Euer Song des Jahres 2020

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Steht ja oben.
Was war Euer Favorit.

Bitte Jeder nur bis zu 3 Titel nennen. Alben können extra genannt werden.

Für mich ganz klar der. Kennt man, hat man sich schon Kaputtgehört aber für mich der Song 2020.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gleicher Song, aber für mich selbst die beste Version
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

DocHN83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.10.2014
Beiträge
177
Reaktionspunkte
17
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

DER Sommerhit, gefeiert überall, auch abseits des Genres. Unzählige Reaction Videos zu dem abgedrehten Video sprechen für sich. :D
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
DER Sommerhit, gefeiert überall, auch abseits des Genres. Unzählige Reaction Videos zu dem abgedrehten Video sprechen für sich. :D

Kenne ich gar nicht. Und ich höre jeden Tag auf der Arbeit Radio. Habe ich da etwas verpasst? Also wen du sagst DER Sommerhit.
Ober Okey, wen es dein Hit des Jahres ist, ist alles Gut.
Danke für deine Teilnahme.:top:
 

DocHN83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.10.2014
Beiträge
177
Reaktionspunkte
17
Naja eher DER Sommerhit wenn man seine Vorliebe in eher nicht Mainstream tauglicher, härterer Musik hat. Höre kein Radio, kann mir aber auch nicht vorstellen dass es einen Sender gibt der sowas spielt- aber das Album hats immerhin in die top 10 der Charts geschafft ;)
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.386
Reaktionspunkte
5.793
Ort
Tief im Odenwald
2020 definitiv der hier:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

:|
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.298
Reaktionspunkte
6.713
Ort
Glauchau
Steht ja oben.
Was war Euer Favorit.

Bitte Jeder nur Einen nennen.

Für mich ganz klar der. Kennt man, hat man sich schon Kaputtgehört aber für mich der Song 2020.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gleicher Song, aber für mich selbst die beste Version
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Für mich definitiv auch DER Song 2020.

Und dann als Album das neue von AC/DC: Power Up. Das ist der Hammer.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.082
Reaktionspunkte
8.416
Einer nur? Puuh...

Wozu gibt es Last.fm? :D

Platz eins demnach mein selbst gemachtes Mashup aus Jefferson Airplanes "White Rabbit" (vocals) und Bob Marleys "Waiting in Vain" (instrumental)

Platz 2 (und damit das erste verlinkbare):
Heilung / Krigsgaldr (live)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Kurz darauf folgt David Bowie - Aladdin Sane (ChangesNow Version) und die neue Platte von Yello gefällt mir auch sehr gut.

In den letzten 90 Tagen wäre es hingegen "Ich, am Strand" von die Ärzte


PS: wußte ich's doch, das ich das nicht mit nur einem Song schaffe ... :B
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.001
Reaktionspunkte
6.752
Mein Song 2020 war dieser:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.140
Reaktionspunkte
967
Ort
10° 59′ O, 49° 29′ N
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Schon was älter, lief aber dieses Jahr unter anderem mit am öftesten bei mir.

Und nein, ich bin nicht durch Assassin's Creed drauf gestoßen, das es wohl in irgendeinem Trailer verwendet hat. :P
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.816
Reaktionspunkte
2.703
Ort
Hildesheim
Kaufe nicht viel Musik und höre auch kaum Radio - jedenfalls kein Mainstreamradio. Trotzdem ist das Ding ein Ohrwurm und irgendwie in Erinnerung geblieben.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.941
Reaktionspunkte
995
Kenne ich gar nicht. Und ich höre jeden Tag auf der Arbeit Radio. Habe ich da etwas verpasst?

Ich kann keinen Song 2020 nennen.. dafür höre ich zuwenig und irgendwie verschwimmt das für mich eh mit den Jahren.. aber was das Radio angeht:

Da musste ich auch erst neulich lernen dass die gängigen Radios nicht mehr wirklich "Charts" machen sondern für sie brauchbaren Mainstream der verhindert dass der Zuhörer abschaltet/wechselt, "Durchhörbarkeit" ist da das Gebot. Manche Charthits, sei es Deutsch-Rap (außerhalb der ganz bekannten gängigen und jahrzehntelang bewährten Vertreter) oder Volksmusik, ja, alles was polarisiert, sind da Gift.

Als eine Auflistung kam neulich von den erfolgreichsten Charthits in Deutschland in den letzten Jahren, kannte ich von den ganzen Songs
und Künslern maximal ein drittel.. und nein, ich höre nicht nur Klassik im Radio.

Ich entsinne mich noch der Zeiten da hat man Radio gehört und dann war man ganz gut unterrichtet, was in den Charts abging....
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.082
Reaktionspunkte
8.416
Ich entsinne mich noch der Zeiten da hat man Radio gehört und dann war man ganz gut unterrichtet, was in den Charts abging....

Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde auch mal 15 Minute lang(!) die Klappe gehalten und die Live at The Roxy Maxi von Yello (damals wie heute eher visionär-seltsam als verständlicher Mainstream) komplett durchgespielt.

Oder die eine Sendung, in der neue Platten vorgestellt wurden und inklusive nicht auf dem Album enthaltener Single zu 70-80 % abgespielt wurden. (Zeit, den Kassettenrecorder rauszuholen)
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Ich entsinne mich noch der Zeiten da hat man Radio gehört und dann war man ganz gut unterrichtet, was in den Charts abging....
Ich kann dich da sehr gut verstehen.
Zu meiner eher Jugendzeit, wo viel NDW lief gab es auf NDR 2 immer Samstags so eine Art Hitparade, weiß nicht mehr wirklich wie die Sendung hieß, das war aber wirklich Top, weil auch von Zuhörern gewählt. Habe ich jeden Samstag gehört und immer fleißig auf Band mitgeschnitten. damals durfte man das ja noch und keiner hat sich darum gekümmert, heute wären es Raubkopien gewesen.:-D Von meinem damaligen Taschengeld/Ausbildungsgeld ging viel für Cassetten drauf damit ich immer genug hatte um ja alles mitzuschneiden.;)
Die älteren hier unter uns können sich bestimmt noch erinnern an diese tolle Zeit, die eher Jugendlichen wissen wohl nicht mal was eine Band Cassette ist. :B
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde auch mal 15 Minute lang(!) die Klappe gehalten und die Live at The Roxy Maxi von Yello (damals wie heute eher visionär-seltsam als verständlicher Mainstream) komplett durchgespielt.

Oder die eine Sendung, in der neue Platten vorgestellt wurden und inklusive nicht auf dem Album enthaltener Single zu 70-80 % abgespielt wurden. (Zeit, den Kassettenrecorder rauszuholen)

So sieht es aus, Schwelg gerade in alten Erinnerungen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.086
Reaktionspunkte
3.660
Uff, dieses Jahr habe ich der Musik kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Bin gerade schwer am überlegen.

K.A.R.D mit Gunshot fällt mir ein, das war sicherlich einer der besseren.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Oder Blackpink mit How you like that:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Oh, oh, gerade noch gefunden, ich dachte das war schon 2019 ist aber vom Frühjahr 2020. Eine meiner Lieblingskünstlerinnen: IU feat. Suga of BTS mit Eight:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Denis10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2002
Beiträge
690
Reaktionspunkte
44
Die Rolling Stones mit Living in a ghost town, das ist zum idealen Zeitpunkt erschienen und beschreibt die aktuelle Situation super:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Die Rolling Stones mit Living in a ghost town, das ist zum idealen Zeitpunkt erschienen und beschreibt die aktuelle Situation super:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ja, toller Song, toll im Groove und wie du sagst auch guter Text. Zeitnah.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.941
Reaktionspunkte
995
Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde auch mal 15 Minute lang(!) die Klappe gehalten und die Live at The Roxy Maxi von Yello (damals wie heute eher visionär-seltsam als verständlicher Mainstream) komplett durchgespielt.

Oder die eine Sendung, in der neue Platten vorgestellt wurden und inklusive nicht auf dem Album enthaltener Single zu 70-80 % abgespielt wurden. (Zeit, den Kassettenrecorder rauszuholen)



Ich kann dich da sehr gut verstehen.
Zu meiner eher Jugendzeit, wo viel NDW lief gab es auf NDR 2 immer Samstags so eine Art Hitparade, weiß nicht mehr wirklich wie die Sendung hieß, das war aber wirklich Top, weil auch von Zuhörern gewählt. Habe ich jeden Samstag gehört und immer fleißig auf Band mitgeschnitten. damals durfte man das ja noch und keiner hat sich darum gekümmert, heute wären es Raubkopien gewesen.:-D Von meinem damaligen Taschengeld/Ausbildungsgeld ging viel für Cassetten drauf damit ich immer genug hatte um ja alles mitzuschneiden.;)
Die älteren hier unter uns können sich bestimmt noch erinnern an diese tolle Zeit, die eher Jugendlichen wissen wohl nicht mal was eine Band Cassette ist. :B

Jup, kann mich noch gut an die Zeit erinnern. Wo ist der Chromdioxid Schalter auf dem Tapedeck nur hin? ;)
Und dann hab ich ewig auf BASF Kassetten geschworen.. später Maxell... natürlich ohne wirklich Ahnung zu haben. BASF Ferro für Hörspielkopien, Chromdioxid für Musik.

Tja, da war man noch am "Puls" .... bevor dieser ganze "neumodische" Kram kam ;) ;) (... dass der damals neumodische Kram dann von Künstlern war die jetzt auch so um die 60 sind, muss ich verdrängen, sonst nehm ich mir hier gleich nen Strick... :P )

Ach, Ecki Stieg fällt mir noch ein, als Radio FFN sich noch was taugte, mit "Grenzwellen".. immer nachts, man waren das seltsame, ungewohnte Klänge damals.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Jup, kann mich noch gut an die Zeit erinnern. Wo ist der Chromdioxid Schalter auf dem Tapedeck nur hin? ;)
Und dann hab ich ewig auf BASF Kassetten geschworen.. später Maxell... natürlich ohne wirklich Ahnung zu haben. BASF Ferro für Hörspielkopien, Chromdioxid für Musik.
Jup, genauso war es.
Gerade bei den Cassetten war es fast schon wie bei der Jeans. Nur das beste war gut genug, und bissel Hip wollte man ja damals schon sein. Top war damals übrigens noch die Cassetten von TDK.
Aber Maxell, da stimme ich dir voll zu, sahen toll aus und hatten Top Sound und waren Günstig. Ich habe mir immer im Angebot gleich so ein 10er Paket alle 1-2 Monate gekauft. Allein das auspacken der einzelner Cassette war für mich immer ein Ritual. :-D Aber ich denke das ging uns damals allen so.
BASF war damals allerdings das Maß aller Dinge. Günstig, sah gut aus und Top Qualität, da hatte ich auch sehr viele von.

PS. Hast du damals auch von einer Revox Maschine oder einer Nakamichi Dragon (damals 4000,- DM, also vollkommen unerschwinglich. Bestes Cassetten Deck aller Zeiten für den Heim Profi, besser war nur das Nakamichi 1000 (da gab es sogar eine Gold Edition von wo du jetzt einen Kleinwagen für bekommst :-D), und das war nur ein weiterer Traum)geträumt? :-D ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.941
Reaktionspunkte
995
PS. Hast du damals auch von einer Revox Maschine oder einer Nakamichi Dragon (damals 4000,- DM, also vollkommen unerschwinglich. Bestes Cassetten Deck aller Zeiten für den Heim Profi, besser war nur das Nakamichi 1000 (da gab es sogar eine Gold Edition von wo du jetzt einen Kleinwagen für bekommst :-D), und das war nur ein weiterer Traum)geträumt? :-D ;)

Ne, diese Namen kamen mir "damals" gar nicht unter, ich wusste nicht mal, dass es sowas gibt.. gelesen habe ich davon erst was in den 2010ern bei einer Kassetten-Retrospektive.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Ne, diese Namen kamen mir "damals" gar nicht unter, ich wusste nicht mal, dass es sowas gibt.. gelesen habe ich davon erst was in den 2010ern bei einer Kassetten-Retrospektive.

Das Teil sah nicht nur verdammt Geil aus, sondern war das Maß aller Cassetten Decks.
https://www.cassettedeck.org/nakamichi/dragon
Der Traum in den 80/90er Jahren, aber eben unbezahlbar.
Das besondere war die Einmessung zum Band, die Azimut Steuerung, also die Tonkopfsteuerung zum Band. Kein Deck hatte das je gehabt. Das Deck hat sich automatisch auf jedes Band eingemessen. Bis heute unerreicht. Selbst die Neu aufgelegte Top Wahnsinns Band Maschine Ballfinger hat das nicht in dieser Art. Obwohl das Welten sind zwischen Cassette und Band.:-D
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.298
Reaktionspunkte
6.713
Ort
Glauchau
Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde auch mal 15 Minute lang(!) die Klappe gehalten und die Live at The Roxy Maxi von Yello (damals wie heute eher visionär-seltsam als verständlicher Mainstream) komplett durchgespielt.

Oder die eine Sendung, in der neue Platten vorgestellt wurden und inklusive nicht auf dem Album enthaltener Single zu 70-80 % abgespielt wurden. (Zeit, den Kassettenrecorder rauszuholen)

Weichei. :D :D

Wo wir das Westradio aus Berlin angehört haben (RIAS) gab es am Wochenende immer komplette! Wunschalben die man sich dann auf Kassette ziehen konnte. Das war für uns im Osten quasi regelrecht ein Traum. OMD, Depeche Mode usw. auf Kassette kopiert war ein Muß am Wochenende. Während der A und B Seite hat kein! Moderator reingekäst. Man konnte die Aufnahmen perfekt starten und beenden. Das Reinkäsen wurde erst so Ende der 90er Jahre Mode wo sich dann die Moderatoren wichtiger ansahen als die Musik die sie vorgestellt haben.
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Schade. Aber wenigstens ein gute Solodeck.... :(

Die bekommst du auch noch. Aber Spitzen Decks kosten eben auch noch bissell Geld.
Was willste denn ausgeben.

Ich denke Nakamichi fällt eventuell weg, die bewegen sich alle um die 500€ + (Das Dragon sowieso, unter 2000€ ist da nichts vernünftiges zu haben). Also gut erhaltene.
Da wären noch die letzten Technics die wirklich gut waren, oder die Teile von Pionier.
Wenn du magst könnte ich dir mal was zusammenstellen wenn du echt da was kaufen willst.
Kommt auch auf deine Qualitäts Ansprüche an.
Such mal nach Revox B215, sieht anders aus, aber Mega Top. Das Problem, es ist ein Revox, da bezahlste schon für den Namen 10%mehr, aber Mega Qualität. Aber immer noch billiger als ein Top Nakamichi. Ein Nakamichi 9 wäre auch noch super. Oder eben die letzten Technics / Pionier Decks, die waren echt super für den Preis, aber deshalb auch jetzt sehr schwer zu bekommen in gutem Zustand. Also ich meine da die Top Decks, alles andere lohnt sich eh nicht.
Für Top Decks legste eben echt noch gutes Geld hin, weil die Nachfrage nach Analog eben gerade Extrem Hoch ist. Aus gutem Grund.
Wie sieht denn dein Budget aus für so ein Deck?

PS: jetzt aber bitte btt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.086
Reaktionspunkte
3.660
Ich habe ein Technics RS-BX 606 Tapedeck und die Klangqualität ist immer noch wie am ersten Tag obwohl das Teil beinahe 30 Jahre alt ist. Kaufpreis war damals knapp 500 DM und auf eBay geht das auch immer noch für um die 120 Euro weg. Alle anderen Tapedecks die ich hatte, hatten nach ein paar Jahren deutlich Qualitätsverlust wenn sie nicht gleich mehr oder minder schrott gingen.
Das Tapedeck war damals das erste Teil, was ich mir von meiner Technics Anlage geholt hatte. Am Anfang bestand die aus einem gebrauchten Kenwood Receiver, einem Nikko CD Player und recht brauchbaren Boxen von Universum (Quelle), die ich später dann als Rearspeaker für die Surround Anlage zweckentfremdet habe. Nach und nach kamen dann aber alles passende Komponenten von Technics in meine Anlage sowie Boxen von Magnat.

Früher habe ich die Köpfe auch immer mit Wattestäbchen und Isopropylalkohol gereinigt, habe ich jetzt aber ewig nicht mehr gemacht, weil ich zugegeben auch nur noch sehr selten mal eine Kassette einlege.

Das ist auch ein wenig das Problem, ich liebäugle schon lange mit was modernerem, hätte gerne einen Marantz Verstärker (ca. 800 - 900 Euro) und Edifier Regalboxen (ca.700 Euro). Aber die Technics Anlage läuft immer noch perfekt und ist klanglich auch sehr gut, um das zu toppen muss ich heute schon eben recht viel anlegen.

Was die Kassetten Diskussion angeht. Ich hatte auch meist BASF, die gab es damals immer recht günstig bei Aldi. Später habe ich dann auch bessere von BASF genommen, dann auch zwischendurch von Maxwell und bin am Ende bei TDK gelandet. Alles in allem hatte ich ca, so 500 Kassetten. Wobei ich allerdings fast nie aus dem Radio aufgenommen habe. Das meiste waren Kopien von Schallplatte und später von CD, die ich im weiten Umkreis ausgeliehen hatte. Irgendwann kam dann allerdings auch der Punkt, wo ich dann alles auf CD hatte und inzwischen ist halt alles auf Computer (wobei ich viele meiner CDs noch gar nicht gerippt habe).
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Kann dir da nur zustimmen. Die Technics Decks, also die in der etwas höheren Preisklasse waren wirklich gut, und 500 DM waren damals schon echt viel Geld.
 
Oben Unten