Far Cry 4: Ruckler trotz hoher Framerate - Windows-Timer die Ursache?

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Far Cry 4: Ruckler trotz hoher Framerate - Windows-Timer die Ursache? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Far Cry 4: Ruckler trotz hoher Framerate - Windows-Timer die Ursache?
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
Und keinem ist das aufgefallen bevor man das Game released hat? Typisch Ubisoft, egal ob es geht oder nicht, es wird released. Mist Firma.
 

PhenomTaker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.07.2010
Beiträge
292
Reaktionspunkte
41
Also ich habe bisher keine Probleme mit Far Cry 4 feststellen können. Durchgehend 60 fps, nur abundzu wenn wirklich viel auf den Bildschirm kommt sind es 50. Das liegt aber dann an meinem PC bzw. den Grafikeinstellungen.
Auf jeden Fall deutlich besser, als der verkorkste AC Unity Release.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.377
Reaktionspunkte
3.800
Also ich habe bisher keine Probleme mit Far Cry 4 feststellen können. Durchgehend 60 fps, nur abundzu wenn wirklich viel auf den Bildschirm kommt sind es 50. Das liegt aber dann an meinem PC bzw. den Grafikeinstellungen.
Auf jeden Fall deutlich besser, als der verkorkste AC Unity Release.

Dem muss ich zustimmen. FarCry 4 läuft super, ist halbwegs frei von Bugs...mir sind jedenfalls keine groben Fehler aufgefallen. Lediglich die KI erscheint mir manchmal etwas dämlich.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Sorry aber was ist das denn für ein Quatsch und was hat ein Timer mit FPS zu tun?

In neuesten Videos von TB hat er das Problem gelöst indem er mimaps deaktiviert hat. Dies führt aber dazu dass das Spiel hässlicher wird.

Wenn man FPS Probleme bei Ubisofts Spielen mit externen Tools lösen muss, dann
bin ich einfach nur geschockt wie schlampig all ihre Spiele programmiert werden.
 

Tomme9020

Benutzer
Mitglied seit
20.06.2013
Beiträge
69
Reaktionspunkte
4
Also ich hab auch keine Probleme.
Spiele mit 2600k und GTX 670 im SLI.
Machte jedoch vom neuesten Game Ready Treiber ein "Rollback" damit alles super lauft im SLI. (Sehr Hoch, avg 85 fps)
Ab und zu merkt man aber beim fahren mit nem auto oder dgl das es mal kurz hakt.... trübt aber den spielfluss kaum
 

addict90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.09.2014
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Ruckelt bei mir trotz Änderung am Timer. Aber nur selten, somit kann ich gut noch bis zum Patch warten. :)
 

timetokill42

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.11.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Bei mir ruckelt das Spiel auch teilweise, außerdem laden die Bäume teilweise nicht richtig. Sieht aus wie ein Pappaufsteller, wenn man dann um den Baum herum läuft sieht man, dass er von der einen Seite aus betrachtet flach ist. Eben wie ein Pappaufsteller.
Außerdem bleibt das Spiel oft hängen. Und als wäre das nicht schon genug wird der Bildschirm nach dem man gestorben ist öfters grau. Die Minimap und der Ton sind noch da, aber der Bildschirm ist sonst nur grau.
Also mit einer Geforce GTX 780 sollte das meiner Meinung nach nicht vorkommen!
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Da sollte eher stehen
Far Cry 4: Ruckler trotz hoher Framerate - ubisoft die Ursache? Ja!

Finger weg von ubisoft Spiele Leute.

Nächste Bug Festival kommt, nennt sich the Crew...

Von mir aus ladet die Spiele runter von ubi, oder dröhnt euch mit Dr. ogen voll ich erlaube es euch xD
Hauptsache die verdienen nicht an euch ^^
 

Elbart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2005
Beiträge
402
Reaktionspunkte
21
"Windows ist schuld, AMD ist schuld, alle schuld, nur wir nicht."
 

ZT-ORION

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.11.2003
Beiträge
285
Reaktionspunkte
3
Sorry aber was ist das denn für ein Quatsch und was hat ein Timer mit FPS zu tun?

In neuesten Videos von TB hat er das Problem gelöst indem er mimaps deaktiviert hat. Dies führt aber dazu dass das Spiel hässlicher wird.

Wenn man FPS Probleme bei Ubisofts Spielen mit externen Tools lösen muss, dann
bin ich einfach nur geschockt wie schlampig all ihre Spiele programmiert werden.

Du hast anscheinend noch kein Multithreading auf Windows implementiert... Die Timer Res ist ein großes Problem wenn man mehr als "ein paar mal" pro Sekunde zwischen threads synchronisieren will. Der Sinn der Timer Res ist schlicht und ergreifend Energiesparen. Wenn man im Idle bei 1.0ms oder 0.5ms ist, sieht man schon deutlich einen erhöhten CPU load.

Es ist völlig unbedenklich beim Spielen die Timer Res zu verringern... Gerade wenn man einen Physikthread mit dem main thread synchronisieren will, gibt es heftige Probleme bei der default res von 15.6ms da das ja nur 64 fps entspricht, was für Physik einfach zu wenig ist, gerade wenn man sich schnell bewegen kann.

Ich kann da die Schuld nicht wirklich bei Ubisoft finden... Wenn das OS den Recher einfach durch für Spielen ungeeignetes Energiesparen verlangsamt, ist es eher ein Windows-"Featurebug". Auf anderen Plattformen die traditionell mehr für Serverapplikationen / Multithreading ausgelagt sind wie Linux oder OSX hat man diese Probleme nicht. Auf Konsolen sowieso nicht.
Allerdings sind es vielleicht 10 Zeilen code, die Timer Res für das Spiel zu ändern, daher verstehe ich nicht, wieso Ubisoft es nicht einfach macht. Generel wenn man mit Multithreading arbeitet, sollte man die TimerRes anpassen an die Anforderungen des Spiels, dazu ist die Einstellung ja da...
 

Corsa500

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.03.2010
Beiträge
710
Reaktionspunkte
78
Also doch Probleme.

Sorry aber nach dem Maßstab hat jedes Spiel was ich innerhalb dieses Monats gespielt habe technische Probleme (namentlich Don't Starve, Diablo 3, Aura Kingdom, Terraria, CS:GO, Borderlands 2, League of Legends, The Witcher 2, BioShock Infinite... und bestimmt hab ich noch irgenwdas vergessen). Kurzes Haken, Nachladeruckler usw. sind doch bei jedem Spiel normal, kenne kein Spiel bei dem ich das nicht mehrmals beim Spielen hatte...
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Sorry aber nach dem Maßstab hat jedes Spiel was ich innerhalb dieses Monats gespielt habe technische Probleme (namentlich Don't Starve, Diablo 3, Aura Kingdom, Terraria, CS:GO, Borderlands 2, League of Legends, The Witcher 2, BioShock Infinite... und bestimmt hab ich noch irgenwdas vergessen). Kurzes Haken, Nachladeruckler usw. sind doch bei jedem Spiel normal, kenne kein Spiel bei dem ich das nicht mehrmals beim Spielen hatte...

Ist wohl Ansichtssache bzw. eine Frage der Toleranz. Ich werde solche Macken niemals hinnehmen oder als normal betrachten, schon alleine, weil sie bei mir die absolute Ausnahme (fast Ubi-exklusiv) sind. Mir lässt sowas keine Ruhe. Bioshock Infinite habe ich solange bearbeitet, bis diese furchtbaren Nachladeruckler verschwunden sind. Dazu habe ich dutzende Threads gelesen und stundenlang recherchiert. Bei anderen Spielen ist es schlichtweg hoffnungslos, wenn in der Engine was verbockt wurde. Wenn bei Dir wirklich jedes dieser aufgezählten Spiele Nachladeruckler, kurzes Stocken etc. aufweist, würde ich mal ein Hardwareproblem vermuten.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Ich kann da die Schuld nicht wirklich bei Ubisoft finden... Wenn das OS den Recher einfach durch für Spielen ungeeignetes Energiesparen verlangsamt, ist es eher ein Windows-"Featurebug".

Bei mir ruckelt überhaupt nichts unter Win7.

Energie wird auch nicht gespart.
Die Windows Energieverwaltung steht auf "maximaler Leistung". Einzig die GPU darf Energie sparen (Nvidia Treiber).

Vielleicht liegt das Problem eher bei Laptops die falsch konfiguriert sind oder gleich gänzlich im Akku Betrieb laufen?.
Vielleicht pfuscht aber auch ein Scanner/Guard dazwischen oder sonstige ominösen Tools?

Far Cry 4 läuft bei mir mit um die 60 FPS in High/Very High und da ruckelt nichts.
Planetside 2 läuft mit 45 bis 60 FPS und da ruckelt auch nichts. Das Spiel wird halt ein wenig "träger" wenn man unter 50 FPS rutscht, aber es ist dennoch sehr gut spielbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
Bei mir läuft es auch ziemlich fluffig. Ich habe sehr seltene Nachladeruckler wenn ich im Heli unterwegs bin, was mich aber nicht stört. Ansonsten habe ich alles auf Ultra gestellt und es läuft butterweich mit meist um 85 FPS und gelegentlichen Drops auf 55 FPS (i5-3570 und GTX 780TI, 8 GB-RAM, Win7 64bit).

Außerdem macht es mir eine menge Spaß und ich bereue den Kauf bisher nicht. Ankreiden muss man dem Spiel nur das es eben Far Cry 3 mit anderem Setting ist. FC3 gefiel mir allerdings auch sehr gut. Ubisoft hat aber gerade was die Fauna angeht im Vergleich zum Vorgänger noch einmal ordentlich nachgelegt. Bugs sind mir bisher nicht aufgefallen und ich bin wie gesagt voll zufrieden.

Grüße,
Flo
 
Oben Unten