• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Erst Batgirl, jetzt Batman: Serie vor Start gecancelt

BxBender

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
02.06.2003
Beiträge
408
Reaktionspunkte
122
Tja, wenn zu hoch bezahlte Deppen alles kaputt machen. Die Streamingdienste zerlegen sich langsam aber sicher alle von selbst.
 

AzRa-eL

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
07.11.2015
Beiträge
433
Reaktionspunkte
153
Hoffentlich hauen sie den Batgirl Film trotzdem irgendwann, irgendwie raus. Allein wegen Keaton hätte es mich sehr interessiert.
 

bide

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
08.12.2021
Beiträge
101
Reaktionspunkte
35
Schade. Eine gute Batman-Serie hätte mich schon gereizt. :(

Warner hat angeblich mal verlauten lassen, man ziere sich deshalb so bezüglich einer Batman Serie, weil man den Charakter nicht verheizen wolle und er für die große Leinwand "reserviert" sei.

Deshalb gibt es auch so unzählige DC Serien welche zwar im Batman Universum spielen, aber immer um ihn herumschleichen (Gotham, Pennyworth etc.).

Dabei wage ich mal die Prognose dass eine reale, qualitativ hochwertige Batman Serie mit Budget auf Game of Thrones Niveau alles bisher dagewesene hinter sich lassen würde - und zwar in jeglicher Hinsicht.
 

AzRa-eL

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
07.11.2015
Beiträge
433
Reaktionspunkte
153
Warner hat angeblich mal verlauten lassen, man ziere sich deshalb so bezüglich einer Batman Serie, weil man den Charakter nicht verheizen wolle und er für die große Leinwand "reserviert" sei.
Wobei es sich doch bei Caped Crusader um eine Animationsserie handelt, dahingehend ist DC immer schon sehr "großzügig" gewesen.
Deshalb gibt es auch so unzählige DC Serien welche zwar im Batman Universum spielen, aber immer um ihn herumschleichen (Gotham, Pennyworth etc.).

Dabei wage ich mal die Prognose dass eine reale, qualitativ hochwertige Batman Serie mit Budget auf Game of Thrones Niveau alles bisher dagewesene hinter sich lassen würde - und zwar in jeglicher Hinsicht.
Volle Zustimmung! Und gerade das Batman Universum ist so unglaublich vielschichtig mit all seinen Charakteren, sodass sämtliche Filme nur ganz dünn an der Oberfläche gekratzt haben. Batman ist mMn einer der facettenreichsten Comics, die es gibt. Die Comics decken von Horror, über Thriller, bis zum Drama nahezu sämtliche Genres ab.
All diese Facetten in einer live Actionserie zu sehen, wäre wirklich ein Traum.
Wird Warner aber wohl leider nicht umsetzen, denn Batman ist ganz klar ihr Zugpferd, mit welchem sie weitaus viel mehr durch Kino Einnahmen generieren können.
 

bide

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
08.12.2021
Beiträge
101
Reaktionspunkte
35
Wird Warner aber wohl leider nicht umsetzen, denn Batman ist ganz klar ihr Zugpferd, mit welchem sie weitaus viel mehr durch Kino Einnahmen generieren können.

Das ist eben die Frage, ob das im 'Streaming-Zeitalter' tatsächlich noch der Fall ist. Aber ja - irgendwas werden sie sich schon dabei denken.

Ich glaube trotzdem irgendwann wird eine Live Action Batman Serie kommen. Die Frage ist, ob wir das noch erleben :-D
 
Oben Unten