• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Fallout New Vegas 2 könnte kommen! Obsidian will Sequel machen

Carlo Siebenhuener

Videoredakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2021
Beiträge
354
Reaktionspunkte
322
Das ist ja alles schön zu lesen, aber meine Güte... Obsidian sollte doch bitte endlich mal ein paar Spiele fertigmachen, bevor sie NOCH ein Projekt anfangen. :-D
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
969
Reaktionspunkte
128
Eigentlich nicht gut, um sich auf ein Spiel mit so einem "Setting" zu freuen, wenn der Welt ein Atomkrieg droht. :(
 

Markus841

Benutzer
Mitglied seit
07.05.2017
Beiträge
32
Reaktionspunkte
22
Spiel gerade den ersten Teil, gefällt mir bisher deutlich besser als Fallout 3. Mehr noch würde ich mir allerdings ein neues isometrisches Fallout wünschen :X
 

Austrogamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2014
Beiträge
671
Reaktionspunkte
93
Als indirekten nachfolger von New Vegas betrachte ich The Outer Worlds, das aber auch elemente diverser anderer games gekonnt aufnimmt. Kann ich sehr empfehlen.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.696
Reaktionspunkte
670
Als indirekten nachfolger von New Vegas betrachte ich The Outer Worlds, das aber auch elemente diverser anderer games gekonnt aufnimmt. Kann ich sehr empfehlen.
Da hatte ich auch gehofft dass es ein guter New Vegas 2 ersatz wird. Konnte mich leider nicht überzeugen. Hatte das vor über einem Jahr angefangen aber leider auch schnell wieder die Lust verloren. Vor paar Monaten hatte ich dann nochmal weitergespielt aber da war es genau das gleiche.
Bei Obsidian lege ich meine Hoffnungen jetzt erstmal auf Avowed.
 

Svenc

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
140
Reaktionspunkte
55
Prinzipiell würde mich das freuen.

Von den AAA-RPGs, die ich in den letzten gut ~zehn Jahren gespielt habe, ist New Vegas so ziemlich das einzige, das sich so wie die "Klassiker" anfühlt. Es ist quasi Oldschool-Fallout, bloß in der Engine von Fallout 3. Das hat natürlich auch damit zu tun, dass für ein Spiel Fallout zurück zu seinen Wurzeln durfte: Entwickler Obsidian sind/waren ja quasi ein Auffangbecken für ehemalige Black-Isle/Interplay-Mitarbeiter. Das Video hier beschreibt recht gut, wo mit die gravierendsten Unterschiede zu den Bethesda-Spielen sind (die ja seit Fallout 3 sogar noch weniger RPG-komplex und mehr und mehr zu Shootern werden).

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Allerdings wären so einige Designer von damals schon gar nicht mehr bei Obsidian. The Outer Worlds ist vom Prinzip ja relativ ähnlich, aber ich hab bisher eher mittelprächtiges darüber gehört und auch über Videos gesehen.

Besser noch als ein New Vegas 2 wäre es aber, wenn sich diverse Entwickler ein Beispiel an New Vegas nähmen, statt zunehmends action-adventurige seminteraktive Filme und/oder Open-World-Vergnügungsparks mit rudimentärsten Charaktersystemen zu entwickeln.

Aber da heißts wohl mit dem FDP-Credo: Der Markt regelt das. Das im Video oben gezeigte ist wesentlich aufwendiger zu designen und zu planen, als das was die meisten Entwickler da draußen so treiben. New Vegas ist heute wohl der Fan-Liebling Nr. 1, zumindest wenn es um Userratings geht. Allerdings haben sich die letzten Fallouts trotzdem noch mal erheblich öfter verkauft. Warum also so einen Mehraufwand, wenn es sich eh nicht "lohnt"?
 
Oben Unten