Epic Games Store verschenkt weitere PC-Spiele: Die Gratis-Games für nächste Woche

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.164
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Epic Games Store verschenkt weitere PC-Spiele: Die Gratis-Games für nächste Woche gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Epic Games Store verschenkt weitere PC-Spiele: Die Gratis-Games für nächste Woche
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.218
Reaktionspunkte
2.544
Epic Game Store gives Everything next Week for Free

:B
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
476
Reaktionspunkte
213
uff wer soll das alles spielen? :-D mir egal was die Leute über den Epic Store reden, Steam ist kein deut besser und war in der Anfangszeit noch viel skrupelloser als alle anderen zusammen. Nem geschenkten Gaul schau ich nicht ins Maul, wird genommen... hab noch kein Spiel im Epic Store gekauft, aber sie ist schon prall gefüllt und mittlerweile sind es schon mehr Spiele als ich bei Steam in der bibliothek hab. Und keinen Cent bezahlt bisher...

Fehlt nur noch die Zeit zum zocken, die verschenkt Epic leider nicht dazu.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.475
Reaktionspunkte
4.568
Steam ist kein deut besser und war in der Anfangszeit noch viel skrupelloser als alle anderen zusammen.
Ja, das vergessen aber sehr viele. Und es hat zig Jahre gedauert bis Steam angekommen war. Wobei, man darf nie vergessen, Steam war Zwang Angekommen, weil man musste seine Spiele ja bei Steam registrieren. Deshalb ist die momentane Aufregung voll Heuchlerisch.
Wie hieß es damals, Jahrelang, Steam, nein Danke.

hab noch kein Spiel im Epic Store gekauft, aber sie ist schon prall gefüllt
Und da gab es schon richtige Top Spiele. Nächste Woche kommt der nächste Mega Kracher mit Metro 2033 REDUX. Da laufen wieder die Server Heiß.:-D
Und kein Epic Hater soll mir erzählen das er bei dem einen oder anderen Free Game nicht doch zugegriffen hat, oder gerne hätte solang er es nicht schon hat.
 

Beer-Baron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Ich find's super das endlich wer versucht am Monopol von Steam zu rütteln. Was Steam sich alles leisten kann, weil's keine andere Alternative gibt, geht ja auf keine Kuhhaut mehr. Hab neulich erst ein Spiel dort vorbestellt, ein paar Tage nach meiner Bestellung haben die anscheinend einfach die Vorbestellerboni geändert ohne mich zu informieren und jetzt bekomme ich einfach nicht die Vorbestellerboni die auf der Steam Seite standen als ich dort bestellt hab. Der Support ist natürlich nutzlos, mehr als eine Copy&Paste Antwort gibt's dort nicht. Geld zurück gibt's nicht, bestellte Ware gibt's auch nicht und ich schau durch die Röhre. So dreist wie die ihre Kunden täuschen wundert's mich ja, dass die überhaupt noch irgendwas in Europa verkaufen dürfen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.475
Reaktionspunkte
4.568
Ich find's super das endlich wer versucht am Monopol von Steam zu rütteln. Was Steam sich alles leisten kann, weil's keine andere Alternative gibt, geht ja auf keine Kuhhaut mehr. Hab neulich erst ein Spiel dort vorbestellt, ein paar Tage nach meiner Bestellung haben die anscheinend einfach die Vorbestellerboni geändert ohne mich zu informieren und jetzt bekomme ich einfach nicht die Vorbestellerboni die auf der Steam Seite standen als ich dort bestellt hab. Der Support ist natürlich nutzlos, mehr als eine Copy&Paste Antwort gibt's dort nicht. Geld zurück gibt's nicht, bestellte Ware gibt's auch nicht und ich schau durch die Röhre. So dreist wie die ihre Kunden täuschen wundert's mich ja, dass die überhaupt noch irgendwas in Europa verkaufen dürfen.

Bin zwar auch kein Steamfan, aber das sehe ich eher als Einzelfall an, und irgendwelche Vorbesteller Boni, also da ist immer noch der Entwickler in Haftung zu ziehen und ich glaube nicht Steam.
 

Beer-Baron

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.09.2019
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Bin zwar auch kein Steamfan, aber das sehe ich eher als Einzelfall an, und irgendwelche Vorbesteller Boni, also da ist immer noch der Entwickler in Haftung zu ziehen und ich glaube nicht Steam.

Mir eigentlich egal ob sich der Entwickler oder Steam darum kümmern, mein Geld hat Steam bekommen da kann man sich zumindest eine Auskunft erwarten meiner Meinung nach.Kann gut sein, dass der Entwickler dafür verwantwortlich ist, aber wenigstens das könnte mir der Steam Support ja sagen. Die sagen halt gar nix. Hab meine Lektion auf jeden Fall gelernt in Zukunft wird nur noch bei Keyshops gekauft.
 
Oben Unten