• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Endlich bestätigt: Mafia 4 ist wirklich in Entwicklung!

Davki90

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
1.039
Reaktionspunkte
146
Das ist für mich als Fan eine Freudetag! Bitte so wie Mafia 1 und weniger wie Mafia 3.
 

buchoi

Anwärter/in
Mitglied seit
09.11.2021
Beiträge
48
Reaktionspunkte
22
Ich hoffe auch, dass sie sich diesen Open World Müll wie in Mafia 3 verkneifen können und lieber wieder den Fokus auf die Story legen wie bei Mafia 1 und 2.

Mafia 3 habe ich nicht mal durchgespielt. Wenn ich langweilige und repetetive Aufgaben will, dann gehe ich arbeiten. Da werde ich wenigstens finanziell für meine verschwendete Zeit entschädigt. Es war einfach eine Frechheit, wie wenig Respekt Mafia 3 vor der Zeit des Spielers hatte.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.377
Reaktionspunkte
956
Ist natürlich schön dass ein neues Mafia kommt aber diese "Ankündigung" ist schon wieder so langweilig.
In den letzten 5-10 Jahren haben sich die Spieler immer beschwert dass es auf Messen keine Überraschungen mehr gibt weil irgendwelche Insider alles vorher leaken und jetzt verraten sogar Entwickler selbst immer wieder einfach mal so nebenbei und Jahre vor Release an was sie arbeiten. Finde ich schade.
 

fud1974

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.655
Reaktionspunkte
1.851
In den letzten 5-10 Jahren haben sich die Spieler immer beschwert dass es auf Messen keine Überraschungen mehr gibt weil irgendwelche Insider alles vorher leaken und jetzt verraten sogar Entwickler selbst immer wieder einfach mal so nebenbei und Jahre vor Release an was sie arbeiten. Finde ich schade.

Wenn man Leaks nicht "containen" kann, was offensichtlich der Fall ist, dann muss man halt selber vorangehen um die Kommunikation im Griff zu behalten.. alte Weisheit. Insofern passt das.
 

Sbf93

Gelegenheitsspieler/in
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
257
Reaktionspunkte
184
Ich freu mich drauf und hoffe ebenfalls auf eine Rückbesinnung zu den Tugenden der ersten beiden Teile.

Teil 3 hab ich zwar auch bis zum Ende durchgespielt, aber es war zwischendrin schon ziemlich zäh und kein Vergleich zu den Vorgängern.
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.393
Reaktionspunkte
2.980
Jo, Teil 3 war nicht mehr so toll und teils ziemlich repetitiv:(

Hoffe auch eher wieder auf ein Spiel im Stile von Teil 1 und 2
 
M

MichaelG

Gast
Ich hoffe auch, dass sie sich diesen Open World Müll wie in Mafia 3 verkneifen können und lieber wieder den Fokus auf die Story legen wie bei Mafia 1 und 2.

Mafia 3 habe ich nicht mal durchgespielt. Wenn ich langweilige und repetetive Aufgaben will, dann gehe ich arbeiten. Da werde ich wenigstens finanziell für meine verschwendete Zeit entschädigt. Es war einfach eine Frechheit, wie wenig Respekt Mafia 3 vor der Zeit des Spielers hatte.
Naja jedes Mafia war bis jetzt Open World. Ich hoffe eher, daß sie die Open World mit sinnvollen Content füllen können. Und daß die Welt lebendig wirkt.
 

Shadow_Man

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.734
Reaktionspunkte
6.737
Das Remake des 1.Teils war einfach nur klasse. Ich hoffe, dass sie sich daran orientieren. Mir hat dabei so gut gefallen, dass es in dem Spiel nur um das Wesentliche ging, die Story und das Gameplay. Keine unnötigen Beschäftigungstherapien, keinen unnötigen Kram zum Grinden oder so. Gerade in der heutigen Zeit bestehen einige Spiele ja oft 80% aus Beschäftigungssachen, die nur drin sind, damit der Spieler mehr Zeit im Spiel verbringt, aber weder was zur Geschichtes des Spiels noch zu der Spielmechanik beitragen.
 

TheRattlesnake

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.377
Reaktionspunkte
956
Gerade in der heutigen Zeit bestehen einige Spiele ja oft 80% aus Beschäftigungssachen, die nur drin sind, damit der Spieler mehr Zeit im Spiel verbringt, aber weder was zur Geschichtes des Spiels noch zu der Spielmechanik beitragen.
Solange es optional ist....
Wenn es nicht nur irgendwelcher Sammelkram ist und es spaß macht dann mache ich solche Beschäftigungssachen auch ganz gerne.
 

GTAEXTREMFAN

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.646
Reaktionspunkte
1.014
Naja jedes Mafia war bis jetzt Open World. Ich hoffe eher, daß sie die Open World mit sinnvollen Content füllen können. Und daß die Welt lebendig wirkt.
Allerdings gab es nach dem zweiten Teil bei einigen Spielern etwas Missgunst, ob des fehlenden "free roam / free ride" Modus. Persönlich sehe ich da kein Problem, wäre natürlich schön, dass man das zwecks Komplettierung, vorher genau gewusst hätte wie das aussieht. War jedenfalls überrascht, dass ständig der finale Speicherpunkt eine Sackgasse war.
 

golani79

Spiele-Professor/in
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.393
Reaktionspunkte
2.980
Naja jedes Mafia war bis jetzt Open World. Ich hoffe eher, daß sie die Open World mit sinnvollen Content füllen können. Und daß die Welt lebendig wirkt.
Das schon - in Teil 1+2 war halt abseits der Story nicht wirklich viel los. Die Fokussierung auf die Story fand ich aber eigentlich ziemlich gut, weil's halt Atmosphäre erzeugt hat.

In Mafia 3 musste man die einzelnen Districts unter Kontrolle bringen, was schon ein wenig zäääääääh war und einen - mMn - zudem immer wieder aus der Handlung herausgerissen hat.
Fand das ein wenig schade.
 
Oben Unten