FarCry 4 ruckler - Hardware ersetzen?

BuLL3tT1me

Benutzer
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
95
Reaktionspunkte
0
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass die FPS bei FarCry 4 ziemlich stark schwankt, obwohl ich die Systemvoraussetzungen erfülle.
Weder mein Arbeitsspeicher noch meine CPU ist ausgelastet. Was mir allerdings aufgefallen ist, dass meine Grafikkarte unter Last bei 80 °C kommen kann und ich weiß nicht, ob das auch eine Ursache sein könnte - denn mir wurde gesagt, dass es nicht schlimm sei, solange die Temperatur unter 100 °C bleibt. Außerdem ist es schon seit dem Kauf der Graka so, dass die Temperatur sich unter Last erhöht.

Hier sind meine Computerdaten:

Processor: Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1230 v3 @ 3.30GHz (8 CPUs), ~3.3GHz

Arbeitsspeicher: 8 GB RAM

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 770
Display Memory: 4038 MB
Dedicated Memory: 1990 MB
Shared Memory: 2048 MB

Betriebssystem: Windows 7 Ultimate 64bit


Ich lege sehr viel Wert darauf, dass ein Spiel flüssig läuft und möchte dabei ungern was an der Grafik runterschrauben.
Falls nötig, würde ich mir neue Hardware zulegen - selbstverständlich sollte der Preis angemessen sein (ca. 300 - 400 EUR).
Es geht mir nicht nur um FarCry 4, sondern ich möchte schließlich ja auch GTA 5 ruckelfrei spielen können.

Bin für jede Unterstützung dankbar.

MfG
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, "ungern die Grafik runterschrauben" => ich geh davon aus, dass du also maximale Details eingestellt hast? Dann kann es gut an der Graka liegen, denn bei höheren Details wird die natürlich stark gefordert. Eine AMD R9 290 für 270€ wäre ca 25% schneller, eine GTX 970 für 310€ ca. 30% schneller. Das wären an sich die einzigen Optionen - die dann nächstschnellere ist die GTX 980, die aber 500€ kostet und auch "nur" 10-15% schneller als die GTX 970 ist.

Ich würde aber vorher mal checken, was mit der Belüftung ist - vlt mal alles entstauben. 80 Grad bei Last ist schon nicht wenig für ne GTX 770. Von welchem Hersteller ist die denn? Treiber sind ALLE aktuell?
 
TE
B

BuLL3tT1me

Benutzer
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
95
Reaktionspunkte
0
Ich habe alles entstaubt und auch gehäuselüfter schon seit langem eingebaut.

Eine generelle Frage habe ich jedoch noch: Ist es möglich 2 verschiedene Grafikkarten aber vom selben Hersteller einzubauen?
Z.B. Die GTX 970 zusammen mit der GTX 770. Ich kenne mich da nicht so gut aus, deshalb sorry, falls das sich blöd anhört. Habe gehört dass Gamer zwei Grakas haben. Ob das was an der Leistung was bringt?

MfG
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.154
Reaktionspunkte
757
Ich habe alles entstaubt und auch gehäuselüfter schon seit langem eingebaut.

Eine generelle Frage habe ich jedoch noch: Ist es möglich 2 verschiedene Grafikkarten aber vom selben Hersteller einzubauen?
Z.B. Die GTX 970 zusammen mit der GTX 770. Ich kenne mich da nicht so gut aus, deshalb sorry, falls das sich blöd anhört. Habe gehört dass Gamer zwei Grakas haben. Ob das was an der Leistung was bringt?

MfG

Nein, man könnte höchstens die eine Karte als dedizierte Karte für PhysX nutzen. Bedenke auch den höheren Stromverbrauch. Falls das überhaupt noch geht. Ich kenne niemanden, der das jemals gemacht hat noch habe ich in den letzten Jahren noch davon gehört. PhysX-Spiele gibt's irgendwie auch nicht wie Sand am Meer.
Für SLI müssten's zwei identische Karten sein.
Mit einer GTX 970 bist du im Moment sehr gut bedient.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Hast Du denn mal geschaut, ob Deine FPS im Spielt für eine GTX 770 normal sind? Speziell FC4 ist halt derzeit noch nicht so ganz sauber - das kann also sein, dass das nach 1-2 Patches viel besser läuft
 
TE
B

BuLL3tT1me

Benutzer
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
95
Reaktionspunkte
0
Dann schau ich mal, ob´s mit den nächsten Patches besser laufen wird.

Dennoch frage ich mich allgemein, welche Hardware man braucht, um z. B. Watch Dogs, FarCry 4, Battlefield 4 (höchste Auflösungsskala) etc. mit den MAXIMALEN Einstellungen spielen zu können.
Ich erfülle alle Systemvoraussetzungen, kann aber trotzdem nicht mit den max Einstellungen spielen - irgendwie fühle ich mich manchmal deswegen reingelegt.
Es sind nicht nur die Spiele, welche ich aufgelistet habe, sondern auch bei vielen anderen ist mir dies aufgefallen.
Mein Rechner ist frei von Viren oder Sonstiges, die die Leistung extrem runterziehen kann.

MfG
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, für MAXIMALE Einstellungen und sehr flüssig wäre wohl eine AMD R9 290 oder GTX 970 nötig - die sind 30-35% schneller als eine GTX 770. Aber es hängt vom Anspruch ab, zB spiele ich Watch Dogs mit einer Karte, die ca 25% langsamer als Deine ist, für MEINE Anforderungen "flüssig" auf Ultra, aber vlt ist es für dich halt erst bei zB 50 FPS wirklich gut genug, und "nur" 40 wären Dir zu wenig ;)

Was aber sein kann: nutz doch mal das Tool MSI-Afterburner, da hast du rechts so Kurven mit Takt, Temperatur usw. von der Grafikkarte - koppel den Teil mal ab, mach in dann länger, so dass mehr Zeitachse da ist. Dann starte ein Game, und wenn es dann irgendwie ruckelt oder so, dann beende das Game und schau Dir mal die Kurve für Temperatur und den Takt an, ob die Karte zu heiß wird UND der Takt vielleicht zu gering ist oder die karte vlt sogar immer mal runtertaktet
 
TE
B

BuLL3tT1me

Benutzer
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
95
Reaktionspunkte
0
Meine GPU ist 99% ausgelastet und 80 Grad warm wenn ich FarCry 4 spiele. Das wäre sicherlich nicht nur bei FarCry so sondern generell bei Spielen, die hohe Anforderungen haben.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ist die Last denn bei zB mittleren Details dann geringer? und was ist mit dem Takt? Ist der beim Spielen konstant hoch und beim Soll-Wert?
 
TE
B

BuLL3tT1me

Benutzer
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
95
Reaktionspunkte
0
Ich habe nun "mittel" und "niedrig" eingestellt. Und die Auslastung ist genauso hoch, also 99% - das wundert mich jetzt.
Die Temperatur habe ich runterbekommen, indem ich den Lüfter höher gestellt hab. Jetzt kommt er auf 60 Grad.

Und zu dem Takt: Muss erhlich sagen, ich weiß leider nicht wo ich das ablesen kann, gescheige wie ich eine Ingameanzeige bekommen kann. Habe unter den Einstellungen "Show in On-Screen Display" gesucht aber nichts gefunden.

//Edit: Ich habs bezüglich des Taktes im MSI hinbekommen: Der Prozessortakt liegt bei 1163 MHz ingame.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Virenprogramme, Skype&co, Teamspeak, "Tuning"-Tools, Medienplayer, Aufzeichnungstools wie FRAPS, selbst der MSI-Afterburner... oder auch zB ne Maussoftware oder so.
 
Oben Unten