Elite Dangerous: September-Patch bringt Neuerungen

Sharknado

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.06.2019
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Elite Dangerous: September-Patch bringt Neuerungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Elite Dangerous: September-Patch bringt Neuerungen
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.747
Reaktionspunkte
1.418
Das mit den Arx war mir bekannt, ebenso das Trägerschiffe kommen sollten - allerdings hatte ich noch keine Details dazu vernommen - danke dafür! :)

Das man dann mit Arx kosmetische Artikel kaufen kann finde ich cool! Wobei - ich habe immer wieder dann und wann was im Shop gekauft - einfach um den Entwicklern meine Dankbarkeit für dieses tolle Spiel mitzuteilen - werde ich daher auch weiterhin so handhaben :)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.334
Reaktionspunkte
5.562
Bin gespannt auf die Trägerschiffe.
So ei Teil werd ich mir wohl nie leisten können. Aber für Clans ne tolle Sache.
Wenn man damit zu "Hotspots" fliegen kann und dann die Missionen vom Träger starten kann und nicht jedes Mal zur station springen muss..
Zum Beispiel mit einem Minenschiff zu einem Asteroidengürtel und dann mit ein paar Schürfkollegen da Erze scheffeln.
 

Gli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Der Satz " Alle Spieler haben dann die Möglichkeit, gemeinsam mit bis zu 15 weiteren Spielern ein großes Flottenschiff zu steuern." ist leider etwas unglücklich formuliert. Der Flottenträger hat 16 Landeplätze (8 große, 4 mittlere und 4 kleine) wird aber sehr wahrscheinlich ausschließlich vom Besitzer zu fliegen sein.
 

Frullo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.07.2008
Beiträge
2.747
Reaktionspunkte
1.418
Der Satz " Alle Spieler haben dann die Möglichkeit, gemeinsam mit bis zu 15 weiteren Spielern ein großes Flottenschiff zu steuern." ist leider etwas unglücklich formuliert. Der Flottenträger hat 16 Landeplätze (8 große, 4 mittlere und 4 kleine) wird aber sehr wahrscheinlich ausschließlich vom Besitzer zu fliegen sein.

Echt jetzt? Finde ich aber schade, dass man dessen "Besitz" innerhalb eines Squadrons nicht teilen kann (oder zumindest die Steuerung - wenn auch nur temporär) übergeben...
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.334
Reaktionspunkte
5.562
Echt jetzt? Finde ich aber schade, dass man dessen "Besitz" innerhalb eines Squadrons nicht teilen kann (oder zumindest die Steuerung - wenn auch nur temporär) übergeben...

Es ist ja ein PERSONAL Fleet Carrier und kein SQUADRON Fleet Carrier ;)

Dass man das Ding wirklich selber "fliegen" kann, bezweifle ich ebenfalls.
Ich denke mir, dass es sich um eine Art Raumstation handelt, die dazu da ist, von System zu System zu springen (Reichweite 500LJ?).

Wenns mir recht ist, wird pro Instanz auch nur ein Träger drin sein.
 
Oben Unten