sogar ich hardwarequälender silencer lass bei mir die lüfter ab 45° rahmentemperatur hochdrehen.

@threadersteller: in der kürzlich die runde machenden google studie hielten die festplatten, die mit 40-45° liefen sogar länger, als kältere exemplare.
also sollten 40° noch okay sein.
 
Oben Unten