Festplatte wird unter Windows 7 nicht erkannt

WatchYaBack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Hallo liebe PCGames-Community.

Ich wende mich hier an euch, weil ein Problem mit einer meiner Festplatten habe.
Deswegen komm ich gleich zum Punkt.
Es handelt sich um die Seagate Barracuda 7200.7 160GB Festplatte (Model: ST3160021A).

Und zwar wenn ich die Festplatte anschließe in Windows 7 ganz normal starte erkennt er die Festplatte im Arbeitsplatz nicht, sie wird nicht angezeigt.

Jedoch wird sie im Geräte-Manager als "Massenspeichercontroller" unter dem Reiter "Andere Geräte" angezeigt.
Ich habe den Jumper schon auf jede erdenklich Position gesetzt gehabt, gibt ja nicht viele^^, aber funktioniert hat es jedoch nicht.

Auch habe ich bis jetzt keinen Treiber oder Sonstiges für die Platte bis jetzt gefunden, was sie zum laufen gebracht hätte.

Vielleicht weis jemand um Rat und kann mir helfen?!

Freue mich über Antworte.

Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
War die Platte den vorher schonmal irgendwo in Betrieb? Fabrikneu sind die nämlich nicht partitioniert, d.h. die sind noch nicht "eingeteilt" in Laufwerke wie E:; F: usw..

Mach mal nen Rechtsklick auf "computer", dann "Verwalten" und such die "Datenträgerverwaltung" oder so. Da müßte die Platte dann als "Datenträger X" angezeigt werden (X is irgendeine Zahl), und deren Speicherplatz als langer Balken "unpartitionierter Bereich". Den Balken rechtsklicken und dann "neue Partition" oder "logisches Laufwerk" oder so ähnlich erstellen - da kannst Du dann entweder den gesamten Platz auf einmal wählen, dann wird die Platte zu EINEM großen neuen Laufwerk, zB E: mit 160GB - Du kannst aber auch nur einen Teil nehmen mit zB 80GB, das gleiche mit dem Rest machen, Dann hast Du ein E: mit 80GB und ein F: mit 80GB.
 
TE
W

WatchYaBack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Ja, die Festplatte war schon in Betrieb.

Das mit der Datenträgerverwaltung klappt leider auch nicht.
Hatte ich auch schon ausprobiert gehabt.
Dort zeigt er mir sie auch nicht an
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Is das denn noch ne IDE? Also, auf "master" jumpern und dann das "obere" Ende des IDE-kabels verwenden klappt nicht? Hast du andere IDE-Laufwerke im PC?
 
TE
W

WatchYaBack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Ja mit IDE hast du Recht.

Muss ich morgen gleich mal ausprobiern, Daran hatte ich gar nicht gedacht.

Melde mich dann nochmal
 
TE
W

WatchYaBack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Hm das klappt leider auch nicht, hab jetzt nochmal alles mögliche rumgesteckt was geht, aber nichts.

Das einzigste was mir noch aufgefallen ist, wenn ich im BIOS unter Hard Disk Drives schaue, stehen alle 3 Festplatten drin, 2x SATA (Samsung, Maxtor) und eben die IDE, dort erkennt er sie als ST3160021A, wie es davor auch war, als sie noch gegangen ist auf Win XP. Aber im Arbeitsplatz bzw. Geräte-Manager dann nicht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
ging die denn zuvor in einem anderen PC? Wie isses, wenn Du NUR die IDE im PC anschließt und alles mit SATA mal weglässt?

an sich is ne 160GB IDE ohnehin nicht mehr wirklich sinnvoll, nicht mal als backupplatte. Die is ja sicher auch schon ein paar Jahre alt, oder?
 
TE
W

WatchYaBack

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.01.2008
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
ja sie war im gleichen pc drin, da war auch vor win 7 mein win xp drauf.
nein das hab ich noch nicht probiert die IDE alleine.

Aber nun ja. Bevor ich mich weiter rumärgere lass ich es^^
Und ja sie hat schon ein paar jährchen auf sich^^

Naja man bekommt ja festplatten eh ganz billlig.

Aber trotzdem Danke für deine Hilfe ;)

Grüße
 
Oben Unten