F1 2014 im Test für PS3: Grundsolides Rennspiel für Fans der Formel 1

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung zu F1 2014 im Test für PS3: Grundsolides Rennspiel für Fans der Formel 1 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: F1 2014 im Test für PS3: Grundsolides Rennspiel für Fans der Formel 1
 

stockduck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge
1.331
Reaktionspunkte
18
Dem test muss ich widersprechen.

Zur info: Ich spielte ab 2011 bis jetzt alle teile und habe natürlich auch schon 2014 gekauft. Wir spielen immer coop-saison mit folgenden einstellungen: KI-Profi, alle hilfen aus, automatische schaltung

Wie auch schon in 2013 (auf die früheren teile möchte ich gar nicht mehr eingehen), ist die KI sehr "fragwürdig".

- Die KI merkt manchmal nicht, dass man auf der straße/im weg ist.
- Die KI hat enorme probleme beim überrunden lassen. (Bsp: KI fährt auf ideallinie. Ich komme von hinten neben der Ideallinie und hätte massig platz zum überholen. Habe auch keinen grund auf die ideallinie zu fahren. KI macht trotzdem "platz" und fährt von der ideallinie plötzlich weg. Aber mit in den weg, sodass ich des öfteren schon einen schweren unfall gemacht habe UND eine strafe bekommen hatte)
- Kompletter KI aussetzer (mit massig unfällen) auf dem Redbull-Ring in Österreich währenden des Qualifyings.

Weitere lächerliche punkte die ENDLICH der vergangenheit angehören sollten:

- Noch immer keine speicherfunktion für replays (gerade unfälle im coop wären manchmal wichtig zum ansehen, wegen der schuldfrage)
- Noch immer nicht möglich, seine fahrzeugsschnauze NICHT zu wechseln. Gerade bei geringen schäden wäre das wichtig.
- Dieses dumme automatische abbremsen auserhalb der strecke (auch wenn es asphalt ist) ist noch immer im spiel.
- Eine einblendung aller rankings während eines rennens noch immer nicht möglich
- Die einblendungen (vorallem die aufforderung an die box zu kommen) ist zu groß und stört oft bei unübersichtlichen kurveneinfahrten). Generell müssten die einblendungen anpassbar sein.
- Mehr unfälle/ausfälle/fahrfehler der KI. Die fahren mehr oder minder auf schinen. Sehr sehr selten gibt es mal einen ausfall. Generell müssten mehr zufallsereignisse her. Man beachte in der richtigen formel 1, wie "oft" autos beim start liegen bleiben etc. Diese option müsste natürlich optional sein- in einen 22 MP game hat sowas nichts verloren. In einem 2 player Coop-game allerdings schon.
-Regen/Wetter müsste viel dynamischer sein. Im moment regnet es nicht, leicht, oder stark. Aber für 2,5 min ein starkregen wie in natura gibt es nicht.
-Komplett unrealistische reifendynamik. Ein Regenreifen hat nicht 0 grip, nur weil ich ihn bei leichtem regen aufziehen lasse.
-Strafenvergabe sehr oft nicht nachvollziehbar oder unfair. KI bekommt hingegen so gut wie nie strafen


Usw. usw. usw... da gäbe es noch ein paar dinge die ich aufzählen hätte, aber ich glaube, dass ich das gröbste mal habe...
 

Lazaniel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Das Spiel lässt alle Jahre wieder nahezu alle Wünsche offen. Das gleich mal vorweg.

Was ist an dem Spiel gut?
- Die Grafik ist halbwegs up-to-date
- Das Fahrverhalten ist einsteigerfreundlich
- alle Fahrzeuge und Strecken der aktuellen Saison sind integriert

Eigentlich alles Selbstverständlichkeiten, aber irgendwas muss ja positiv gesagt werden.
Was ist negativ (eine Auswahl, da es jeden Rahmen sprengen würde)?

FAHRVERHALTEN
- das Fahrverhalten hatte mit F1 2012 den Höhepunkt erreicht und erleidet seitdem Rückschritte in Richtung Arcade-Game
- insbesondere die Tatsache, dass die Autos im Vergleich zu F1 2013 mehr Grip in Kurven haben, ist lächerlich. In der Realität ist es eben genau andersherum
- die Traktionskontrolle erlaubt im Regen schnellere Rundenzeiten; geht gar nicht; speziell der KI kann man ohne TC beim Herausbeschleunigen aus der Kurve nur hinterherwinken
- die Autos fahren auf Gras mal wieder fast genauso gut wie auf Aspahlt; Rallyefeeling in der Formel 1
- ein übersteuerndes Auto einzufangen ist wie letztes Jahr ein Kinderspiel; in F1 2012 musste man den Slide noch antizipieren, um einen Dreher zu vermeiden

KI
- nach dem Start in den ersten Kurven im Tiefschlaf. Regelmäßig kann man in der ersten Runde 5 Fahrzeuge überholen. Wie früh bremsen die bitte?
- entweder sie überholen auf der Geraden oder gar nicht, da sie es nicht schaffen, sich innen hineinzubremsen

Spieltiefe
- nicht vorhanden
- gähnender Meisterschaftmodus ohne jede Idee und Spielwitz für eine Langzeitmotivation

Insgesamt wirkt das Spiel wie ein Add-On für F1 2013. Wenn ich mir vorstelle, was ein ideales Formel 1-Spiel alles hat und kann, ist Codemasters F12014 davon soweit entfernt wie die Erde vom Mond. Was ich mir u.a. gewünscht hätte:
- stabile Online-Sessions
- Siegerehrungen mit Champagner-Dusche
- Pressekonferenzen
- eine realistische Einführungsrunde zum Aufwärmen der Reifen und Bremsen
- Einstellungen des Drehzahllimiters
- ein realistisches Schadensmodell
- Motor-, Getriebeschäden etc. (ein hoch auf F1 ´97)
- Fahrerwechsel der KI im Meisterschaftsmodus
- wirkliche Mitentwicklung der Autos der nächsten Meisterschaftssaison
- eine Entwicklung der Performance der Teams von Saison zu Saison (auch mit wechselnden Sponsoren)
- Helm-Editor, Team-Editor

Fazit:
F1 2014 lässt sich mit einem Wort am Besten beschreiben: Lieblos.
Codemasters hat definitiv keine Liebe zum Detail und keine Liebe zur Formel 1. Man ist uninspiriert und es fehlt jeglicher Mut zur Innovation. Es gab schon Formel 1 - Spiele, die wesentlich mehr konnten als F1 2014. Wo ist bitte schön der Fortschritt?

Einziges Kaufargument ist hier, wenn man in einer Online-Liga mitfährt wie ich (TFRL The Fullblood Racing League - F1 2014 PS3 Online Liga)

Ansonsten sollte man dafür kein Geld ausgeben. Ich kann nur hoffen, dass es irgendwann mal wieder einen zweiten Entwickler von F1-Spielen gibt, der Codemasters mal Feuer macht und zeigt, wie das geht.
 

Anhänge

  • TFRL Logo transp..png
    TFRL Logo transp..png
    28,5 KB · Aufrufe: 91
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.059
Reaktionspunkte
2.882
Ansonsten sollte man dafür kein Geld ausgeben. Ich kann nur hoffen, dass es irgendwann mal wieder einen zweiten Entwickler von F1-Spielen gibt, der Codemasters mal Feuer macht und zeigt, wie das geht.
Konkurrenz wäre immer gut, aber die Lizenz kriegt ja leider immer nur einer. Ich erinnere mich an F1 Championship Edition...war auch ein gutes Spiel damals. Leider auch nicht perfekt - anderer Entwickler, andere Probleme.

F1 2010 VS Formula One Championship Edition
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.148
Reaktionspunkte
4.474
Och ja, in Erinnerungen schwelg. Kennt jemand noch die Grand Prix Serie 1-4 von Geoff Crammond. Das waren noch Formel 1 Spiele. :-D
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Also die Grand Prix Serie habe ich auch vergöttert und bleibt auch im Herzen ungeschlagen... aber "F1 challenge 99-02" war auch nicht schlecht, und für mich eines der letzten guten F1 Titel ... (für seine Zeit) ;)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.148
Reaktionspunkte
4.474
Grand Prix 3 steht noch in der Original-Eurobox hier im Regal, inklusive des 200-Seiten Handbuch-Wälzers. :-D
Diese fette Rote Box. :-D Hab ich auch, logisch. =)

Also die Grand Prix Serie habe ich auch vergöttert und bleibt auch im Herzen ungeschlagen... aber "F1 challenge 99-02" war auch nicht schlecht, und für mich eines der letzten guten F1 Titel ... (für seine Zeit) ;)

Hahaaa

Leute die mich Renn Futzi verstehen und wissen was gut war. :-D

PS: Wustet ihr eigentlich das Geoff Crammond große teile des Games in reinem Assembler Code Programmiert hat. Also Wetter, Auto Physik, u.s.w. Das ist schon eine Leistung für sich.
Er sagte damals, die Physik und Berechnungen würden anders gar nicht so schnell interpretiert werden von den Compilern. Viel zu langsam.
Was für eine Leistung damals.
Kein heutiger Programmierer würde so etwas noch machen. Wahnsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Och ja, in Erinnerungen schwelg. Kennt jemand noch die Grand Prix Serie 1-4 von Geoff Crammond. Das waren noch Formel 1 Spiele. :-D

Oh ja, die beste F1-Rennspielreihe....Ich hab wie ihr auch noch die Box und das Handbuch mit allem drum und dran hier :-D
Bekommt man GP3 und 4 heute noch auf den neuen Betriebssystemen zum Laufen? Sollte ich demnächst mal testen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.148
Reaktionspunkte
4.474
Oh ja, die beste F1-Rennspielreihe....Ich hab wie ihr auch noch die Box und das Handbuch mit allem drum und dran hier :-D
Bekommt man GP3 und 4 heute noch auf den neuen Betriebssystemen zum Laufen? Sollte ich demnächst mal testen.

Zum laufen bestimmt, irgendwie.:-D
Das Problem ist die Auflösung, also damals war ja alles 4:3, heute 16:9. Und da auf einem 16:9 Moni die alten Games zu spielen ist nicht so dolle.
Also wenn alles so Breit ausschaut, ist doch blöde.:S

PS: Da Lob und zock ich doch immer noch lieber Grand Prix Legends, hihi, wie ihr wisst mein lieblings Renn Simulations Game. Ultra Schwer, Ultra Alt, aber läuft auch auf 64 Bit System..:-D
Und dann dieser Sound dazu. Göttlich. Klick
 
Zuletzt bearbeitet:

Lazaniel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.10.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
2
Grand Prix 3 steht bei mir auch noch im Regal :-D Man war das geil, seine eigenen Design für die Fahrzeuge zu entwerfen und wie einfach es war, diese mit dem Editor ins Spiel zu integrieren. Da habe ich ich Nächte mit zu gebracht. Danach gingen Audi und Porsche das erste Mal in der F1 an den Start :-D
 

Dustin-F1RC

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.10.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo liebe PC Magazin Community! ;)
Vielleicht hat ja nach dem Bericht jemand Lust auf das Spiel bekommen, möchte es sich kaufen, oder bestizt es sogar schon und da dachte ich, kann ich euch mal eine F1 Liga vorstellen, in der wir, angelehnt an die echte F1, unsere Rennen über eine Saison mit 19 Rennen austragen und zusammen um Ruhm & Ehre kämpfen :)

Vielleicht stellen wir uns einmal kurz vor:

Wir, die F1 Racing Community, sind auf der Suche nach neuen Fahrern für die neue Saison mit dem Spiel F1 2014!

Wir haben aktuell eine PC Liga und zwei PS3 Ligen und decken das gesamte Spektrum ab, von Anfängern, bis zu Erfahreneren, von Jung bis Alt.
Die F1 2013 Saison haben unsere Ligen vor wenigen Wochen beendet, und schon steht die neue Saison vor der Tür. Mit dem Release von F1 2014 laufen unsere ersten Testfahrten an und wir beginnen mit der Saisonvorbereitung. In diesen Testrennen werden dann unsere neuen Mitglieder sowie das Spiel, auf Herz und Nieren getestet und mal lernt sich untereinander kennen.

Es wird nicht allzu lange dauern, bis dann die Ligen eingeteilt, und die Cockpits verteilt sind. Damit ist dann der Startschuss für die neue Saison gegeben!

Seid also rechtzeitig dabei und meldet Euch an! Ihr müsst Euch unter http://www.f1-racing-community.de/ registrieren, indem ihr einen Account und euer Fahrerprofil erstellt. Anschließend habt Ihr im Bewerbungsthread die Möglichkeit, euch vorzustellen, beantwortet dazu einfach die Fragen. ;)

Jeder ist herzlich eingeladen, mal in unsere Community reinzuschnuppern, an Testfahrten teilzunehmen, sowie an den Planungen mitzuwirken!

Wer auf der Suche nach einer 100% Liga ist, regelmäßige Rennen fahren möchte, oder für alle, die faire und spannende Duelle suchen, ist die F1 Racing Community genau richtig!

Hier findet ihr direkt zu uns:
http://www.f1-racing-community.de

Oder wenn Ihr einen kleinen Eindruck von unserer PS3 Liga bekommen wollt:
http://youtu.be/wnPyB9ZzzIA

Die PC Ligen sind natürlich ebenso mit Herzblut dabei und machen auch klasse Videos:
http://youtu.be/-PwPzZ2aSjw

Wir freuen uns schon, Dich bald als neuen Fahrer in der F1RC begrüßen zu dürfen!
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.568
Reaktionspunkte
528
Och ja, in Erinnerungen schwelg. Kennt jemand noch die Grand Prix Serie 1-4 von Geoff Crammond. Das waren noch Formel 1 Spiele. :-D

Ich warte ja noch immer auf die Kickstarter-Kampagne, wo Geoff Crammond sein neues F1-Spiel vorstellt. Würde ich blind backen! ^^

Edit sagt, dass es auch ein Stunt Car Racer Remake sein darf. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.148
Reaktionspunkte
4.474
Ich warte ja noch immer auf die Kickstarter-Kampagne, wo Geoff Crammond sein neues F1-Spiel vorstellt. Würde ich blind backen! ^^
Schön wäre es. Dann gebe es auch in einem F1 Game mal wieder klasse Renn Physik und einen Hauch von Simulation.
Da die Lizenzen aber leider schon vergeben sind, wird das so gut wie unmöglich sein.
Und Codemasters wird den Teufel tun, diese Gelddruck Lizenz abgeben zu wollen.
 
Oben Unten