Endzone im Test: Entspannt wie Anno, hart wie Banished

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.496
Reaktionspunkte
606
Jetzt ist Deine Meinung zu Endzone im Test: Entspannt wie Anno, hart wie Banished gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Endzone im Test: Entspannt wie Anno, hart wie Banished
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.234
Reaktionspunkte
385
Ich hatte es mal kurz gekauft aber dann refundet. Gar nicht mal so wegen dem Spiel an sich. Aber bei einem Aufbauspiel will ich doch eine etwas bessere Grafik haben. Hat mich selbst überrascht, bin eigentlich keiner der soo sehr Wert auf Grafik legt, aber das fand ich dann doch etwas hässlich, auch von den Animationen der Bewohner usw.
 

BuzzKillington

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2011
Beiträge
621
Reaktionspunkte
48
Ich will wenigstens ein bisschen Story in einem Aufbau-Strategiespiel haben. Finde das Spiel durchaus interessant, aber hab Zweifel ob es mich an der Stange halten kann. Bei Banished war das auch so, dass ich nicht wegen der Schwierigkeit sondern wegen Langeweile aufgegeben hab.
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.496
Reaktionspunkte
606
Ich will wenigstens ein bisschen Story in einem Aufbau-Strategiespiel haben. Finde das Spiel durchaus interessant, aber hab Zweifel ob es mich an der Stange halten kann. Bei Banished war das auch so, dass ich nicht wegen der Schwierigkeit sondern wegen Langeweile aufgegeben hab.
Eine richtige Story gibt es nicht. Man erhält kleine Nebenaufgaben mit ein wenig Textbegleitung und macht Expeditionen, in denen es ein bisschen Sprachausgabe zu hören gibt. Die sorgen für Flair, erzählen aber keine richtigen Geschichten. Endzone geht da schon stärker in Richtung Banished als beispielsweise ein Anno.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.999
Reaktionspunkte
6.009
Ich will wenigstens ein bisschen Story in einem Aufbau-Strategiespiel haben. Finde das Spiel durchaus interessant, aber hab Zweifel ob es mich an der Stange halten kann. Bei Banished war das auch so, dass ich nicht wegen der Schwierigkeit sondern wegen Langeweile aufgegeben hab.
Brauch das auch für mich motivieren zu können.
Bei Städtebau ists mir egal. Aber wenn ich Sandstürme überstehen muss, welche mich frusten würden, dann brauch ich auch ein Zückerchen in Form eines Ziels in Sachen Geschichte oder Upgrade.
Was hab ich davon, wenn so ein Sandsturm mir die letzten drei Stunden zunichte macht?
Was ist die Motivation, danach weiter zu machen?

Vielleicht kommt das noch, wenns ein Erfolg wird.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
698
Reaktionspunkte
195
Toll! Das hört sich echt nach einem guten Spiel an. Und wer weiß, wenn se noch ein bisserl schleifen, dazu mehr Forschung einbauen und eventuell n Addon mit ner Kampane, dann wird es sogar noch besser.

Gibt es sogar gerade bei GoG für schmalen Taler von 15,59€ sehe ich gerade, da kannst net viel falsch machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Samsonetty

Benutzer
Mitglied seit
24.10.2005
Beiträge
71
Reaktionspunkte
5
Ja das mit den Plünderer ist so eine Sache, es ist Sauschwer dadurch geworden, hier müssen se noch mal Hand anlegen und sich was einfacheres Einfallen Lassen, ich fände eine Mauer zu bauen um die Siedlung nicht schlecht, denn mit den Barrikaden geht das nicht wirklich, baut man sie dicht an dicht, kommen meine Siedler nicht mehr an die Abbauflächen, mit einer Mauer und Tor ist es dann einfacher, und dann die Türme in der Siedlung aufbauen, wenn se durch die Mauer brechen.
Aber im Großen und Ganzen, ein sehr gutes Spiel mit noch sehr viel Potenzial, Ich hab zum Vergleich noch mal Aftermath gespielt, und bin da mit den Bau Resoursen schnell an die Grenzen gestoßen, da gab es kein Metall mehr , kein Plastik und auch keinen Beton, tja, Spiel aus, hingegen bei Endzone " Material vorhanden dank der Staubfänger. Kann man in ruhe Weiter ausbauen.
Ich finde Das Spiel Geil, und wer noch immer auf das neue Siedler wartet, den Empfehle ich Endzone, ich werde demnächst noch mal nen Stream starten, wenn es meiner Operierten rechten Schulter wieder gut geht, und all die Szenen nochmal in einem Zug durchspielen, denn mit dem Release des Spiels wurden auch die Errungenschaften zurückgesetzt, was mich wider rum Glücklich macht, so kann ich das Potenzial des Spiels noch mal zeigen. Freue mich schon auf mehrere Langen Nächte :-D
Bis dahin, man sieht sich.
lg Bleibt Gesund
@Samsonetty@aalderfrang
 
Oben Unten