Eure Top Film Serien 2020

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.682
Reaktionspunkte
4.611
Der Übliche Jahresrückblick.
Erlaubt ist alles aufzuführen, solange es auch 2020 erstmalig ausgestrahlt worden ist. Also ältere Sachen sind hier nicht erwünscht.

Danke

Für mich selbst waren es ganze 2 Serien die erwähnenswert sind und mir wirklich Top gefallen haben.

Auf Platz 1 steht bei mir unangefochten, tataaa Trommelwirbel,

Das Damengambit.
Muss man wohl mittlerweile nicht viel zu sagen. hatte ich hier schon mit als erster als Tip mal rausgegeben. Genial.

Auf Platz 2 dann, die Zweite Staffel "The Mandalorian". Finde ich einfach Top. Und auch Asoka kam wirklich sehr gut rüber. Und dann das Finale. :top::]

Alles andere lief bei mir eher unter, nun gut einmal gesehen und weg damit.:-D

Wie sieht es bei euch so aus?
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.688
Reaktionspunkte
2.890
Viele Serien habe ich nicht geschaut, aber nachdem ich Staffel 1 von The Mandalorian "nur" okay fand, war ich ziemlich begeistert von Staffel 2. Und auch Staffel 3 von Star Trek Discovery gefällt mir bisher unerwartet gut. Die ersten beiden Folgen waren etwas schwach und ich war auch nie ein großer Fan des Spiegeluniversums, aber die Doppelfolge fand ich trotzdem recht gelungen. Zwei weitere Serien, die ich ziemlich gelungen fand, waren Locke & Key und The Haunting of Bly Manor, beides Fantasy/Horror/Drama Serien auf Netflix.

Einen klaren Favoriten habe ich nicht, aber alle genannten Serien haben mir ziemlich gut gefallen.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.115
Reaktionspunkte
7.485
Star Trek: Discovery ist ohnehin jedes Jahr ein Must-See für mich, Staffel 3 war (ab von den letzten beiden Folgen die ich mir heute oder morgen noch ansehen muss) die bisher stärkste. Daneben hat mir die ebenfalls dritte Staffel der Serie The Good Doctor sehr zugesagt, auf Season 4 bin besonders gespannt weil diese u.a. auch Corona zu nem Thema machen soll.

Das AB-SO-LU-TE Highlight 2020 war aber ohne Frage Cobra Kai. Hab hier noch - ja, ich wiederhole mich ^^ - die frische dritte Staffel vor mir, aber diese Serie atmet soviel 1980er-Luft und den Geist der Karate Kid-Trilogie, da jauchzt mein Herz auf. Zumal es die erste Serie ist die mich zum Bingen verleiten konnte. :-D

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.990
Reaktionspunkte
1.187
Soviel aktuelles hab ich gar nicht geschaut, aber bei Serien liegt ganz klar The Boys und Doom Patrol ganz vorn, schlagen beide in eine ähnliche Kerbe, schön derbe und humorvoll. :top:
Daneben bin ich immer noch von Babylon Berlin begeistert, der Spannungsbogen flacht da für mich nie ab... zumal die gesamte Aufmachung schön umgesetzt wurde.

Filmmäßig hat ja das Jahr kaum was nennenswertes aus Hollywood hervorgebracht... aber es muss ja nicht alles von dort kommen.
Penguin Highway und Weathering With You, ersterer ein wunderbarer Familienfilm für klein und groß, Weathering With You, welches sich wohl nicht zu sehr von Your Name löst, dennoch durch die bildgewaltigen Panoramen besticht.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.682
Reaktionspunkte
4.611
Das AB-SO-LU-TE Highlight 2020 war aber ohne Frage Cobra Kai.
Hattest mich ja schon mal in einem anderem Thread darauf hingewiesen. Die erste Staffel habe ich jetzt da und werde mal reinschauen, bekommst dann Feedback von mir.;)
Ich bin schon gespannt.:]

Zumal es die erste Serie ist die mich zum Bingen verleiten konnte.
Was ist den Bingen?
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.115
Reaktionspunkte
7.485
Hattest mich ja schon mal in einem anderem Thread darauf hingewiesen. Die erste Staffel habe ich jetzt da und werde mal reinschauen, bekommst dann Feedback von mir.;)
Ich bin schon gespannt.:]
Wie "jetzt da"? Hoffe nicht auf DVD bzw. BR bestellt, oder?!

Wenn ja musst du dann eine eher zweitklassige Synchro ertragen, die von Netflix ist um Welten besser.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.682
Reaktionspunkte
4.611
Wie "jetzt da"? Hoffe nicht auf DVD bzw. BR bestellt, oder?!

Wenn ja musst du dann eine eher zweitklassige Synchro ertragen, die von Netflix ist um Welten besser.

Nene, Family und Freundeskreis, wir tauschen sowas aus. Kann ja eben nicht jeder hier und da ein Abo haben. Wir haben da so eine Gemeinschaftskasse wo jeder jeden Monat einzahlt und wo Abos dann von bezahlt werden und dann werden Filme/Serien unter uns getauscht. Ja ist nicht ganz legal, aber anders ist das ja gar nicht zu finanzieren mit den ganzen Abos.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.115
Reaktionspunkte
7.485
Nene, Family und Freundeskreis, wir tauschen sowas aus. Kann ja eben nicht jeder hier und da ein Abo haben. Wir haben da so eine Gemeinschaftskasse wo jeder jeden Monat einzahlt und wo Abos dann von bezahlt werden und dann werden Filme/Serien unter uns getauscht. Ja ist nicht ganz legal, aber anders ist das ja gar nicht zu finanzieren mit den ganzen Abos.
Okay, hoffe der Spaß wird dir durch die semi-gelungene Alternativ-Synchro nicht verhagelt. 11
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.936
Reaktionspunkte
3.423
Ui, richtig viele gute Serien habe ich gesehen dieses Jahr.

Platz 1. The Mandalorian Staffel 2 - die hat mich schon echt weggeflasht. Staffel 1 hatte ich auch erst dieses Jahr gesehen, da musste sich das ganze noch etwas finden aber Staffel 2 war dann richtig richtig gut.

Platz 2: The Expanse Staffel 4 (letzten Januar) und jetzt gerade laufend 5. Einfach im grossen und ganzen die beste SciFi Serie zur Zeit, wenn nicht sogar ueberhaupt. Staffeln 4/5 lassen sich etwas langsamer an und bieten nicht mehr so ganz das geniale Pacing von 2/3 aber sind immer noch absolut top notch.

Platz 3: Westworld Staffel3: Mir gefaellt, dass sich Westworld mit jeder Staffel so ein bisschen neu erfunden hat und auch das ausgemachte Cyberpunk Szenario von Staffel 3 fand ich richtig gut. Definitiv die Serie mit dem coolsten Plot.

Platz 4: The Witcher: Ok, kam eigentlich schon Ende 2019, ich habs aber erst dieses Jahr gesehen. Ich weiss, sie wurde gerade von Fans der Buecher eher gemischt aufgenommen. Ich als Fan der Spiele, der die Buecher aber zur Zeit nachholt fand sie schon sehr sehr gelungen. Bonuspunkte fuer den besten Song: "Toss a coin to your Witcher... "

Platz 5: Achtung hot take: Star Trek Picard: Ja, die Serie macht bei weitem nicht alles richtig und hatte einige Logikloecher und auch eine fragwuerdige Charaktere drin, aber mMn haben sie immerhin die Essenz von dem was Picard in TNG ausgemacht hat sehr schoen in etwas neues verpackt, allein dafuer fand ich die Serie super. Pack noch ein paar der "alten Recken" und Helden aus meiner Jugendzeit dazu und ich war irgendwie trotz allem begeistert.

Platz 6 teilen sich die beiden anderen Star Trek Serien Lower Decks und Discovery Staffel3. Lower Decks war fuer mich ein bisschen ein ueberraschungshit. hatte echt nichts tolles erwartet aber die Serie war dann am Ende doch ueberraschend witzig und zeigte in ihrer Satire auch ganz viel Respekt vor der TNG/DS9/Voy lore. Wesentlich besser als gedacht. Discovery ist glaube ich noch nicht ganz fertig ausgestrahlt (oder zumindest bin ich noch bei Folge 10 oder so und muss noch aufholen. Es hat nach wie vor die Schwaechen von Discovery (die teilweise auch Picard hat uebrgiens), insbesondere, dass die Charaktere allesamt sehr uebertrieben emotional rueberkommen. Alles in allem ist es aber trotzdem eine gute Staffel mit tollen Ideen und einem interessanten Plot. Discovery hat sich - das muss man der Serie lassen - von Staffel zu Staffel immer weiter verbessert. Insofern muss man als Trekkie sagen, das war ein richtig gutes Jahr fuer das Franchise (und ja, ich weiss, dass sehen nicht alle Trekkies so ;)).

@Batze: Von Queen's Gambit habe ich auch schon viel gehoert. Steht auf jeden Fall noch auf dem Plan.

P.S.: Ich hatte dieses Jahr noch Staffel 8 von Game of Thrones nachgeholt und ja, sie hat ein paar eklatante Fehler drin, ich fand sie aber bei weitem nicht so schlecht, wie sie damals dargestellt wurde.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.682
Reaktionspunkte
4.611
@Batze: Von Queen's Gambit habe ich auch schon viel gehoert. Steht auf jeden Fall noch auf dem Plan.

Musst du dir unbedingt ansehen, dann änderst du deine Liste eventuell ganz schnell.:-D
Nach Mando Staffel 2 (vor allem E 5 und E 8 der Schluss eben waren Genial) hätte ich auch nicht gedacht das da noch was kommt das mich mehr flasht, aber ich gehe mal davon aus das diese Mini Serie (sind 7 Episoden) beim Emmy so einiges abräumen wird. Wo man auch hinhört, die Lobeshymnen kann man gar nicht so weit tragen. Da hat Netflix wirklich was Grandioses abgeliefert. Und Anya Taylor Joy steigt noch mehr auf im Hollywood Olymp. Sie war ja schon vorher gut im Geschäft, aber ich würde mich nicht wundern wenn sie dafür den Einzelpreis bekommt, wenn es sowas beim Emmy überhaupt gibt, weiß ich gar nicht.
 
Oben Unten