Epic auf dem Flugzeugträger

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.985
Reaktionspunkte
3.706
Für einen anderen Thread ging ich mal wieder die EULA der Unreal Engine durch. Stellt sich heraus, mein letzter Stand war doch mächtig veraltet. Bei der Suche nach Kosten und Ähnlichem bin ich in einem relativ neuen Changelog (v14 von 16) über diese Zeile gestolpert:

Removes restrictions on use of Licensed Technology (a) in lawful gambling-related Products/activities and (b) for operation of nuclear facilities, aircraft navigation, aircraft communication systems or air traffic control machines, or for military use in connection with live combat.
Quelle

Hab ich die Meldung hier verpasst? :haeh:

Also, ob ich die Engine im Atomkraftwerk sehen will? Ich weiß ja nicht. Irgendein altes MacOS schloss das extra mal aus. :-D
Andererseits macht das schon auch Sinn. In meinem Arbeitsumfeld bekam ich großes Interesse aus allen möglichen Bereichen mit, aber gerade so Details klärte die alte EULA nicht auf (die ich kannte, zwischenzeitlich waren Kampfeinsätze auch verboten :B).
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.486
Reaktionspunkte
3.799
vielleicht wollen die mit einem Reaktor einen Rechner betreiben, der Crysis flüssig laufen lassen kann
Aber am Ende ist es wahrschelinlich recht Langweilig und man nutzt die Engine zum darstellen von ... irgendwas, vielleicht ein LCARS MasterControlDisplay wie in Star Trek
 
TE
Loosa

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.985
Reaktionspunkte
3.706
Wir hatten mal eine Anfrage, bei der es um den Rückbau von Anlagen mit AR-Unterstützung ging, etwa wenn das Fachpersonal nicht vor Ort sein kann.
Ich hab auch mal einen Baufahrzeughersteller gesehen, der für Schulungen 1:1 Cockpits mit Echtzeitengine anbietet. Oder eine Fahrschule die Simulatoren einsetzt. Für Montage- und Reparaturarbeiten gibt es auch schon AR-Ansätze.

Beim Militär könnte ich mir das bei der Einsatzplanung vorstellen. Statt am Kartentisch sieht man das Einsatzgebiet mit Gelände- und Echtzeitdaten in VR. Absoluter Mehrwert.

vielleicht wollen die mit einem Reaktor einen Rechner betreiben, der Crysis flüssig laufen lassen kann
Vielleicht mal, wenn es Quantencomputer gibt. :B

Aber am Ende ist es wahrschelinlich recht Langweilig und man nutzt die Engine zum darstellen von ... irgendwas, vielleicht ein LCARS MasterControlDisplay wie in Star Trek
Kann auch gut sein. Epic gibt ja nur die Rahmenbedingungen vor. Was dann wirklich (sinnvoll) entwickelt wird müssen dann erstmal die Nutzer zeigen.
 
Oben Unten